16.12.2019

Ringvorlesung über agile Methoden in der Unternehmenskommunikation

Thomas Wenzel von ZF Friedrichshafen stellte seine Projekte vor.

Nürnberg, Dezember 2019 – Thomas Wenzel, Director Global Corporate Communication bei ZF Friedrichhafen, hat bei der Ringvorlesung Change-Prozesse & digitale Transformation an der Technischen Hochschule Nürnberg agile Methoden in der Unternehmenskommunikation vorgestellt. „Agile Teams sind der Schlüssel für neue Arbeitsformen“, merkte Wenzel an, der vor seiner Zeit bei ZF Pressesprecher an der TH Nürnberg und an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg war.

Ziel von agilen Methoden ist es laut Wenzel, kleine, vielfältige und stabile Teams aufzubauen, um Silos zu überwinden. „Agiles Arbeiten bedeutet, ein gemeinsames Ziel mit voller Selbstständigkeit, Aufgabenverteilung und durchgängiger Verantwortlichkeit zu haben“, erklärte der Referent. Wichtige agile Grundprinzipien seien unter anderem, durch klare Rollen und Verantwortlichkeiten eine Struktur-Sicherheit zu bieten. „Transparenz spielt eine wichtige Rolle, was durch einen einfachen physischen Zugang zu führungsrelevanten Infos ermöglicht wird.“ Cross-funktionale Teams sorgten für Produkte und Dienstleistungen aus einem Guss. Anhand der #MobilityLifeBalance-Kampagne zeigte Thomas Wenzel exemplarisch auf, wie ZF Friedrichshafen die agilen Methoden in einem Projekt eingesetzt hatte.

Bei der nächsten Ringvorlesung am Montag, 13. Januar 2020, um 19.00 Uhr spricht Sigrun Albert von der Neuen Zürcher Zeitung über „Wenn eine 240-Jährige das Internet erobert“ (Hörsaal BB.103 an der Bahnhofstraße 90 in Nürnberg). Thema des Vortrags ist, was digitale Transformationsprozesse für Medienhäuser wie die Neue Züricher Zeitung bedeuten und wie sich Medienunternehmen und ihre Mitarbeiter ändern müssen, um Leserinnen und Leser heute und morgen zu begeistern. Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Nach dem Vortrag gibt es wieder ein Get-together im Foyer des BB-Gebäudes. Die Ringvorlesung des Studiengangs Technikjournalismus/Technik-PR widmet sich in diesem Semester dem Schwerpunktthema Change-Prozesse & digitale Transformation. Mitveranstalter sind die Nürnberger Nachrichten, die Akademie für politische Bildung Tutzing, das Nürnberg Digital Festival, die Nürnberger Initiative für Kommunikation (NIK) und das Deutsche Institut für Change-Prozesse und digitale Geschäftsmodelle.

Alle Nachrichten
Anfahrt