Das hochschulübergreifende Promotionszentrum Materialien & Produktionstechnik (PZMP) ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm in Kooperation mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften München und der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg. Ihm wurde am 26. September 2023 vom Bayerischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst das Promotionsrecht verliehen.

Das PZ Materialien & Produktionstechnik repräsentiert die Forschungsthemen Materialwissenschaften, Verfahrens- und Produktionstechnik sowie Produktentwicklung. Neben der Untersuchung spezifischer Fragestellungen zur Material-, Komponenten- und Systementwicklungen sowie zu Produktionsprozessen werden der Einfluss von Werkstoffen auf die erreichbare Produktqualität sowie der Einsatz in Bauteilen und Baugruppen sowohl analytisch als auch mit Hilfe von Simulationen und Modellierungen erforscht.
Ziel ist es, innovative Lösungen zur Verfügbarkeit neuer und leistungsfähiger Materialien als Voraussetzung für die Substitution von Rohstoffen, zur Erhöhung der Material- und Prozesseffizienz in industriellen Stoffkreisläufen und der Verringerung des ökologischen Fußabdrucks sowie der technologischen Souveränität und Resilienz von Produktionsprozessen zu erarbeiten.

Das übergeordnete Ziel ist die gemeinsame und interdisziplinäre Forschung und Promotionen entlang des gesamten Wertschöpfungsprozesses. Fachliche Ergänzungen und Interdisziplinarität ermöglichen einen hohen Mehrwert in der Zusammenarbeit und bei der Betreuung von Promotionen.

Die Rahmenpromotionsordnung (gültig für alle Promotionszentren der kooperierenden Hochschulen Ohm, HM und OTHR), die Fachpromotionsordnung für das PZ Materialien & Produktionstechnik sowie die Prüfungsordnung für die Promotionseigungsprüfung des PZ Materialien & Produktionstechnik bilden den rechtlichen Rahmen für Promotionsvorhaben im PZ Materialien & Produktionstechnik.
Die aktuell gültigen Dokumente finden Sie auf der Seite der Allgemeinen Rechtsvorschriften unter I. Übergeordnetes Recht, Hochschulorganisationsrecht.

 

Im PZ Materialien & Produktionstechnik kann der akademische Grad Dr.-Ing. sowie bei Arbeiten mit naturwissenschaftlichem Fokus der akademische Grad Dr. rer. nat. erworben werden. Informationen zur Annahme zur Promotion erhalten Sie in Kürze.

Organe und Gremien

Kollegium

Aktuell besteht das PZ Materialien & Produktionstechnik aus 28 professoralen Mitgliedern der drei kooperierenden Hochschulen:
 

Name Hochschule Fakultät Forschungsschwerpunkte
Prof. Dr. Jürgen Belle Hochschule München Papier und Verpackung
  • Papier- und Kartonerzeugung
  • Einsatz nachwachsender Rohstoffe
  • Wechselwirkungen Faserstoff, Wasser und Chemikalien
Prof. Dr.-Ing. Ingo Ehrlich OTH Regensburg Maschinenbau
  • Leichtbau und Bauweisen mit faserverstärkten Kunststoffen
  • Impactverhalten faserverstärkter Kunststoffe
  • Additive Fertigung (3D-Druck) mit faserverstärkten Kunststoffen
Prof. Dr.-Ing. habil. Rainer Engelbrecht TH Nürnberg Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik
  • Optische Materialien und Systeme
  • Optische und faseroptische Sensoren für Industrieanwendungen
  • Laserbasierte Produktion von Faser-Bragg-Gittern
Prof. Dr.-Ing. Thomas Frick TH Nürnberg Maschinenbau und Versorgungstechnik
  • Fügetechnik
  • Lasermaterialbearbeitung
  • Werkstoffanalytik
Prof. Dr. Uta Helbig TH Nürnberg Werkstofftechnik
  • Synthese von Nanomaterialien, bevorzugt für den Einsatz in der PEM-Brennstoffzelle
  • Charakterisierung von Nanomaterialien (Morphologie, Struktur, Defekthaushalt)
  • Aufklärung des Wachstums- und Bildungsmechanismus von Nanomaterialien
Prof. Dr.-Ing. Stefan Hierl OTH Regensburg Maschinenbau
  • Laserstrahlfügen von Kunststoff- und Metallbauteilen
  • Fertigungs- und funktionsgerechte Gestaltung additiv zu fertigender Bauteile
  • Additive Fertigung von Kunststoffbauteilen
Prof. Dr. Barbara Hintz TH Nürnberg Werkstofftechnik
  • Energieeffiziente Werkstoffe und Produktionsverfahren
  • Material-Modellierung und Simulation
  • Additive Fertigung
  • Medizintechnik
Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Hornfeck TH Nürnberg Maschinenbau und Versorgungstechnik
  • Bionische Konstruktionen
  • Formflexible Werkzeuge
  • Optimierung von Produktentwicklungs- und Montageprozesse
Prof. Dr. Karl-Heinz Jacob TH Nürnberg Angewandte Chemie
  • Kolloide
  • Grenzflächen
  • Rheologie
Prof. Dr. Stefan Kasperl TH Nürnberg Angewandte Mathematik, Physik und Allgemeinwissenschaften
  • Röntgenphysik(-simulation)
  • Computertomographie in der Metrologie und Werkstoffprüfung
  • Digitale Bildverarbeitung (2D, 3D)
Prof. Dr.-Ing. Michael Koch TH Nürnberg Maschinenbau und Versorgungstechnik
  • Additive Fertigung
  • 3D-Objekterfassung und Reverse-Engineering-Prozess
  • Roboterprogrammierung über MotionCapturing-Prozesse
Prof. Dr. Wolfgang Krcmar TH Nürnberg Werkstofftechnik
  • Variation und Modellierung werkstofftechnischer Ziegeleigenschaften
  • Optimierung der Verfahrenstechnik bei der Ziegelherstellung
  • Variation und Modellierung werkstofftechnischer Parameter ausgewählter anorganischer Bindebaustoffe
Prof. Dr.-Ing. Hannes Kühl TH Nürnberg Werkstofftechnik
  • Hochleistungskeramik
  • Funktionskeramik
  • Entbinder- und Sinterprozesse
Prof. Dr.-Ing. Tobias Laumer OTH Regensburg Maschinenbau
  • Additive Fertigung und Fügetechnologien in der Fertigungstechnik
  • Prozessüberwachung und -regelung mittels KI-gestützter Sensorik
  • Produktentwicklung (Fertigungsgerechtes Design, Topologieoptimierung)
Prof. Dr. habil. Ralf Lösel TH Nürnberg Angewandte Chemie
  • Bioanalytische und diagnostische Testverfahren
  • Design neuer Wirkstoffe
  • Bioinspirierte und biomimetische Reaktionen
Prof. Dr.-Ing. Aida Nonn OTH Regensburg Maschinenbau
  • Mechanischen Verhalten von metallischen, additiv gefertigten Bauteilen
  • Modellierung von additiv hergestellten, bioinspirierten Werkstoffen
  • Integrated Computational Materials Engineering
Prof. Dr.-Ing. Ulf Noster OTH Regensburg Maschinenbau
  • Werkstoffcharakterisierung und -analytik
  • Inhomogene und anisotrope metallische Werkstoffe
  • Fertigung-Gefüge-Eigenschaftskorrelation additiv verarbeiteter metallischer Werkstoffe
Prof. Dr.-Ing. Marcus Reichenberger TH Nürnberg Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik
  • Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik
  • Gedruckte Elektronik
  • Strukturelle Elektronik
Prof. Dr.-Ing. Roland Schmidt-Vollus TH Nürnberg Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik
Maschinenbau und Versorgungstechnik
  • Neue Prozesssteuerung und Regelstrategien zum effizienten Betrieb von Produktionssystemen.
  • Digitale Planung und Betrieb von Automatisierungssystemen
  • Industrierobotik mit Schwerpunkt automatisierte Roboterprogrammierung
Prof. Dr.-Ing. Thomas Schratzenstaller OTH Regensburg Maschinenbau
  • Entwicklung von Medizinprodukten
  • Produktionstechnik für Medizinprodukte
  • Zulassung von Medizinprodukten
Prof. Dr.-Ing. Carsten Schulz OTH Regensburg Maschinenbau
  • Ganzheitliche Systemanalyse von mechatronischem Antriebssystemen
  • Festigkeitsberechnungen und Restlebensdauerberechnung
  • Topologieoptimierung metallischer und nichtmetallischer Konstruktionen
Prof. Dr.-Ing. Christian Seidel Hochschule München Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik
  • Additive Fertigungsverfahren
  • Fertigungstechnik
Prof. Dr.-Ing. Dominik Söthje TH Nürnberg Angewandte Chemie
  • Makromolekulare Chemie
  • Kunststofftechnik
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Teipel TH Nürnberg Verfahrenstechnik
  • Partikeltechnologie
  • Sekundärrohstoffe
  • Kompositmaterialien und Baustoffrecycling
Prof. Dr.-Ing. Marcus Wagner OTH Regensburg Maschinenbau
  • Computational Mechanics in der Blechumformung und Akustik
  • Einsatz von Maschinellem Lernen in Verbindung mit Simulationsmethoden
  • Dynamische Materialcharakterisierung verschiedener Werkstoffe
Prof. Dr.-Ing. habil. Gerald Wilhelm Hochschule München Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik
  • Werkstofftechnik der Metalle
  • Werkstoffprüfung
  • Spanlose Fertigung
Prof. Dr.-Ing. Sven Wiltzsch TH Nürnberg Werkstofftechnik
  • Hochtemperaturelektrochemie an Glas und Glasschmelzen
  • Rohstoffe der Glasherstellung, Glasschmelztechnik und Glasformgebung
  • Biomaterial aus Glas
Prof. Dr.-Ing. Peter Wolfsteiner Hochschule München Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik
  • Technische Mechanik
  • Festigkeitslehre
  • Dynamik, Schwingungen

 

Leitungsgremium

Leitung Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Hornfeck (Ohm)
Stellvertretende Leitung Prof. Dr.-Ing. Ulf Noster (OTHR)
Stellvertretende Leitung Prof. Dr.-Ing. Christian Seidel (HM)

Promotionsausschuss

Vorsitz Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Hornfeck
1. Mitglied Prof. Dr.-Ing. Ulrich Teipel
2. Mitglied Prof. Dr.-Ing. habil. Gerald Wilhelm
3. Mitglied Prof. Dr.-Ing. Marcus Wagner
Stellvertretung 1. Mitglied Prof. Dr. Barbara Hintz
Stellvertretung 2. Mitglied Prof. Dr. Jürgen Belle
Stellvertretung 3. Mitglied Prof. Dr.-Ing. Ingo Ehrlich

 

Geschäftsstelle

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Geschäftsstelle Promotionszentrum Materialien & Produktionstechnik

Postadresse
Keßlerplatz 12
90489 Nürnberg

Besucheradresse
Innere Cramer-Klett-Straße 4-8
90403 Nürnberg
Gebäude SC, Raum: SC.016

Ansprechperson:
Frau Dr. Eva Querengässer
E-Mail: eva.querengaesseratth-nuernbergPunktde
Sprechstunde: Nach Vereinbarung

 

 

Lenkungsrat (promotionszentrumsübergreifend)

Vizepräsident*innen Forschung
Prof. Dr.-Ing. Tilman Botsch, Vorsitz (Ohm)
Prof. Dr. Sonja Munz (HM)
Prof. Dr. Oliver Steffens (OTHR)
Entsendete professorale Senatsvertretungen
Prof. Dr.-Ing. Belal Dawoud (OTHR)
Prof. Dr. Katja Stoppenbrink (HM)
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Teipel (Ohm)
Vertretung der Frauenbeauftragten
Prof. Dr.-Ing. Areti Papastavrou (Ohm)
Promovierendenvertretungen
N.N. (PZMP)
N.N. (PZAI)
N.N. (CARRI)
N.N. (PZIB)

Die Leitungen der Promotionszentren und die Koordination der Geschäftsstellen der Promotionszentren nehmen an den Sitzungen des Lenkungsrats mit beratender Stimme teil.

Kontakt

Bei Fragen zum Promotionszentrum können Sie sich jederzeit gerne an Frau Dr. Eva Querengässer, Referentin Promotionskolleg, wenden.