Alexander Hahn

Sprechstunde:
Bitte um Terminvereinbarung

Alexander Hahn

Prof. Dr.

Lehrgebiete

- User Experience Research und Design

- Digitales Marketing (Online-Kommunikation, E-Commerce, Online-Marktforschung, Marketing Analytics)

- Klassische Marketingkommunikation und Marktforschung

- Innovation und Entrepreneurship

Forschungsgebiete

- Affective Computing

- Conversational Interfaces, insbesondere ChatBots

- Rapid Digital Prototyping

Lehrveranstaltungen

Bachelor BW:

  • Grundlagen des Marketing
  • Kommunikationsmanagement
  • E-Commerce

Master of International Marketing:

  • International Marketing Tools
  • Applied User Experience Research

 

Abschlussarbeiten

 Click here for the registration for BA / MA thesis

Veröffentlichungen

Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften

Hahn, A., Sandner, P., Knackstedt, T., 2020. The Blockchain Impact on Digital Marketing Plat-forms, Marketing Review St. Gallen, conditional accepted.

Hahn, A., Riedmüller, F., Klug, K., 2020. Empathic Market Research: The added value of Eye Tracking data for Affective Computing UX Research, in: AfM: Arbeitsgemeinschaft für Marketing – PraxisWISSEN, im Erscheinen.

Hahn, A., Klug, K., 2019. Wie Chatbots empathische und automatisierte Kunde-Marken-Interaktionen ermöglichen, Marketing Review St. Gallen, 26(4), 12-21.

Hahn, A., Maier, M., 2018. Affective Computing - Potenziale für empathisches digitales Marke-ting, Marketing Review St. Gallen, 35(4), 52-65.

Homburg, C., Hohenberg, S., Hahn, A., 2018. Steering the Sales Force for New Product Sell-ing: Why Is it Different, and How Can Firms Motivate Different Sales Reps?, Journal of Product Innovation Management, Jg. 36(1), 282-304.

Block, J., Fisch, C., Hahn, A., Sandner, P., 2015. Why do SMEs File Trademarks?: Insights from Firms in Innovative Industries, Research Policy Jg. 44(10), S. 1915-1930.

Homburg, C., Wilczek, H., Hahn, A., 2014. Looking Beyond the Horizon: How to Approach the Customers' Customers in Business-to-Business Markets, Journal of Marketing Jg. 78(5), S. 58-77.

Homburg, C., Vollmayr, J., Hahn, A., 2014. Firm Value Creation Through Major Channel
Expansions: Evidence from an Event Study in the United States, Germany and China, Journal of Marketing Jg. 78(3), S. 38-61.

Homburg, C., Hahn, A., Bornemann, T., Sandner, P., 2014. The Role of Chief Marketing Offic-ers for Venture Capital Funding: Endowing New Ventures with Marketing Legitimacy, Journal of Marketing Research Jg. 51(5), S. 625-644.

Homburg, C., Jensen, O., Hahn, A., 2012. How to Organize Pricing? Vertical Delegation and Horizontal Dispersion of Pricing Authority, Journal of Marketing Jg. 76(5), S.49-69.

Aufsätze in Sammelwerken

Hahn, A., Klug, K., 2020. Vernetzung digitaler und analoger Lehre: Digital Prototyping Tools in der akademischen Marketingausbildung, in Naskrent, J., Stumpf, M., Westphal, J. (Hrsg.): Marketing / Innovation 2020, Digitalität – die Vernetzung von digital und analog, Springer Gabler, Wiesbaden .

Hahn, A., Klug, K., Bartl M., 2019, Digital Empathy: wie Künstliche Intelligenz & Affective Computing die Marktforschung verändern, in Pusler, M. (Hrsg.): Dem Konsumenten auf der Spur - Erfolgreiches Marketing durch zeitgemäße Marktforschung, Haufe, Freiburg im Breis-gau, o.S.

Klug, K., Hahn, A., 2019, Mobile Research: Chatbots als Alternative zum klassischen Online-fragebogen, in Pusler, M. (Hrsg.): Dem Konsumenten auf der Spur - Erfolgreiches Marketing durch zeitgemäße Marktforschung, Haufe, Freiburg im Breisgau, o.S.

Hahn, A., Hofmann, R., Schwarz, J.O., Meinheit, A., Füller, J., 2016. Easy Rider - Die
Erschließung der Welt des autonomen Fahrens aus Sicht von Markt und Kunde, in: Abele, T. (Hrsg.): Die frühe Phase des Innovationsprozesses - Neue, praxiserprobte Methoden und
Ansätze, Springer Gabler, Wiesbaden, FOM Edition, S. 75-98.

Hahn, A., Firnkäs, J., Szplit, D., Rapp, M., Koch, G., 2014. Testerkampagne Audi Sound Plus: Identifikation und Einbeziehung von Produktbotschaftern mittels Online Communities im B2C Marketing, in: Arns, T.et al., (Hrsg.): Zukunft der Wissensarbeit, GITO mbH Verlag, Berlin,
S. 295-303.

Hahn, A., Gfrei, B., Füller, J., Koch, G., 2014. Soziale Technologien im Innovationsmanage-ment, in: Schuh, G., Stich, V., Jakobs E.M., Ziefle M. (Hrsg.): Zukunft gestalten: Soziale Technologien in Organisationen in Zeiten des demografischen Wandels: Wissen – Innovation – Demografie.

Artikel in Fachzeitschriften und Blogs

Hahn, A., Klug, K., Riedmüller, F. (2020), Digital Empathy: Kombinierte Erfassung über Affec-tive Computing und Eye Tracking, DIGITALE WELT Blog, Wissenschaftlicher Fachbeitrag, abge-rufen unter URL: [https://digitaleweltmagazin.de/2020/05/01/digital-empathy-kombinierte-erfassung-ueber-affective-computing-und-eye-tracking/], Abfrage v. 04.05.2020.

Klug. K., Hahn, A., 2018. Messenger Marketing - Brauchen ChatBots eine andere Markentona-lität?, Markenartikel – Das Magazin für Markenführung, 3/2018.

Sandner, P., Hahn, A., 2015. Crowdsourcing als erfolgversprechende Methode für Open
Innovation in der Automobilbranche, Zeitschrift für die gesamte Wertschöpfungskette
Automobilwirtschaft Jg. 18(2), S. 53-61.

Walter, B., Hahn, A., 2015. Wanted: „Right Potentials“, Handelszeitung, Special Marketing,
29. Oktober 2015.

Beiträge in Konferenzbänden / Proceedings

Hahn, A., Bartl, M., 2019, Wie Affective Computing kostengünstig, schnell, zuverlässig, valide und skalierbar Nutzer-Emotionen messen kann um empathische Marktforschung anzureichern, in BVM Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V.: 54. Kongress der Deutschen Marktforschung 2019 - Kluge Lösungen für den wirtschaftlichen Erfolg: Neue, agile und inte-grierte Ansätze.

Hahn, A., 2018. Digital Prototyping Tools in der betriebswirtschaftlichen Entrepreneurship Edu-cation, Präsentation und Abstract, G-Forum 2018 conference – 22nd Annual Interdisciplinary Conference on Entrepreneurship, Innovation and SMEs, University of Hohenheim / Stuttgart Media University.

Wilczek, H., Hahn, A., 2013. Multi-Stage Marketing: How Does it Affect Relationship Quality Between a B2B Supplier and its Direct Customers?, European Marketing Academy Conference, Istanbul.

Homburg, C., Hahn, A., Bornemann, T., 2011. The Value Relevance of Chief Marketing Officers for the IPO of Startups, Academy of Marketing Science Annual Conference Proceedings, Coral Gables.

Arbeitsberichte / Working Papers

Bericht zu “Autokomm : The Car as the Future Communication Platform”, together with Yves Ebnöther, Alexander von Hoffman, and Markus Kaiser (TH Nuremberg).

Hahn, A.; Klug, K. (2019): Digital Prototyping Tools in Business Education, Münchner Beiträge zu Marketing & Management 01/2019.

Engelen, A., Flatten, T., Engelen, M., Koch, G., Hahn, A., 2016. Der Innovationsreport 2016 – Aktuelle Innovationsthemen des deutschen Mittelstands, TU Dortmund, TH Köln, HYVE Innova-tion Community GmbH, München.

Beil, P., Bauer, A., Füller, J, Hahn, A., 2014. Reinventing Retail − die stationäre Antwort auf Online. URL: [http://www.rolandberger.de/media/pdf/
Roland_Berger_Reinventing_Retail_Die_stationaere_Antwort_auf_Online_20141119.pdf], 19.11.2014, Abfrage v. 24.11.2014.

Homburg, C., Hohenberg, S., Hahn, A., 2014. Welche Anreize für welchen Mitarbeiter?
Vertriebssteuerung im Innovationskontext, IMU Research Insights #026, Institut für
marktorientierte Unternehmensführung Mannheim.

Homburg, C., Wilczek, H. Hahn, A., 2013. Multi-Stage Marketing: How to Approach the
Customers‘ Customers in B2B Markets, IMU Research Insights #014, Institut für
marktorientierte Unternehmensführung Mannheim.

Homburg, C., Vollmayr, J., Hahn, A., 2012. The Performance Implications and Success Factors of Channel Design and Channel Management on B2B Markets, IMU Research Insight #006,
Institut für marktorientierte Unternehmensführung Mannheim.

Bücher / Monografien / Hochschulschriften

Hahn, A., 2012. Die Rolle des Marketing für die Ressourcenakquise junger
Technologieunternehmen, Wiesbaden: Gabler

Projekte

2020 LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation: Emotion AI – Ist der mitleidigste Computer der beste Computer?, zusammen mit Yves Ebnöther, Alexander von Hoffmann, Markus Kaiser, Tilman Zitzmann.

2020-2021 Digital Teaching Grant Virtual University Bavaria (VHB): De-sign Thinking – The Art of Solving Complex Problems, together with Thomas Groll, OTH Regensburg, Germany.

2020 TH Nürnberg: Lehrforschung – forschendes Lernen (Förderzeitraum 2020): Angewandte Hypothesentests im digitalen Marketing.

2020 TH Nürnberg: Vorlaufforschung (Förderzeitraum 2020): Digital Empathy im User Experience Research – Entwicklung einer integrierten Affective Computing Messmethode zur digitalen Aufmerksamkeits- und Emotionsforschung.

2019 TH Nürnberg: Lehrforschung – forschendes Lernen (Förderzeitraum 2019): Angewandte Hypothesentests im digitalen Marketing.

2019 Fakultätsübergreifende Kooperation "Scenario-Planning für die Zukunft des Autos" des LEONARDO geförderten Projekts "Das Auto als Kommuni-kationsplattform der Zukunft" mit den Studienrichtungen Elektronik und Informationstechnik (Prof. Dr. Alexander von Hoffmann), Gestaltung (Prof. Yves Ebnöther), Technikjournalismus (Prof. Markus Kaiser) in Zu-sammenarbeit mit dem BMBF-geförderten AUDI Projekt "Maschine-Mensch-Kommunikation".