Christine Schödel

Sprechstunde:
nur nach Vereinbarung per E-Mail

Christine Schödel

Dipl.-Wirtschaftsjuristin (FH), B.Tech.

Ämter, Funktionen

Lehrassistentin der Fächergruppe Wirtschaftsrecht und Betreuerin des LL.M.-Studiengangs

Beruflicher Werdegang

seit 2015

Studium der Organisationsentwicklung an der TU Kaiserslautern

2015

Tätig als Forschungsassistentin im Vorlaufforschungsprojekt der TH Nürnberg "SIMA - Sicherheit und Mobilität im Alter durch rechtssichere und wirtschaftliche Nutzung  von Informationstechnologien" unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Martin Heckelmann, LL.M. (Cornell)

2012 - heute

Tätigkeit als Lehrassistentin der Fächergruppe Wirtschaftsrecht an der Fakultät Betriebswirtschaft der TH Nürnberg

2009 - 2011

Tätigkeit als Team Coach im Kundenservicecenter eines internationalen Modekonzerns, Nürnberg und Edinburgh, UK

2008

Diplomarbeit im Defence-Bereich "“Analyse der rechtlichen Grundlagen der Offset-Abwicklung und deren praktischer Umsetzung in den wehrtechnischen Märkten der neuen EU- und NATO-Staaten Osteuropas im Vergleich mit Russland, Ukraine, Mazedonien und Kroatien.”

2007

Studium im Fach Marketing an der Cape Peninsula University of Technology, Kapstadt, Abteilung Bellville, Südafrika

Abschluss als Bachelor of Technology

2004 - 2008

Studium des Wirtschaftsrechts an der HS Anhalt, Abteilung Bernburg

Abschluss als Diplom Wirtschaftsjuristin (FH)

2000 - 2003

Studium der Betriebswirtschaft an der FH Hof

Lehrgebiete

Wirtschaftsprivatrecht, Wirtschaftsrecht, Methodenlehre, Tutorium WPR

Forschungsgebiete

Forschungsprojekt "SIMA" im Bereich Technik und Sozial- und Pflegerecht

Lehrveranstaltungen

Tutorium WPR

Veröffentlichungen

Braun, M. (Hrsg.), Schriftenreihe 2015, Heft 23, Forschungsbericht zum Vorlaufforschungsprojekt "SIMA - Sicherheit und Mobilität im Alter durch rechtssichere und wirtschaftliche Nutzung  von Informationstechnologien" unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Martin Heckelmann, LL.M. (Cornell)

Projekte

Forschungsprojekt "SIMA" im Bereich Technik und Sozial- und Pflegerecht