Gaby Schmitt-Braess

Sprechstunde:
dienstags, 9:45 Uhr bis 10:45 Uhr, derzeit über MS Teams

Gaby Schmitt-Braess

Prof. Dr.-Ing. habil.

Ämter, Funktionen

- Leitung des Labors „Regelungs- und Steuerungstechnik / Mechatronik“

- Frauenbeauftragte der Fakultät MB/VS

- Studiengangsbetreuung IBT

Beruflicher Werdegang
  • 1989 - 1994: Studium der Elektrotechnik an der Universität Karlsruhe: Studienmodell "Regelungs- und Steuerungstechnik"
  • 1994 - 1997: Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Regelungstechnik der Universität Erlangen-Nürnberg (Prof. Dr. phil. nat. H. Schlitt);
    1997: Promotion zum Dr.-Ing. mit der Dissertation "Der Einsatz von Multisektorenkriterien zur Stabilitätsanalyse nichtlinearer Mehrgrößenregelkreise."
  • 1998 - 2003: Wissenschaftliche Assistentin / Stipendiatin am Lehrstuhl für Regelungstechnik der Universität Erlangen-Nürnberg (Prof. Dr.-Ing. habil. G. Roppenecker);
    2003: Habilitation mit der Habilitationsschrift "Analyse und Synthese von Mehrgrößen-Regelkreisen mit dem Gegenkopplungstheorem für passive Systeme."
  • 2003 - 2009: Entwicklungsingenieurin "Mechatronic Support" bei  der Siemens AG Erlangen:
    Mehrkörpersystem- und Finite-Elemente-Modellierung von Werkzeug-/Produktionsmaschinen sowie Entwurf praxisgerechter Regelungen/Steuerungen
  • Seit 2009 Professorin an der TH Nürnberg Georg Simon Ohm, Fakultät Maschinenbau und Versorgungstechnik
Lehrgebiete

- Regelungs- u. Steuerungstechnik (B-MB 4 und B-IBT 5)

- Entwurf und Simulation digitaler Regelungen mit MATLAB/Simulink (M-MB)

- Mechatronik-Komponenten (B-MB 6)

- Mechatronische Systeme (M-MB)

- Ingenieurinformatik Übungen (B-MB 3 und B-MB 4)