Online-Infoabend: Studieren ohne Abitur an der TH Nürnberg

Am Donnerstag, den 24. Februar 2022 informieren Mitarbeiterinnen und Studierende der TH Nürnberg über den Hochschulzugang mit beruflicher Qualifikation. Beruflich qualifizierte Studieninteressierte, die nicht über eine schulische (Fach-)Hochschulreife verfügen, laden wir ein, sich an diesem Abend über die Möglichkeiten eines Hochschulstudiums zu informieren.

Die Veranstaltung richtet sich an Meister/innen und Techniker/innen, Absolventen von Fachschulen und Fachakademien, an Personen mit beruflicher Fortbildungsprüfung (z. B. Fachwirt), mit abgeschlossener Berufsausbildung und an Gesellinnen und Gesellen.

Das erwartet Sie am 24. Februar:

Foto: Daisy Daisy, stock.adobe.com

Vortrag: Studieren ohne Abitur / 18.00 – 19.00 Uhr

Doris Wansch, Referentin für Zulassungs- und Immatrikulationsrecht an der TH Nürnberg, greift in Ihrem Online-Vortrag vor allem folgende Themen auf:

  • Zulassungsvoraussetzungen für ein Studium ohne Abitur
  • NC-Studiengänge, Eignungstests, Vorpraktika
  • Bewerbung und Termine
  • Möglichkeiten zur Finanzierung des Studiums
  • Beratung und Hilfen bei der Studienwahl

Link zum Zoom-Raum folgt in Kürze

Antworten auf Ihre Fragen / 19.00 – 19.30 Uhr

Studienberaterinnen der TH Nürnberg stehen Ihnen für Fragen zum Thema Studieren ohne Abitur zur Verfügung.

Link zum Zoom-Raum folgt in Kürze

Kurzvorträge und Chat von und mit Studierenden / 19.30 – 20.30 Uhr

Studierende, die ohne Abitur ein Studium aufgenommen haben, erzählen von ihrem Werdegang,  stellen Ihren Studiengang vor und beantworten Fragen.

Details zu diesem Programmpunkt folgen noch. 

Ansprechpartnerin für den Online-Infoabend

Name Kontakt
Rebecca Ehrig Rebecca Ehrig
M.A.