Dirk Carstensen

Sprechstunde:
Sprechzeiten nach E-Mail-Vereinbarung

Dirk Carstensen

Prof. Dr.-Ing. habil.

Ämter, Funktionen
  • Leiter des Institutes für Wasserbau und Wasserwirtschaft der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (IWWN)
  • Präsident des Deutschen Talsperrenkomitees e.V. (DTK) - German COLD (Beginn der Amtszeit 01.01.2020)
Beruflicher Werdegang

Beruflicher Werdegang

1978 – 1981

Berufsausbildung (Baufacharbeiter) mit Abitur, IBK Schwerin

1984 – 1989

Studium Bauingenieurwesen  an der Technische Universität Dresden

1989

Diplom Fachrichtung Wasserbau, TU Dresden, Thema der Diplomarbeit: "Fließwiderstand und Schubspannungsverteilung in gekrümmten offenen Gerinnen"

1989 - 1993

TU Dresden, Institut für Wasserbau und Technische Hydromechanik, Professur für Verkehrswasserbau und Flussbau, befristeter Assistent

1997 – 2004

Honorardozent an der HTW Dresden (FH), Fachbereich Landbau/ Landespflege - Vorlesungsreihe ”Wasserwirtschaft/Wasserbau”

1999

Promotion an der Fakultät Bauingenieurwesen der TU Dresden, Thema: „Beanspruchungsgrößen in Fließgewässern mit geschwungener Linienführung“

1993 - 2012

TU Dresden, Fakultät Bauingenieurwesen, Institut für Wasserbau und Technische Hydromechanik, Oberassistent an der Professur für Fluss- und Seebau (Prof. Wagner), nach 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Wasserbau

2008

Habilitation an der Fakultät Bauingenieurwesen der TU Dresden, Thema: „Eis im Wasserbau – Theorie, Erscheinungen, Bemessungsgrößen“

2009 - ...

Dozent im Rahmen der Ausbildung „Geprüfter Wasserbaumeister“ – im Auftrag der IHK Sachsen

2012

Berufung an die Technische Hochschule Nürnberg Georg-Simon-Ohm, Fakultät Bauingenieurwesen, Berufungsgebiet: Wasserbau und Technische Hydromechanik, Leiter des Institutes für Wasserbau und Wasserwirtschaft

2012 - ... Vorlesung: Coastal Engineering 1, Geotechnik und Küstenwasserbau, Universität Rostock

 

             

                         

               

              

                         

               

                         

                   

                          

Mitgliedschaften
  • Deutsches Talsperrenkomitee e.V. German COLD (Präsident, Amtsperiode 01.01.2020 ...)
  • Hafentechnische Gesellschaft e.V. (HTG), Fachausschuss Consulting
  • Hafentechnische Gesellschaft e.V. (HTG), Fachausschuss Sportboothäfen (stellv. Sprecher)
  • Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) -Fachausschuss WW-4 „Fluss- und Talsperren“
  • Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) - Arbeitsgruppe WW-4.4 (Sprecher) „Deiche an Fließgewässern – landschaftsökologische Aspekte“
  • Dresdner Kompetenzzentrum Wasser und Flood Research Center
  • Deutscher Hochschulverband und Hochschullehrerbund e.V.
Lehrgebiete

Wasserbau und Technische Hydromechanik

Forschungsgebiete

Schwerpunkte der Professur für das Forschungsfeld Wasserbau sind, ausgerichtet an aktuellen und zukünftigen Themen sowie am Standort Nürnberg:

  • konstruktiver Wasserbau und Wasserkraftanlagen,
  • Fluss- und Verkehrswasserbau,
  • Gewässergestaltung und Ingenieurbiologie,
  • mehrdimensionale hydrodynamisch-numerische Strömungssimulation,
  • Hydrometrie und wasserbauliches Versuchswesen.

Für das Forschungsfeld Wasserbau können, abgeleitet aus dem Stand der Technik sowie den vorangegangenen Erläuterungen, weiterhin folgende Forschungsschwerpunkte formuliert werden:

  • Vernetzung von Biotik und Abiotik, ökologische Durchgängigkeit von Fließgewässern,
  • Gewässerentwicklungsplanung und Unterhaltungsstrategien naturnaher Gewässer,
  • Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie / der Europäischen Hochwasserrisikomanagement Richtlinie / Richtlinie zur naturnahen Gestaltung und Unterhaltung von Fließgewässern,
  • Mindestwasserquantifizierung an Stauanlagen sowie in Ausleitungsstrecken,
  • ökologische Durchgängigkeit von Fließgewässern: Auf- und Abstiegsanlagen an Querbauwerken sowie
  • Wasserversorgung in ariden Gebieten.

Ein weiteres Forschungsfeld ist das Wasserressourcenmanagement. Hier werden folgende Forschungsschwerpunkte verfolgt:

  • rückläufiges Wasserdargebot im Kontext des globalen Wandels,
  • Belastung der Ressource Wasser durch anthropogene Einwirkungen,
  • Versorgungsinfrastruktur in urbanen und ländlichen Räumen,
  • Schutzmechanismen und -methoden für Wasserressourcen mit dem Ziel des Erhalts gewässerökologischer Funktionen,
  • Analysen und Ressourcenmanagement für eine nachhaltige Gewährleistung der Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung in urbanen und/oder ariden Gebieten.
Lehrveranstaltungen

Technische Hydromechanik (Vorlesung und Praktikum), Pflichtfach im Bachelor BI
Wasserbau (Vorlesung und Praktikum), Pflichtfach im Bachelor BI
Strömungsmodellierung, Wahlpflichtfach im Bachelor
Erneuerbare Energie, Wahlpflichtfach im Bachelor, Pflichtfach im Master "Energie und Umwelt"
Verkehrswasserbau, Wahlpflichtfach im Bachelor
Gewässerausbau, Wahlpflichtfach im Master "Internationales Bauwesen", Pflichtfach im Master "Energie und Umwelt"
Georisiken, Pflichtfach im Master "Energie und Umwelt"
Geodatenanalyse, Pflichtfach im Master "Energie und Umwelt"
Studentische Forschungsgruppe, Wahlfach für fachlich interessierte Studierende ab dem 3. Semester

Veröffentlichungen

Fachbücher

1995

  • Richtlinie für die naturnahe Gestaltung der Fließgewässer in Sachsen, erlassen am 14.06.1995 durch das Sächsische Ministerium für Umwelt und Landesentwicklung, Carstensen/Wilhelm u.a.

1999

  • Handlungsempfehlung (Merkblatt für Mecklenburg-Vorpommern) zur Bemessung, Neugestaltung sowie Unterhaltung von Grasdeichen, Wagner/Carstensen/Bielitz

1999   

  • Beanspruchungsgrößen in Fließgewässern mit geschwungener Linienführung, Dissertation, Dresdner Wasserbauliche Mitteilungen, TU Dresden, Heft 16

2000   

  • Technische Hydromechanik - Band 4 (Verlag Bauwesen, Berlin) – Abschnitt: Gerinneströmung, Schubspannung, ISBN: 978-3-345-00682-0, Mitautor

2003   

  • Bemessung von Hochwasser- und Küstenschutzanlagen an der Boddenküste von Mecklenburg-Vorpommern, „Sanierung von Dämmen und Deichen“ – Handbuch für Theorie und Praxis, universi-Verlag Siegen, Mitautor

2005

  • Bewirtschaftungsmaßnahmen zum Erhalt der Schutzfunktion der Deichanlagen in Sachsen. Schriftenreihe der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Heft 11, 10. Jahrgang, Riehl/Horlacher/Carstensen et al.

2006   

  • Bewertung von Deichanlagen in Sachsen „Sicherung von Dämmen, Deichen und Stauanlagen“ - Handbuch für Theorie und Praxis, Vol. II, Eigenverlag des Instituts für Geotechnik des Forschungsinstituts Wasser und Umwelt – Siegen, Horlacher/Carstensen/Heyer/Riehl/Bielitz

2008   

  • Eis im Wasserbau – Theorie, Erscheinungen, Bemessungsgrößen, Habilitation, Dresdner Wasserbauliche Mitteilungen, Heft 37, TU Dresden, ISBN 978-3-86780-099-0

2010/2011     

  • Management von Hochwasserrisiken – mit Beiträgen aus den RIMAX-Forschungsprojekten - Merz, Grünewald, Piroth, Bittner (Hrsg.) – Abschnitt: Risikobasierte Bemessungs -, Bewirtschaftungs- und Steuerungsstrategien für Anlagen des technischen Hochwasserschutzes, Schweizerbart Science Publishers, ISBN 978-3-510-65268-6, Carstensen/Pohl

2014   

  • Schubspannungen – in: Technische Hydromechanik 4, Hrsg. Martin, H. & Pohl, R., ISBN 978-3-410-24172-0, Beuth Verlag GmbH Berlin-Wien-Zürich, Carstensen

2015   

  • Technische Hydromechanik 2 - Praktische Lösungen zu hydromechanischen Spezialproblemen, ISBN 978-3-410-22209-5, 2015, Beuth Verlag GmbH Berlin-Wien-Zürich, Herausgeber und Autor, Carstensen & Aigner
  • Veränderung und Management extremer Hochwasserereignisse in großen Flussgebieten am Beispiel der Elbe, Hrsg.: Jochen Schanze; Robert Schwarze; Hans-Burkhard Horlacher; Clemens Deilmann; (Konzepte für die nachhaltige Entwicklung einer Flusslandschaft, Band 12), ISBN 978-3-510-65326-3, Autor und Mitautor

2016

  • Wasserbauliche Modellversuche für die Hochwasserentlastung und den Grundablass des HRB Reinhardtsgrimma, Carstensen/Heß/Vollweiler/Bielitz/Amani/Hering; In: Sicherung von Dämmen, Deichen und Stauanlagen : Handbuch für Theorie und Praxis ; Vol. V – 2016, Zugl. ersch.: Siegen : universi - Universitätsverlag Siegen, 2016 ISBN 978-3-936533-67-5 Buch (Monographie)

 

Publikationen in Fachzeitschriften und Tagungsbänden / Vorträge

1993/1994

  • Ergebnisse der Untersuchungen zur hydraulischen Wirksamkeit der Dresdner Flutrinnen, Martin/Carstensen, Wasserbauliche Mitteilungen des Institutes für Wasserbau und THM - Heft 5

1995

  • Möglichkeiten zur Reaktivierung der Elbe im Siedlungsraum Pirna-Dresden-Meißen, 14. Pillnitzer Planergespräche

1998

  • Abflussverhältnisse in Flusskrümmungen; In: Wasserbauliche Mitteilungen, TU Dresden, Heft 13
  • Numerische Simulation offener Fließgewässer als Beitrag und Voraussetzung für eine planerische Behandlung, In: Proc. Dresdner Planergespräche, 06./07.11.1998

1999

  • Maßnahmen zur Vermeidung von Lufteinzug bei Entnahmebauwerken; Wagner/Carstensen, In: Wasserbauliche Mitteilungen, TU Dresden, Heft 17
  • Flow conditions in rivers with a winding course, In: Proc. 7th Conference – Problems of Hydroengineering, Wroclaw

2000

  • Strömungsverhältnisse in Flusskrümmungen; In: Wasserbauliche Mitteilungen, TU Dresden, Heft 18

2002

  • Hydraulische und morphologische Auswirkungen einer Hochwasserschutzmaßnahme am Greifswalder Bodden, Carstensen/Bielitz, Internationales Symposium 2002 in Zürich, Mitteilungen der VAW–ETH Zürich, Heft 174, S. 519-530
  • Schutzvermögen von Grasnarben an wellenbelasteten Böschungen, Internationales Symposium 2002 in Zürich, Carstensen/Bielitz, Moderne Methoden und Konzepte im Wasserbau, Mitteilungen der VAW – ETH Zürich, Heft 175, S. 99-110
  • Hochwasser der Elbe in Sachsen - Chronologie des Ereignisses 2002 und Vergleiche mit den Ereignissen der Vergangenheit aus wasserbaulicher Sicht; In: Proc. Dresdner Planergespräche, 15./16.11.2002

2003

  • Die Elbe im Raum Dresden; Wasserbaukolloquium 20./21.03.2003; „Gewässer in der Stadt“; In: Dresdner Wasserbauliche Mitteilungen, Heft 24
  • 2003 Gewässerausbau/Renaturierung/Gewässerstruktur – Einfluss auf den Wasserabfluss; Vortragsveranstaltung des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft „Nachhaltiger Hochwasserschutz in Sachsen“ auf der TerraTec, Messegelände Leipzig

2003

  • Das Augusthochwasser 2002 im Elbegebiet und notwendige Schlussfolgerungen, Aigner/Carstensen/Horlacher/Lattermann; In: WasserWirtschaft 1-2/2003
  • Hochwasserdeiche an der Elbe – Schlussfolgerungen aus dem Hochwasser 2002, Carstensen/Bielitz/Horlacher/Müller; Fachtagung Österreichischer Wasser- und Abfallverband zum Thema „Hochwasserdämme“, 03.07.2003
  • Methodik zur Ermittlung von Seegangsparametern für die Bemessung von Bauwerken – Fortschreibung des Generalplans Küsten- und Hochwasserschutz Mecklenburg-Vorpommern, Fröhle/Carstensen/Gurwell/Sommermeier/Schlamkow/ Drägerdt; In: Proc. Workshop „Klimaänderung und Küstenschutz“, S. 255-268, Hamburg

2004

  • Dimensioning for Coastal Defence Structures in Mecklenburg-Western Pomerania, Carstensen/Fröhle/Jäger/Sommermeier; Coastal Protection – State of the Art and Future Perspectives in Germany; Yearbook of the Hafenbautechnischen Gesellschaft (HTG), 54.

2005

  • Gezeiten und Meeresspiegelanstieg, Carstensen/Horlacher; In: Wissenschaftliche Zeitschrift der TU Dresden 54, H. 1-2
  • Strömungsmodellierung in urbanen und Küstengebieten zur Gefahrenabschätzung, Carstensen/ Drägerdt/ Wilhelm; In: Dresdner Wasserbauliche Mitteilungen, Nr. 24, 169-176

2006

  • Coastal Protection and Flood Defence at the Bodden-Coast of Germany, Carstensen/Drägerdt/Horlacher; In: Ou, Shan-Hwei; Kao, Chia Chuen; Hsu, Tai-Wen (Hrsg.): Proceedings of Third Chinese-German Joint Symposium on Coastal and Ocean Engineering, Tainan, Taiwan. : published by Coastal Ocean Monitoring Center, National Cheng Kung University; 813-824

2007

  • Numerical an physical simulation of flood events in past and future for flood protection in urban areas, Carstensen/Haufe/Heyer/Kopp; In: Proc. European Symposium on Flood Risk Management Research (EFRM 2007)
  • Design of Sturm surge defence structures at the “Bodden” coast of the Island of Usedom, Carstensen/Drägerdt/Horlacher; Coastal Structures 2007 Conference, Venice, July 2-4 2007
  • Wellenparameter und Uferausbildung an Tagebaurestlöchern, Carstensen/Drägerdt/Horlacher; In: Tagungsband, HTG-Kongress 2007, 12.-15. September 2007, Dresden; DVV Media Group | Seehafen Verlag, Hamburg; ISBN: 978-3-87743-819-0
  • Hybride Modellierung als Grundlage für die Bemessung von Hochwasserschutzanlagen im urbanen Raum am Beispiel der Stadt Grimma, Carstensen/Buhr/Haufe/Horlacher/Schuckert; In: „Fünf Jahre nach der Flut“ - Wasserbauliche Mitteilungen, Heft 35, S. 189-198, Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Dresden, 2007, ISBN 978-3-86005-571-7, ISSN 0949-5061
  • Numerische Modelle als Bemessungshilfe für naturnahe Bauweisen am Beispiel einer Ausgleichsmaßnahme, Carstensen/Horlacher/Kopp/Stowasser/Wilhelm; In: „Fünf Jahre nach der Flut“ - Wasserbauliche Mitteilungen, Heft 35, S. 381-390, Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Dresden, 2007, ISBN 978-3-86005-571-7, ISSN 0949-5061
  • Analysis of dyke breaks during the 2002 flood in Saxony/Germany, Bielagk/Bielitz/Carstensen/ Heyer/ Horlacher/ Müller; In: "LARS 2007 – Catchment and Lake Research", FWU Water Resources Publications, Vol. 6, S. 58-66, Eigenverlag der Universität Siegen, ISSN 1613-1045
  • Hybride Modellierung hydraulischer Vorgänge als Grundlage für die Bemessung von Hochwasserschutzanlagen am Beispiel der Stadt Grimma, Buhr/Carstensen/Haufe/Horlacher/Schuckert; In: Ernst & Sohn Special Hochwasserschutz und Katastrophenmanagement 6/2007, S. 11-17, Ernst & Sohn Verlag für Architektur und technische Wissenschaften GmbH & Co. KG, Berlin, 2007
  • Ermittlung von Wellenparametern und Wellenauflaufhöhen zur Bemessung von Wasserbauwerken, Carstensen/Drägerdt/Horlacher; In: Wasserwirtschaft, Heft 12/2007, Vieweg Verlag, Wiesbaden

2008

  • Ice conditions and ice forces; Proceedings of the Chinese-German Joint Symposium on Hydraulic and Ocean Engineering, August 24-30, 2008, 279-285, ISBN 3-936146-23-3
  • Monitoring of river engineering works near the city of Lutherstadt Wittenberg/Germany (Elbe River), Carstensen/Helbig/Horlacher; Proceedings of the International Conference on Fluvial Hydraulics, River Flow 2008, Izmir, Turkey, September 3-5, ISBN 978-605-60136-3-8
  • Hochwasserschutzmaßnahmen in urbanen Bereichen an der Mulde und Elbe, Carstensen/Horlacher/Schuckert/Wilhelm; In: Internationales Symposium "Neue Anforderungen an den Wasserbau", Zürich 2008, Mitteilungen der VAW an der ETH Zürich - Nr. 208, Band 2
  • Hochwasserschutz Vereinigte Mulde, Stadt Grimma - hydraulische Modellierung zur Erfassung der Hochwasserabflussverhältnisse und zur Ermittlung der Auswirkungen von Hochwasser-Schutzmaßnahmen, Carstensen/Horlacher/Buhr/Haufe/Schuckert; In: Wasserbauliche Mittelungen - Aktuelle Forschungen im Wasserbau 1993 - 2008, Heft 36, Institut für Wasserbau und Technische Hydromechanik der TU Dresden, Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Dresden, 2008, ISBN 978-3-86780-083-9, ISSN 0949-5061
  • Wave propagation on a sand bar and in the sea area behind, Drägerdt/Carstensen/Horlacher; In: ICCE 2008: 31st International Conference on Coastal Engineering, 31st August to 5th September 2008, Hamburg, Germany, pp. 617-628. - ISBN 978-3-941277-05-2
  • Veränderung und Management extremer Hochwasserereignisse in großen Flussgebieten am Beispiel der Elbe (VERIS-Elbe), Kopp/Carstensen; In: Wasserbauliche Mittelungen - Aktuelle Forschungen im Wasserbau 1993 - 2008, Heft 36, Institut für Wasserbau und Technische Hydromechanik der TU Dresden, Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Dresden, 2008, ISBN 978-3-86780-083-9, ISSN 0949-5061
  • Analyzing and Managing uncertain futures of large-scale fluvial flood risk systems, Schanze/Schwarze/Carstensen/Deilmann; In: Managing Flood Risk, Reliability and Vulnerability. Proceedings of the 4th International Symposium on Flood Defense, Toronto, Ontario, Canada, May 6-8, 2008. Toronto, 2008, S.1-8

2009

  • Untersuchungen zu gesteuerten Flutpoldern an der Elbe unter Berücksichtigung veränderter Klimabedingungen, Horlacher/Carstensen/Kopp/Stamm; In: KW Korrespondenz Wasserwirtschaft · 2009 (2) Nr.7

2010

  • A laboratory investigation of the hydraulics and mechanics of model ice floes at bridge piers; In: Wang Yuanzhan (Hrsg.): Proceedings of the Chinese-German Joint Symposium on Hydraulic and Ocean Engineering (CGJoint 2010), Tianjin, China. : published by Tianjin University Press; 457-462

2011

  • Interaction of river ice and engineering structures in urban regions; In: Zenz, Hornich: Proc. of the intl. Symposium on Urban Flood Risk Management (UFRIM) Sept. 2011, Verl. TU Graz, ISBN 978-3-85125-173-9, pp. 207-212
  • Hochwasser an der Mulde – Auswirkungen für die Stadt Grimma; Die Flusslandschaft Mulde - Geschichte und Wahrnehmung heute Grimma; Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V. und Naturpark Muldenland e.V., 29.-30.09.2011, Grimma

2012

  • Belastungsannahmen infolge Eis; Symposium - Sicherung von Dämmen, Deichen und Stauanlagen - 23. und 24.02.2012, Universität Siegen, in: Sicherung von Dämmen, Deichen und Stauanlagen – Handbuch für Theorie und Praxis, Vol. IV, Hg. R.A. Herrmann und J. Jensen, ISBN 978-3-936533-45-3, universi, 2013
  • Flow under ice cover and jam effects; In: Murillo Munoz: Proc. of the intl. Conference on Fluvial Hydraulics (River Flow 2012) Sept. 2012, San Jose, Costa Rica, 5-7 September, CRC Press Taylor & Francis Group, London, ISBN 978-0-415-62129-8, pp. 1139-1144
  • Estimation of velocity patterns and methods for measuring Discharge under ice cover, Carstensen/Zimmermann; Proc. of the 6th Chinese-German Joint Symposium on Hydraulic an Ocean Engineering (CGJOINT2012) September 23-29, 2012, National Taiwan Ocean University, Keelung, pp. 15-22

2013

  • Freibordbemessung für Ober- und Unterbecken an Pumpspeicherkraftwerken, Carstensen/Schüttrumpf; 43. Internationales Wasserbau-Symposium Aachen (IWASA) “Wasser als Energieträger”; 10./11. Januar 2013
  • Über die Bedeutung der physikalischen Modellversuche im Wasserbau; 2. Darmstädter Ingenieurkongress Bau und Umwelt, TU Darmstadt, 12. März 2013
  • Physikalische und numerische Modellierung von Hochwasserschutzmaßnahmen im urbanen Raum, Carstensen/Schuckert/Wilhelm/Zimmermann; 36. Dresdner Wasserbaukolloquium „Technischer und organisatorischer Hochwasserschutz – Bauwerke, Anforderungen, Modelle“, in: Dresdner Wasserbauliche Mitteilungen Heft 48 (2013), ISBN 978-3-86780-3182
  • Hochwasser an der Mulde – Auswirkungen für die Stadt Grimma; in: Die Flusslandschaft Mulde - Geschichte und Wahrnehmung; Hg. Andreas Martin; Thelem Universitätsverlag; Auflage: 1., Auflage (Juli 2013), ISBN-10: 3942411830, ISBN-13: 978-3942411837

2014

  • Wasserbauliche Modellversuche für die Hochwasserentlastung und Betriebsauslässe des HRB Wippra, Carstensen/Rudolf/Sattler/Vollweiler/Heß; Internation. Symposium „Wasser- und Flussbau im Alpenraum“, 25.-27. Juni 2014, Mitteilungen 228, Versuchsanstalt für Wasserbau, Hydrologie und Glaziologie, ETH Zürich
  • Physical modeling for spillway and operating gates at a flood control reservoir, 7th Chinese-German Joint Symposium on Hydraulic and Ocean Engineering (CGJoint2014) Carstensen/Vollweiler/Heß; September 7th to 12th, 2014, Leibniz Universität Hannover, Franzius-Institute for Hydraulic, Estuarine and Coastal Engineering
  • Hybride Modellierung zur Optimierung von Hochwasserschutzmaßnahmen; Anwendertreffen HYDRO_AS-2D, München, 11.11.2014
  • Oberboden; 8. Deichtage der DWA; 21./22. November 2014

2015

  • The upper Qu’Appelle water supply project in Saskatchewan, Canada: upland canal ice study, Lindenschmidt/Carstensen; Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft, Volume 67 Number 5-6, 2015
  • Messung von Wellenparametern – Technik und Phänomene , Workshop "Messtechniken und Auswertemethoden im wasserbaulichen Versuchslabor", 20. Oktober 2015, BAW Karlsruhe
  • Landschaftsökologische Gestaltung von Deichen, 9. Deichtage der DWA, 21. Oktober 2015, Düsseldorf
  • Wellen auf Fließgewässern – Initiale, Parameter, Wirkungen, 3. Forum Flusswellen, 16. Juli 2016, Nürnberg
  • Wasserbauliche Modellversuche für die Hochwasserentlastung und den Grundablass des HRB Reinhardtsgrimma, Carstensen/Heß/Vollweiler/Brünkmann/Bielitz/Amani/Hering; 5. Symposium “ Sicherung von Dämmen, Deichen und Stauanlagen", 19. - 20. Februar 2015, Siegen

2016

  • Numerische Strömungsmodellierungen bei Überprüfung der Hochwassersicherheit von Stauanlagen am Beispiel der Talsperre Pirk, Carstensen/Heß/Kopp; 17. Deutsches Talsperren-symposium - Talsperren und Nachhaltigkeit, Wasserwirtschaft 06/2016
  • Carstensen, D., Heß, M., Vollweiler, T., Brünkmann, R., Bielitz, E., Amani, E., Hering, F.: Wasserbauliche Modellversuche für die Hochwasserentlastung und den Grundablass des HRB Reinhardtsgrimma, 5. Symposium “ Sicherung von Dämmen, Deichen und Stauanlagen", 19. - 20. Februar 2015, Siegen

2017

  • Hybride Modellierung als effizientes Lösungsverfahren zur Optimierung von Hochwasserentlastungsanlagen, Schneefeld/Heß/Vollweiler/Carstensen; 40. Dresdner Wasserbaukolloquium 2017, Wasserbauliche Mitteilungen, Heft 58, Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Dresden, 2017, ISBN 978-3-86780-509-4
  • Landschaftsökologische Gestaltung von Deichen, 10. Deichtage der DWA, 20. Oktober 2016, Magdeburg
  • Machbarkeitsstudie zur Vorhersage von Eisstau auf der Oder, Kögel/Apurba/Marszelewski/Carstensen/Lindenschmidt; WasserWirtschaft, Ausgabe 5/2017
  • 3d-CFD-Modelle – Werkzeuge zur Bemessung und Optimierung von Anlagen im Wasserbau, Heß/Schneefeld/Vollweiler/Carstensen; 40. Dresdner Wasserbaukolloquium 2017, Wasserbauliche Mitteilungen, Heft 58, Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Dresden, 2017, ISBN 978-3-86780-509-4
  • Wirkung von Eis auf Flussdeiche, KW - Korrespondenz Wasserwirtschaft, 10/2017
  • Landschaftsökologische und technische Aspekte bei Bau und Unterhaltung von Deichen, WASSERundABFALL, 09/2017
  • Was kann jenseits der Bemessungsgrenzen nach DIN 19700 alles auftreten? (Einwirkungen jenseits der Bemessungsgrenzen), DWA-Seminar - Sicherheit von Stauanlagen jenseits der Bemessungsgrenzen nach DIN 19700, 08. Juni 2017, Fulda
  • Modellierung von Hochwassergefahr in Stadträumen – Erkenntnisse aus aktuellen Projekten, Wasser in der Stadt, Stadt im Wasser? - Stadtentwicklung zwischen Innovation und Risikomanagement, Carstensen/Wilhelm; Jahrestagung 2017 des Leibniz-Institutes für ökologische Raumentwicklung, 07. Juni 2017, Dresden
  • Landschaftsökologische und technische Aspekte bei Bau und Unterhaltung von Deichen. 32. Bundeskongress des Bundes der Ingenieure für Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Kulturbau e.V. (BWK)., 15. September 2017, Berlin

2018

  • Hybride Modellierung der Nutzungen im Bereich des Oberen Wöhrder Sees, Bellmann/Winkelmair/Heß/Ahlers/Vollweiler/Martin/Carstensen; 41. Dresdner Wasserbaukolloquium 2018, Wasserbauliche Mitteilungen, Heft 60, Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Dresden, 2018, ISBN 978-3-86780-556-8
  • Hochwasservorsorge für das Elbedorf Brockwitz – ein unkonventioneller Ansatz, Carstensen/Schwarze/Ahlers/Koszinski, C.; M3 – Messe, Modellieren, Managen in Hydrologie und Wasserressourcenbewirtschaftung, Forum für Hydrologie und Wasserbewirtschaftung, Heft 39.18, ISBN 978-3-88721-606-1
  • Was kann jenseits der Bemessungsgrenzen nach DIN 19700 alles auftreten? (Einwirkungen jenseits der Bemessungsgrenzen), DWA-Seminar - Sicherheit von Stauanlagen jenseits der Bemessungsgrenzen nach DIN 19700, 07.Juni 2018, Erfurt
  • Landschaftsökologische Gestaltung von Deichen, Deichtage der DWA, 12.September 2018, Bremen
  • Untersuchungen zur Wiederherstellung der Hochwassersicherheit einer Hochwasserentlastungsanlage - hybride Modellierung -, Carstensen/Heß/Liebal/Amani/Kubat; Wasserbausymposium Graz – Wasserwirtschaft – Innovation aus Tradition, 18.-20. September 2018, Graz, ISBN 978-3-85125-638-3, November 2018
  • Hochwasservorsorge und Landschaftsökologie – Bau und Unterhaltung von Deichen unter heutigen Gesichtspunkten, 48. Internationales Wasserbau-Symposium Aachen – D3-Deckwerke, Deiche und Dämme, 18./19. Januar 2018, Aachen
  • Nutzungsänderungen und ihre hybride Modellierung im Bereich des Oberen Wöhrder Sees, Bellmann/Ahlers/Carstensen/Kögel/Vollweiler/Heß/Martin/Dürr/Winkelmair; Wasserbausymposium Graz – Wasserwirtschaft – Innovation aus Tradition, 18.-20. September 2018, Graz, ISBN 978-3-85125-638-3, November 2018
  • Development of an Ice Jam Flood Forecasting System for the Lower Oder River - Requirements for Real-Time Predictions of Water, Ice and Sediment Transport; Karl-Erich Lindenschmidt, Dirk Carstensen, Wolfgang Fröhlich, Bernd Hentschel, Stefan Iwicki, Michael Kögel, Michal Kubicki, Zbigniew W. Kundzewicz, Cornelia Lauschke, Adam Lazarow, Helena Los, Wlodzimierz Marszelewski, Tomasz Niedzielski, Marcin Nowak, Boguslaw Pawlowski, Michael Roers, Stefan Schlaffer and Beata Weintrit Water 2019, 11(1), 95; doi:10.3390/w11010095
Projekte

Flussbau / numerische Simulationsmodelle (1D/2D/3D) / Hochwasserschutz

(Auftraggeber/Förderung: Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Landeshauptstadt Dresden – Umweltamt, Bundesministerium für Bildung und Forschung - Förderaktivität "Risikomanagement extremer Hochwasserereignisse" (RIMAX), Bundesanstalt für Wasserbau Karlsruhe, Wasser- und Schifffahrtsdirektion Ost, Wasserwirtschaftsamt Nürnberg, DREWAG Dresden, Landesamt für Umwelt. Landwirtschaft und Geologie des Freistaates Sachsen, Bundesanstalt für Gewässerkunde, • Forschungsprojekt finanziert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG))

 

1991

Hydraulische Bedingungen des Kläranlagenstandortes auf der Hafenwiese Prossen (Elbe), Römisch/Carstensen

1992

Erosionssicherheit des Schwarzwassers und der Hochwasserfreiheit der Kläranlage Schwarzenberg, Römisch/Carstensen

1993

Hydraulische Berechnung der Wirksamkeit der Elbe-Flutrinnen im Stadtgebiet von Dresden bei Hochwasser, Martin/ Carstensen

1994

Bestimmung des Einflusses einer veränderten Querschnittsgeometrie der Flutrinne Großes Ostragehege auf ihre Wirksamkeit bei Hochwasser, Wagner/Carstensen

1994

Das Hochwasserereignis am 01. September 1994 im Bereich des Grunaer Landgrabens, Wagner/Carstensen/Wilhelm

1994

Einfluss der Verlegung des Flussbettes der Helme bei der Gemeinde Katharinenrieth auf das Einlaufbauwerk zur Flutung des Grubengebäudes der Schachtanlage Niederröblingen, Carstensen

1995

Bewertung der Hochwassergefährdung des Oderdeiches bei Gatow durch Baum- und Buschbestand, Wagner/Roloff/Carstensen

1995

Numerische Bestimmung der Wasserspiegellage des Moorbaches (Pleiße) bei Hochwasserereignissen, Carstensen

2002

Hochwasserschutzkonzept Weißeritz, Hydraulisches Gutachten, Verteidigung auf der Weißeritz-Tagung, 04.12.02, Dresden, Horlacher/Carstensen

2003

Zweidimensionale Analyse von Wasserständen und Fließvorgängen der Elbe und der Weißeritz bei definierten Abflussverhältnissen und Randbedingungen im Stadtgebiet von Dresden, Teil 1: Hydraulische 2D-Simulation der Vereinigten Weißeritz im Stadtgebiet von Dresden (IWD TU DRESDEN, FO2003/13), Teil 2: Hydraulische 2D-Simulation der Elbe im Stadtgebiet von Dresden (IWD TU DRESDEN, FO2003/14), Horlacher/Carstensen

2004

Gutachterliche Beurteilung von Eisbildung und Eisgang auf und durch die Waldschlößchenbrücke unter Berücksichtigung der Pfeilerausbildung (IWD TU DRESDEN, FO2004/05) , Horlacher/Carstensen

2004

Zweidimensionale Strömungssimulation für die vereinigte Weißeritz im Stadtgebiet von Dresden bei einem HQ100 (IWD TU DRESDEN, FO2004/06) , Horlacher/Carstensen

2004

Bewertung der Strömungsverhältnisse in der Elbe infolge einer Molenbrücke im Bereich Dresden-Pieschen (IWD TU DRESDEN, FO2004/09) , Horlacher/Carstensen

2004

Wirksamkeit ausgewählter Sofortmaßnahmen zum Schutz vor Hochwasser der Elbe im Stadtgebiet von Dresden mittels 2D-Modellierung (IWD TU DRESDEN, FO2004/12) , Horlacher/Carstensen

2004

Beurteilung der Auswirkungen des Bauvorhabens Elbe-Brücke-S84 auf die Strömungsverhältnisse der Elbe bei Hochwasser (IWD TU DRESDEN, FO2004/13) , Horlacher/Carstensen

2004

Bewirtschaftungsmaßnahmen zum Erhalt der Schutzfunktion der Deichanlagen in Sachsen (Abschlussbericht) (IWD TU DRESDEN, FO2004/16) , Horlacher/Carstensen/Loboda/Wetzel

2004

Gefahrenkarten am Fließgewässer I. Ordnung, Los 4 -Vereinigte Weißeritz;Stadtgebiet Dresden, Hydraulisches Gutachten – 2D-Modellierung (IWD TU DRESDEN, FO2004/18),  Horlacher/Carstensen/Wilhelm

2005

Hydraulisches Gutachten - Elberadweg im Bereich der Flügelwegbrücke (IWD TU DRESDEN, FO2005/06) , Horlacher/Carstensen

2005

Auswirkungen der Verkippung der Felder I, III und IV des KST Dresden - Zschieren auf des Hochwasserabflussgeschehen der Elbe (IWD TU DRESDEN, FO2005/15),  Horlacher/Carstensen

2005

Abfluss verbessernde Maßnahmen - Flutrinne Großes Ostragehege, Flutrinne Kaditz, Vorland der Elbe auf Neustädter Seite zwischen Albert- und Marienbrücke (IWD TU DRESDEN, FO2005/17) , Horlacher/Carstensen/Wilhelm/Stowasser/Voigt

2006

Hydraulisches Gutachten: Ertüchtigung und Erweiterung des nördlichen Deiches/ der nördlichen Hochwasserschutzlinie der Flutrinne Kaditz (IWD TU DRESDEN, FO2006/02), Horlacher/Carstensen

2006

Hydraulisches Gutachten Hochwasserschutz Landeshauptstadt Dresden, Teilabschnitt 2 (IWD TU DRESDEN, FO2006/07), Horlacher/Carstensen/Wilhelm  

2005 - 2008

Veränderungen und Management der Risiken extremer Hochwasserereignisse in großen Flussgebieten am Beispiel der Elbe (VERIS) - Ermittlung und Bewertung der hydrologisch-hydrodynamischen Hochwassergefahr der Elbe in Abhängigkeit von potenziellen Klima- und Landnutzungsänderungen (RIMAX), Horlacher/Carstensen/Kopp

2009 - 2010

Maßnahmen zur Verbesserung der Schifffahrtsverhältnisse auf der Grundlage von Untersuchungen der vorhandenen Flussgeometrie in Wechselwirkung mit dem Geschiebemanagement und ständig auftretenden Anhegerungen in der Fahrrinne der Stadtstrecke Dresden, Carstensen

2009-2010

Hydraulisches Gutachten, 2d-HN-Modellierung, Schutz der Pirnaer Altstadt vor Hochwasser, Stamm/Carstensen/Wilhelm

2010

Umsetzung der HWSK - Maßnahmen M53.1, 53.2 und 55 als Einzelmaßnahme sowie als Gesamtmaßnahme M53 + M54 + M55 (IWD TU DRESDEN, FO2010/14), Stamm/Carstensen/Wilhelm

2010

Hochwasserschutz Landeshauptstadt Dresden, Teilabschnitt 2 – Dresdner Altstadt, Wilsdruffer Vorstadt, Friedrichstadt, Hydraulische Berechnung Flutungskonzept, Stamm/Carstensen/Wilhelm

2010

Ertüchtigung und Erhöhung Deich Dresden Kaditz (IWD TU DRESDEN, FO2010/07), Stamm/Carstensen/Wilhelm

2011

Hydraulische Untersuchung des Elbe-Flutpolders Aussig mittels 2d-HN-Modellierung, Stamm/Carstensen/Wilhelm

2012

Hydraulisches Gutachten im Planungsgebiet des Neustädter Hafens in Dresden, (IWD TU DRESDEN, FO2012/11), Carstensen/Wilhelm/Zimmermann/Küllig

2012

Hydraulische Untersuchung des Elbe-Flutpolders Dautzschen mittels 2d-HN-Modellierung, Stamm/Wilhelm/Heyer/Carstensen

2013

Zweidimensionale hydrodynamische - numerische Simulation der Lausitzer Neiße von Ostritz bis zum Pegel Görlitz, (LWN TH Nürnberg, FO2013-04), Carstensen/Wilhelm

2014

Nachweis der Auswirkungen einer geplanten Hochwasserschutzanlage für das Wasserwerk Hosterwitz (LWN TH Nürnberg, FO2013-02), Carstensen/Wilhelm/Heß

2014

Dreidimensionale hydrodynamische - numerische Simulation der Pegnitz im Bereich der Steubenbrücke (Nürnberg),, Carstensen/Heß/Schneefeld

2014

Umsetzung HWSK Elbe in Pirna - Hochwasserschutz Altstadt - 2d-HN-Modellierung zur Gewinnung von Randbedingungen für die Grundwasser-modellierung (LWN TH Nürnberg, FO2014-04), Carstensen/Wilhelm

2014

Ermittlung der hydraulischen Verhältnisse in der Hochwasserentlastungsanlage der Talsperre Pirk (3D OpenFOAM) (LWN TH Nürnberg, FO2014-06), Heß/Schneefeld/Carstensen/Färber

2015

Lausitzer Neiße - Hagenwerder Bad, Hagenwerder Kläranlage - Machbarkeitsstudie - 2D-HN-Modellierung (LWN TH Nürnberg, FO2015-01), Wilhelm/Carstensen

2015

Zweidimensionale hydrodynamisch-numerische Simulation der Elbe im Bereich der Landeshauptstadt Dresden - Aktualisierung des bestehenden Stadtmodells Dresden und Ereignisanalyse zum Hochwasser 2013 (LWN TH Nürnberg, FO2015-03), Wilhelm/Carstensen

2015

Zweidimensionale hydrodynamisch-numerische Simulation der Elbe im Bereich der Landeshauptstadt Dresden -Sensitivitätsuntersuchung zur Beurteilung der Abflusskurve am Pegel Dresden (LWN TH Nürnberg, FO2015-05), Wilhelm/Schneefeld/Carstensen

2016

2d-HN-Modellierung der Weißen Elster im Bereich des Zwenkauer Sees (LWN TH Nürnberg, FO2016-04), Wilhelm/Carstensen

2016

Weiße Elster- 2d_HN-Modellierung für den Bereich Pegau - Ereignisanalyse Hochwasser Juni 2013 (LWN TH Nürnberg, FO2016-05), Wilhelm/Carstensen

2016

Sösetalvorsperre - physikalische und numerische Modellversuche (LWN TH Nürnberg, FO2016-07), Heß/Schneefeld/Vollweiler/Carstensen

2017

Zweidimensionale hydronumerische Simulation der Elbe zwischen Diesbar und Strehla (Fluss-km 93+800 bis 115+000), Wilhelm/Carstensen

2017

Umsetzung der Maßnahmenplanung an der Teststrecke der Weißen Elster südlich von Leipzig bei Pegau – im Rahmen einer WRRL Maßnahmeplanung (Projekt des LfULG) – 2d-HN-Modellierung (IWWN TH Nürnberg, FO2017-01), Wilhelm/Schneefeld/Carstensen

2017

Ermittlung des Einflusses der Bundesstraße 2 auf den Hochwasserabfluss der Weißen Elster im Abschnitt Pegau-Audigast (IWWN TH Nürnberg, FO2017-02), Wilhelm/Schneefeld/Carstensen

2017

Neubau eines KV-Terminals im Hafen Riesa - Untersuchung zur Auswirkung des Vorhabens auf das festgesetzte Überschwemmungsgebiet der Elbe und zum Einfluss auf das Hochwasserabflussgeschehen (IWWN TH Nürnberg, FO2017-06), Wilhelm/Ahlers (geb. Schneefeld)/Carstensen

2018

Ermittlung potenzieller Überschwemmungsgebiete der Elbe im Stadtgebiet von Dresden mittels aktualisiertem 2d-Modell Elbe (Strom-Km 30,0 bis 85,0), Wilhelm/Carstensen

2018

Zweidimensionales hydrodynamisch-numerisches Strömungsmodell der Elbe von Fluss-km 0+000 bis 30+000 und Erstellung von Hochwassergefahren- und -risikokarten, Wilhelm/Bellmann/Carstensen

2018

Zweidimensionale hydrodynamisch-numerische Simulation der Elbe - Landeshauptstadt Dresden - Hochwasserschutzmaßnahme Blockhaus Neustädter Markt 19, Dresden

2018

Zweidimensionale hydrodynamisch-numerische Simulation der Elbe - Umsetzung der Hochwasserschutzkonzeption der Elbe in Dresden, Maßnahmen M53, M54, M55, M59

2018

Zweidimensionale hydrodynamisch-numerische Modellierung der Elbe unter Berücksichtigung von Planungsvarianten zum Ausbau der B 169 östlich von Riesa

2018

Ersatzneubau der Eisenbahnbrücken über die Weiße Elster, Neue Luppe und Nahle – Variantenuntersuchung mittels Zweidimensionaler hydrodynamisch-numerischer Simulation

2018

2D-HN-Simulation der Elbe – Hochwasserschutzmaßnahme am Deich RÜB 9, Radebeul-Naundorf (ID 806)

2018

Zweidimensionale hydrodynamisch-numerische Simulation der Elbe im Bereich der Landeshauptstadt Dresden – Veränderungen der Wasserspiegellagen infolge des Bauvorhabens gemäß Bebauungsplan Nr. 357 B – Leipziger Straße/Neustädter Hafen

2018

Analysen zum Abflussgebiet der Elbe im Bereich der LH Dresden

2018

2D-HN-Modellierung der Weißen Elster, Pegau, Fkm 66+000 bis 67+300

2019

HUeBro - Haushebung in Überschwemmungsgebieten am Beispiel des Elbe Dorfes Brockwitz

2019

"Saalekaskade" - Hochwasserschutz an der Saale, Modellierung von Bewirtschaftungsszenarien für die Saaletalsperren

 

Hochwasser- und Küstenschutz

(Auftraggeber:   Land Mecklenburg/Vorpommern, Staatliches Amt für Umwelt und Natur Rostock, Wasserwirtschaftsamt Nürnberg)

 

1998

Gutachten zum Hochwasser- und Küstenschutz – Fischland, Wagner/Carstensen/Kozerke/Wilhelm

1998 - 1999

Gutachten zur Bemessung von Seedeichen mit Grasböschung im Hinblick auf die Wellenbelastung , Wagner/Carstensen/Bielitz

1999

Küstenschutzkonzeption Hiddensee, Wagner/Carstensen /Bielitz /Kozerke/Wilhelm

2000

Sturmflutschutz Greifswald – Untersuchung der Auswirkung des Bauwerkes auf das Strömungsregime in der Ryckmündung (2D-Simulation) , Wagner/Carstensen

2000

Maßnahmen zur Ertüchtigung von Boddendeichen, Wagner/Carstensen/Bielitz

2000 –

2001

Methodik zur Ermittlung des Deichbesticks für innere Küstengewässer (Bodden/Haffe) und Beispielrechnung Saaler Bodden, Horlacher/Carstensen/Bielitz

2001

Machbarkeitsstudie zur Übertragbarkeit der Methodik zur Bestimmung des Deichbesticks für innere Küstengewässer , Horlacher/Carstensen/Bielitz

2002

Bemessung von Hochwasser- und Küstenschutzbauwerken - Bestimmung des Deichbesticks für Barther Bodden und Grabow, Horlacher/Carstensen/Bielitz

2003

Fortschreibung Generalplan Küsten- und Hochwasserschutz in M/V - Belastung von Boddenküsten - Darß - Zingster Boddenkette (Barther Bodden und Grabow) (IWD TU DRESDEN, IWD TU DRESDEN, FO2003/5) , Horlacher/Carstensen

2004

Bemessungsgrößen für Küstenschutzbauwerke an den Boddengewässern um Rügen (IWD TU DRESDEN, FO2004/07) , Horlacher/Carstensen/Drägerdt

2005

Bemessung von Küstenschutzbauwerken an den Bodden- und Haffgewässern zwischen Strelasund und Swine (IWD TU DRESDEN, FO2005/04) , Horlacher/Carstensen/Drägerdt

2006

Bemessungsparameter für Küstenschutzbauwerke an der Außenküste der Ostsee von Mecklenburg-Vorpommern - Hydrodynamische Größen – Gemeinsames Forschungsprojekt mit dem Institut für Wasserbau der Universität Rostock

2009/10

Gutachten zur Bestimmung von Lage und Ausbildung des Leitdeichendes Ostzingst

2018

Hybride Modellierung der Nutzungen im Bereich des Oberen Wöhrder Sees,

 

Konstruktiver Wasserbau

(Auftraggeber:    Bundesanstalt für Wasserbau Karlsruhe, Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau -Verwaltungsgesellschaft mbH, Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Talsperrenbetrieb des Landes Sachsen-Anhalt AöR, STAEDTLER-Stiftung)

 

1994

Teilprobleme beim Entwurf einer Hochwasserentlastungsanlage am Mittellandkanal im Widerlager West der Kanalbrücke bei Magdeburg, Wagner/Carstensen

2003

Beurteilung der Auswirkungen des Bauwerkes Waldschlößchenbrücke auf die Strömungsverhältnisse der Elbe bei Hochwasser (IWD TU DRESDEN, FO2003/1) , Horlacher/Carstensen

2006

Beurteilung der Belastbarkeit der wasserseitigen Steinschüttung des Hauptdammes der Talsperre Quitzdorf und Empfehlungen zur Instandsetzung, Horlacher/Carstensen/Drägerdt

2013

Hydraulische Bemessung der Hochwasserentlastung (Sammel- und Übergangsrinne) für das Hochwasserrückhaltebecken Reinhardtsgrimma (analytische und physikalische Untersuchungen) (LWN TH Nürnberg, FO2013-01 und 02), Carstensen/Heß/Vollweiler/Brünkmann/Bechstein

2013

Hochwasserrückhaltebecken Wippra - physikalische Modellversuche Auslaufbauwerk (LWN TH Nürnberg, FO2013-03), Carstensen/Heß/Vollweiler/Brünkmann/Bechstein

2014

Bestimmung der hydraulischen Parameter der Hochwasserentlastung - Schussrinne, Grundablass und Tosbecken - für das Hochwasserrückhaltebecken Reinhardtsgrimma mittels physikalischer Modellierung, Heß /Vollweiler/Carstensen

2015

Sösetalvorsperre - physikalische und numerische Modellversuche (LWN TH Nürnberg, FO2016-07), Heß/Schneefeld/Vollweiler/Carstensen

2016

Einschränkung von Gefahren bei Winterhochwassern (Kurztitel: EGWin), Heß/Vollweiler/Carstensen

2018

HRB Friedrichswalde-Ottendorf - Wiederherstellung der Hochwassersicherheit durch Anpassung der HWE - Physikalischer Modellversuch, Heß/Dürr/Martin/Vollweiler/Carstensen

 

Sanierung von Braunkohlefolgelandschaften, Wellen- und Eisbelastungen

(Auftraggeber:    Lausitzer und Mitteldeutsche Berg­bau - Verwaltungsgesellschaft mbH, b&0 Ingenieure Hamburg, CDM Smith Consult GmbH, Wasserwirtschaftsamt Ansbach)

 

1996

Wellenprognose für den Speicher Dreiweibern , Wagner/Carstensen

1996 - 1997

Geotechnisch - hydromechanisches Grundsatzgutachten für die zweckmäßige Gestaltung von Böschungen an Tagebaurestseen am Beispiel des Wasserspeichers Lohsa II; BSF, BIUG, TU Dresden , Wagner/Carstensen

1999

Ergänzende Aussagen zum zeitlichen und geometrischen Abbruchverhalten von Böschungen an Tagebaurestseen unter dem Einfluss winderzeugter Wellen, Wagner/Carstensen/Bielitz

2004

Wellenprognose für den Cottbuser See (IWD TU DRESDEN, FO2004/04) , Horlacher/Carstensen/Loboda

2009

Eisbelastungen und Wellendimensionen am Geiseltalsee – Ortslage Braunsbedra  (IWD TU DRESDEN, FO2009/12) , Carstensen/Stamm

2014

Gutachterliche Stellungnahme zur Eis- und Wellenbelastung auf dem Berzdorfer See im Bereich der Steiluferböschung Deutsch-Ossig , (LWN TH Nürnberg, FO2014-01) , Carstensen/Heß/Brünkmann

2015

Gutachterliche Stellungnahme zur Eis- und Wellenbelastung auf dem Großen Brombachsee, (LWN TH Nürnberg, FO2015-04) , Carstensen/Heß/Färber

2018

Gutachterliche Stellungnahme zur Wellen- und Eisbelastung sowie zum Feststofftransport am Scheibe-See, (IWWN TH Nürnberg, FO2018-02) , Carstensen/Heß/Kögel/Bellmann/Dürr

 

Verkehrswasserbau

(Auftraggeber:    Bundesanstalt für Wasserbau Karlsruhe, Wasser- und Schifffahrtsdirektion Ost, Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau - Verwaltungsgesellschaft mbH)

 

2001

Erarbeitung von Aussagen zur Klassifizierung von Schiffstypen und zum Ausbau von Wasserstraßen in Abhängig­keit von Schiffsgrößen, Horlacher/Carstensen/Bielitz

2005

Ermittlung von Wellen- und Windstaugrößen für den Trebelsee/Untere Havel-Wasserstraße (UHW) (IWD TU DRESDEN, FO2005/02) , Horlacher/Carstensen/Drägerdt

2003 - 2009

Wasserbauliche und gewässerökologische Untersuchungen nach einer flussbaulichen Maßnahme (Parallelbauwerk) im Rahmen eines dreijährigen Monitoringprogrammes zur Ermittlung der Auswirkungen auf Topographie, Hydraulik, Flora und Fauna im Vergleich mit Referenzstrecken – Gallin (Elbe) – Monitoring, Horlacher/Carstensen/Helbig

2010

Gutachterliche Stellungnahme zu Eis-, Wind- und Wellenbelastungen im Bereich der Marina/Stadthafen Senftenberg, Stamm/Carstensen

 

Physikalische Modelle (Strömungs-, Flussbau- und Wellenmodelle)

(Auftraggeber:   Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau - Verwaltungsgesellschaft mbH, Harzwasserwerke GmbH, LUGV Brandenburg usw.)

 

1995

Untersuchungen zu Böschungsumbildungen bei Welleneinfluss im Naturmaßstab – Modellversuche im Großen Wellenkanal Hannover, Wagner/Carstensen/Kozerke

1995 - 1999

Flusskrümmungen – Modelluntersuchungen im Hubert-Engels-Labor (LDA Geschwindigkeits­messungen 2D, Schubspannungsmessungen), Carstensen

2000

Optimierung von Wellenumlenkern an der Talsperre Bautzen, Wagner/Carstensen /Bielitz/Wilhelm

2006

Hochwasserschutz Vereinigte Mulde, Stadt Grimma; Hydraulische Modellierung zur Erfassung der Hochwasserabflussverhältnisse und  zur Ermittlung der Auswirkungen von Hochwasserschutzmaßnahmen, Horlacher/Carstensen/Buhr/Haufe/Schuckert

2008

Umsetzung der Hochwasserschutzmaßnahmen an der Zschopau in Frankenberg und Niederlichtenau, Horlacher/Carstensen/Kopp/Drägerdt

2012

Modeluntersuchungen Dammkrone mit Wellenumlenker am Ober- und Unterbecken PSW Markersbach – in Bearbeitung, Carstensen/Wilhelm/Krüger

2013

Hochwasserrückhaltebecken Wippra - physikalische Modellversuche Auslaufbauwerk (LWN TH Nürnberg, FO2013-03), Carstensen/Heß/Vollweiler/Brünkmann/Bechstein

2014

Bestimmung der hydraulischen Parameter der Hochwasserentlastung - Schussrinne, Grundablass und Tosbecken - für das Hochwasserrückhalte-becken Reinhardtsgrimma mittels physikalischer Modellierung (LWN TH Nürnberg, FO2014-03), Heß/Vollweiler/Carstensen/Brünkmann

2015

TERRABENT - Überprüfung der Funktionalität und der Wasserdurchlässigkeit - physikalischer Modellversuch (LWN TH Nürnberg, FO2015-02), Vollweiler/Dürr/Heß/Carstensen/Kahr

2016

Komplexuntersuchung zur Talsperre Spremberg (LWN TH Nürnberg, FO2016-03), Heß/Schneefeld/Vollweiler/Carstensen

2016

Sösetalvorsperre - physikalische und numerische Modellversuche (LWN TH Nürnberg, FO2016-07), Heß/Schneefeld/Vollweiler/Carstensen

 

Messwertaufnahmen / in-situ Versuche / Monitoring

(Auftraggeber:   Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Lausitzer und Mitteldeutsche Berg­bau - Verwaltungsgesellschaft mbH, usw.)

 

1995 - 1999

Erfassung hydrodynamischer und hydrometrischer Parameter an einem naturnahen Fließgewässer (Warnow), Carstensen

2000

Bestimmung von Windkennwerten im Niederlausitzer Braunkohlenrevier als Ausgangsdaten für die Bestimmung von Wellenparametern, Wagner/Carstensen/Kozerke

2001

Korrelation von Windkennwerten im Niederlausitzer Braunkohlenrevier, Horlacher/Carstensen/Bielitz

2003

Erfassung und Auswertung von Windwerten am Tagebaurestsee Lohsa II (IWD TU DRESDEN, FO2003/2), Horlacher/Carstensen

2004

Bewirtschaftungsmaßnahmen zum Erhalt der Schutzfunktion der Deichanlagen in Sachsen - Wasserbauliche Untersuchungen – Messwertaufnahme an 144 Deichstandorten (IWD TU DRESDEN, FO2004/08) , Horlacher/Carstensen/Loboda/Wetzel

2003 –

2009

Wasserbauliche und gewässerökologische Untersuchungen nach einer flussbaulichen Maßnahme (Parallelbauwerk) – Gallin (Elbe) – Monitoring, Horlacher/Carstensen/Helbig

2005

Hochwasserschutz Grimma - Ergänzende Vermessungsleistungen im Gewässerbereich und im Vorland (Echolotungen, ADCP-Messungen) (IWD TU DRESDEN, FO2005/20) , Horlacher/Carstensen/Helbig

2006

Profilaufnahme Talsperre Bleiloch mittels ADCP (IWD TU DRESDEN, FO2006/04), Horlacher/Carstensen/Helbig

2004 – 2012

Erfassung und Auswertung von Windwerten am Tagebaurestsee Lohsa II und Senftenberg (Grundlagenforschung), Carstensen/Bähr

2014

Bathymetrie Großer Dutzendteich in Nürnberg - Befahrung mit dem Messboot "HYDROOHM" - Visualisierung, Machbarkeitsstudie (LWN TH Nürnberg, FO2014-05) , Vollweiler/Carstensen