06.05.2022

Mehr Mobilität mit weniger Verkehr

TH Nürnberg unterstützt neue Mobilitäts-App uRyde

Franken reagiert auf den Klimawandel. Mit der Unterstützung von über 20 Unternehmen und Bildungsinstitutionen aus der Metropolregion Nürnberg gibt es nun die Mobiltäts-App uRyde. Auch die TH Nürnberg ist Partner und setzt sich damit für eine neue nachhaltige Mobilität in der Region ein. Mithilfe von integrierter Navigation lassen sich mit uRyde über wenige Klicks spontan und flexibel alltägliche Fahrten mit dem Auto in Echtzeit anbieten und buchen. Ziel der Applikation ist die Erhöhung der Fahrzeugauslastung für mehr Mobilität bei geringerem Verkehrsaufkommen und weniger Umweltbelastungen.
Ein umfangreiches Fahrtangebot ist dadurch sichergestellt, dass Strecken nicht nur unter Beschäftigten innerhalb der TH Nürnberg, sondern auch übergreifend mit zahlreichen weiteren uRyde-Partnern aus der Metropolregion Nürnberg geteilt werden. Zusätzlich verfügt uRyde über 200 Pioniere, die auch zu Randzeiten und in Randgebieten ein Fahrtangebot dauerhaft absichern. Auch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer am öffentlichen Nahverkehr ist gesorgt. Die ÖPNV-Verbindungen mit allen Bussen, U- und S-Bahnen sowie Regionalzügen sind mit Echtzeitdaten integriert, sodass Nutzerinnen und Nutzer passende Verbindungen buchen können.

uRyde steht allen Beschäftigten sowie Studierenden der TH Nürnberg zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung. Interessierte können die App gratis aus dem Google Play oder dem Apple App Store herunterladen und sich mit ihrer Unternehmens-E-Mail Adresse registrieren.

Alle Nachrichten
Anfahrt