19.05.2022

efi-Kolloquium: Nachhaltigkeit durch technische Innovation

Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause veranstaltete die Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik wieder ein Kolloquium mit fünf Fachvorträgen. Das Thema "Nachhaltig durch technische Innovation" zog auch viele Studierende an, die Vorträge waren gut besucht.

Einen weniger bekannten Ansatz zur Ressourcenschonung präsentierte Prof. Dr.-Ing. Sebastian Schötz (Lehrgebiet Produktionstechnik/Produktionssysteme). Beim so genannten Remanufacturing wird ein gebrauchtes Gerät zerlegt und durch den Austausch gebrauchter Teile bzw. Baugruppen auf den Qualitätsstandard eines Neugeräts gebracht - zu einem Bruchteil der Anschaffungskosten.

Klaus Weiske von der Firma Bühler Motor berichtete über Herausforderungen im Thermomanagement moderner Kraftfahrzeuge am Beispiel der Plattformentwicklung von EC-Pumpen.

"Verkehrsvermeidung ist der beste Weg, Emissionen zu reduzieren", lautet das Credo von Tim Dahlmann-Resing, Vorstand für Technik und Marketing bei der VAG Nürnberg, der auch in der Fakultät Bauingenieurwesen lehrt. Erst an zweiter Stelle kommen Maßnahmen zur Steuerung des Verkehrs. Pandemiebedingt sei das Verkehrsaufkommen im Großraum Nürnberg gesunken und man arbeite daran, dass es nicht wieder auf die alten Niveaus zurückkehrt.

Prof. Dr.-Ing. Frank Opferkuch lehrt zumThema dezentrale Energiewandlung und Speicherung an der TH Nürnberg und forscht auf dem Campus Future Driveline an künftigen Antriebssystemen für schwere Nutzfahrzeuge. Er gab zusammen mit Prof. Dr.-Ing. Armin Dietz vom Institut für leistungselektronische Systeme einen Überblick über wasserstoffbasierte Antriebe für die Mobilität.

Im Herzogenauracher Stadtteil Herzo Base stehen acht Plusenergiehäuser, die von der TH Nürnberg mit speziellen Energie- und Monitoringsystemen ausgestattet wurden. Christina Betzold und Christiane Dettelbacher vom Energie Campus Nürnberg/Arbeitsgruppe „Energieeffiziente Systeme der Gebäudetechnik“ berichteten über vier Jahren Betriebserfahrung im Langzeitmonitoring dieser Häuser.

Alle Nachrichten
Anfahrt