Michael Haas

Sprechstunde:
Online über MS-Teams nur nach vorheriger Terminvereinbarung per Email.

Michael Haas

Prof. Dr.-Ing.

Ämter, Funktionen
  • Prüfungskommissionsvorsitzender für den 1. Studienabschnitt Bachelor MB und EGT
  • Mitglied im Studienausschuss der Fakultät MB/VS
Beruflicher Werdegang
  • seit 2010 Professor für Technische Mechanik an der Fakultät Maschinenbau und Versorgungstechnik der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
  • 2008 - 2010 Professor für Maschinenelemente und Konstruktion an der Fakultät Maschinenbau und Werkstofftechnik der Hochschule Aalen
  • 2004 - 2008 Spezialist Technische Berechnung Schwerpunkt Umformsimulation und Festigkeitsanalyse bei der Schaeffler KG, Herzogenaurach
  • 1998 - 2004 Wissenschaflicher Assistent am Lehrstuhl für Technische Mechanik (LTM) der Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
  • 1993 - 1998 Studium Maschinenbau (Studienrichtung Fertigungstechnik) an der Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
  • 1992 - 1993 Grundwehrdienst
  • 1990 - 1992 Staatliche Berufsoberschule Nürnberg, Abschluss: Fachgebundene Hochschulreife
  • 1990 Technischer Zeichner im Technischen Büro (Abteilung Konstruktion) der Maschinenfabrik Niehoff GmbH & Co. KG, Schwabach
  • 1986 - 1990 Ausbildung zum Technischen Zeichner bei der Maschinenfabrik Niehoff GmbH & Co. KG, Schwabach
Auszeichnungen
  • Lehrpreis der Hochschale Aalen 2009 für innovative Konzepte und didaktisch hervorragende Wissensvermittlung
  • Promotionspreis des Freundeskreises der Technischen Fakultät der Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg 2004 für die Dissertation "Symmetrische Kopplung von Finite-Elemente-Schalenstrukturen mit der 3D-Randelementmethode"
  • VDI-Preis 1999 des Bezirksverbands Nürnberg e.V. für die Diplomarbeit "Implementierung der Displacement-Discontinuity-Methode in das Randelementeprogramm BETSY-3D"
Mitgliedschaften

Verein Deutscher Ingeniere (VDI)

Lehrgebiete

Technische Mechanik

Festigkeitslehre

Gestaltoptimierung

FKM-Richtlinie

Fahrzeugdynamik

Lehrveranstaltungen

Technische Mechanik I: Statik und Festigkeitslehre Grundlagen (B-MB 1.2.1 und 1.2.2)

Technische Mechanik: Kinematik und Kinetik (B-MB 3)

Gestaltoptimierung (B-MB 6 KE)

Fahrzeugdynamik (B-MB 6 FZ)

Einführung in den Festigkeitsnachweis nach der FKM-Richtlinie (Wahlpflichtfach)

 

Veröffentlichungen

I. Kans-Kagans, M. Haas, "Ein analytisches Verfahren zur Profilierung von Verzahnungswerkzeugen", Sonderdruck Schriftenreihe der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Nr. 57, 2014

I. Kans-Kagans, M. Haas, "Geometrische Synthese von Verzahnungen mit windschiefen Achsen (Grenzfall)", Sonderdruck Schriftenreihe der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg Nr. 55, 2013

I. Kans-Kagans, M. Haas, "Geometrische Synthese von Verzahnungen mit sich kreuzenden Achsen", Sonderdruck Schriftenreihe der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg Nr. 51, 2012

B. Helldörfer, M. Haas, G. Kuhn, “Automatic coupling of a boundary element code with a commercial FEM-system”, Advances in Engineering Software Vol. 39, Nr. 8 (2008), S. 699 - 709.

M. Haas, B. Helldörfer, G. Kuhn, “Improved coupling of finite shell elements and 3D boundary elements”, Archive of Applied Mechanics Vol. 75 (2006), S. 649 - 663.

M. Haas, "Symmetrische Kopplung von Finite-Elemente-Schalenstrukturen mit der 3D-Randelementmethode“, Dissertation, Fortschr.-Ber. VDI Reihe 18 Nr. 291, Düsseldorf: VDI Verlag 2004

M. Haas, G. Kuhn, “Mixed-dimensional FEM/BEM coupling”, In: Advanced Computational Engineering Mechanics, Proceedings of the 1. Workshop, eds. Z. Ren, G. Kuhn, L. Skerget, M. Hribersek, Maribor, Slovenia, October 9-11, 2003, S. 91-100.

M. Haas, G. Kuhn, „Symmetric coupling of finite shell elements and 3d boundary elements“, In: Boundary Elements XXV, Proceedings of the Twenty-Fifth International Conference on the Boundary Element Method BEM XXV Split/Croatia, Hrsg. C.A. Brebbia, D. Poljak, V. Roje, 2003, S. 265 – 274.

M. Haas, G. Kuhn, „A general strategy for the mixed-dimensional symmetric coupling of FEM and BEM“, In: Advances in Boundary Element Techniques IV, Proceedings of the International Conference on Boundary Element Techniques IV Granada/Spain, Hrsg. R. Gallego, M.H. Aliabadi, 2003, S. 333 – 338.

M. Haas, G. Kuhn, „Mixed-dimensional symmetric coupling of FEM and BEM“, Engineering Analysis with Boundary Elements Vol. 27 Nr. 6 (2003), S. 575 – 582.

G. Kuhn, M. Haas, „Symmetric coupling of three dimensional BE domains with two dimensional FE structures“, In: Proceedings of the 2nd European Conference on Computational Mechanics ECCM-2001 Cracow/Poland, Hrsg. Z. Waszczyszyn, J. Pamin, 2001, veröffentlicht auf CD-ROM.

M. Haas, G. Kuhn, „A symmetric Galerkin BEM implementation for 3D elastostatic problems with an extension to curved elements“, Computational Mechanics Vol. 28 (2002), S. 250 – 259.

P. Partheymüller, M. Haas, G. Kuhn, „Comparison of the basic and the discontinuity formulation of the 3D-dual boundary element method“, Engineering Analysis with Boundary Elements Vol. 24 Nr. 10 (2000), S. 777 – 788.

M. Haas, G. Kuhn, „Implementation of an advanced symmetric Galerkin BEM-formulation for 3D-elastostatics“, In: Boundary Elementes XXI. Advances in Boundary Elements, Vol. 6: Proceedings of the twenty-first world conference on the Boundary Element Method BEM XXI Oxford/UK, Hrsg. C.A. Brebbia, H. Power, WIT-Press, Southampton, 1999, S. 687 – 696.