22.12.2022

Zusammenarbeit im Gesundheitswesen

Studierende der School of Health profitieren von interprofessionellen Angeboten am Klinikum Nürnberg

Seit kurzem nehmen Studierende der Nürnberg School of Health (SoH) an interprofessionellen Lehrveranstaltungen am Klinikum Nürnberg teil. Hier kommen sie mit Studierenden der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Nürnberg, Pflegeschüler*innen vom Centrum für Pflegeberufe und dual Studierenden der Evangelischen Hochschule Nürnberg zusammen. Die Auftaktveranstaltung besuchten rund 150 Schüler*innen und Studierende der vier Einrichtungen. Sie wurden von elf Lehrkräften, Pädagog*innen und Professor*innen im interprofessionellen Team durch den Tag geführt.

Im Mittelpunkt standen Themen wie die berufliche Identifikation oder Fehlermanagement und -vermeidung im Gesundheitswesen. In den Teamübungen sollen die angehenden Fachkräfte im Gesundheitswesen durch gute Kommunikation und gegenseitige Wertschätzung ihre Zusammenarbeit verbessern. Im Bachelorstudiengang Digitales Gesundheitsmanagement der SoH gehören die interpofessionellen Lehrveranstaltungen zum Pflichtprogramm. Die angehenden Hebammen und Entbindungspfleger aus der School of Health nehmen auf freiwilliger Basis teil.

Für März ist ein interprofessioneller Projekttag mit einem Skills-Simulations-Parcours geplant.

Die Nürnberg School of Health ist ein Kooperationsprojekt der TH Nürnberg mit dem Klinikum Nürnberg. Hier entstehen Bildungsangebote für neue Berufsbilder, die unter anderem an der Schnittstelle von Gesundheitswesen und Technik liegen.

 

Alle Nachrichten
Anfahrt