22.06.2021

Den Schienenverkehr stärken

Prof. Dr.-Ing. Martin Cichon in wissenschaftlichen Beirat zur Schienenverkehrsforschung gewählt

Prof. Dr.-Ing. Martin Cichon, Leiter des Instituts für Fahrzeugtechnik der TH Nürnberg, wurde in den "Wissenschaftlichen Beirat Schienenverkehrsforschung" berufen, der das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung (DZSF) berät. Durch den Beirat soll ein hohes wissenschaftliches Niveau der Forschungsarbeit gewährleistet werden. Die neun Mitglieder sind Vertreterinnen und Vertreter von Hochschulen und Forschungseinrichtungen und decken mit ihrer fachlichen Expertise alle Forschungsfelder des DZSF an. 

Das DZSF ist eine unabhängige, technisch-wissenschaftliche Ressortforschungseinrichtung des Bundes, das beim Eisenbahn-Bundesamt angesiedelt ist. Sein Ziel ist es, den Schienenverkehr in Deutschland durch anwendungs- und lösungsorientierte Forschung zu stärken. Die fünf Forschungsbereiche des DZSF sind "Strategische Planung", "Wirtschaftlichkeit", "Umwelt", "Sicherheit" und "Querschnittsthemen".

Alle Nachrichten
Anfahrt