Kurt-Martin Beinborn

Sprechstunde:
Dienstag 14:00- 15:00 Uhr

Kurt-Martin Beinborn

Prof. Dr.

Beruflicher Werdegang
1984 - 1986 Studium der Chemie an der Philipps-Universität in Marburg, Hessen
1986 - 1991 Studium der Chemie an der Universität Karlsruhe (TH)
1991 - 1996 Promotion am Institut für Chemische Technik der Universität Karlsruhe (TH) mit dem Thema "Herstellung verbesserter kohlenstofffaser- verstärkter Kohlenstoffe (CFC) mit Hochfest (HT)-Kohlenstoffasern und Phenolharzen durch Steuerung der Faser/Matrix-Haftung"
1997 - 2001 Leiter Forschung und Entwicklung Verbundwerkstoffe bei Fa. Sintec Keramik GmbH & Co. KG; Entwicklung von Verbundwerkstoffen und Verfahren zu deren Herstellung
2001 Leiter Forschung und Entwicklung im Bereich Faserverbundkeramik-Bremsscheiben der Fa. SGL Technologies GmbH
seit 2001 Professor für "Verbundwerkstoffe und Mechanik" an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Fakultät Werkstofftechnik
2004 - 2010 Studiendekan der Fakultät Werkstofftechnik
2010 - 2017 Dekan der Fakultät Werkstofftechnik

 

Lehrgebiete
  • Technologie der Verbundwerkstoffe
  • Keramische Verbundwerkstoffe
  • Emaille
  • Konstruieren
  • EDV
Forschungsgebiete

Verbundwerkstoffe und Beschichtugen:

  • Verstärkungsfasern (Glasfasern, Kohlenstofffasern, Basaltfasern, Polymerfasern)
  • Polymere Verbundwerkstoffe
  • Metallische Verbundwerkstoffe
  • Keramische Verbundwerkstoffe (CFC, C/SiC, u.a.)
  • Chemische Gasphaseninfiltration (CVI)
  • Chemische Gasphasenbeschichtung (CVD)