30.01.2020

Ringvorlesung: Wie eine 240-Jährige das Internet erobert

Sigrun Albert von der NZZ sprach über den digitalen Wandel der Tageszeitung aus der Schweiz.

Nürnberg, Januar 2020 – Die digitale Transformation ist nicht der erste Wandel, den die Neue Zürcher Zeitung erlebt. Früher ist die inzwischen 240 Jahre alte Zeitung aus der Schweiz sogar dreimal täglich erschienen, erzählt Sigrun Albert, Chief Product Officer der NZZ, in ihrem Vortrag bei der Ringvorlesung Change-Prozesse & digitale Transformation an der TH Nürnberg.

Der Vortrag von Sigrun Albert, die vor ihrer Zeit bei der NZZ unter anderem für die Nürnberger Nachrichten und für die Mediengruppe Oberfranken in Bamberg gearbeitet hat, ist eine Mischung aus launigen Anekdoten und digitalem How-tow für Verlage. Sie zeigt beispielsweise ein Bild des denkmalgeschützten Komitee-Zimmers der NZZ, in dem jeden Tag besprochen wird, was in die Zeitung kommt: „Wir tauchen uns aus, gerne mal was Lateinisches dazwischen.“

Für den digitalen Wandel bedient sich Sigrun Albert lieber den Methoden erfolgreicher Startups, wie sie vor rund 110 Besuchern im Hörsaal an der Bahnhofstraße 90 referiert. „Wer sind unsere Kunden? Welche Bedürfnisse haben sie? Wie können wir Kundenbedürfnisse bedienen? Wie wird daraus ein Geschäft? Und wie können wir es miteinander entwickeln und zum Erfolg bringen?“ Das sind laut Albert die entscheidenden Fragen. Die NZZ Mediengruppe forciert im Jahr 2020 zudem eine klare Sales- und Umsatzorientierung. „Die Wirtschaftlichkeit von Angeboten und Produkten soll im täglichen Handeln eine stärkere Berücksichtigung finden“, betont sie. „Außerdem möchten wir auf neue Kundenbedürfnisse schnell reagieren.“

Die Ringvorlesung des Studiengangs Technikjournalismus/Technik-PR hat sich im Wintersemester 2019/2020 dem Schwerpunktthema Change-Prozesse & digitale Transformation gewidmet. Mitveranstalter waren die Nürnberger Nachrichten, die Akademie für politische Bildung Tutzing, das Nürnberg Digital Festival, die Nürnberger Initiative für Kommunikation (NIK) und das Deutsche Institut für Change-Prozesse und digitale Geschäftsmodelle.

Die nächste Ringvorlesung im Sommersemester 2020 hat das Schwerpunktthema Künstliche Intelligenz. Auftakt ist am Montag, 6. April 2020, um 19.00 Uhr im Hörsaal BB.103 an der Bahnhofstraße 90 in Nürnberg. Die weiteren Termine sind am 20. April, 11. Mai, 25. Mai und 8. Juni 2020.

Alle Nachrichten
Anfahrt