20.05.2020

Erneute Aufnahme für die Bayerische Eliteakademie der IBT-Studentin Anja Nachtmann

Zum 3. Mal innerhalb von 3 Jahren werden Studierende der TH Nürnberg an der Bayerischen Eliteakademie (BEA) aufgenommen. Aus über 1.200 Registrierungen werden jährlich 30-35 Studierende in die BEA aufgenommen. Die IBT-Studentin Anja Nachtmann setzte sich am Ende gegen 100 Studentinnen und Studenten in einem ganztägigen Assesment Center durch. Sie überzeugte durch Offenheit, Internationalität, Führungswille und Intellekt.

"Die Bayerische EliteAkademie bietet eine einzigartige Möglichkeit sich weiterzubilden, an sich und der eigenen Persönlichkeit zu arbeiten und neben dem Studium wertvolle Führungskompetenzen zu entwickeln. Es bereitet mir besondere Freude die Technische Hochschule Nürnberg in einem kleinen Kreis ausgewählter Studierenden zu repräsentieren. Nach der erfolgreichen Aufnahme freue ich mich nun auf zwei spannende und inhaltsreiche Jahre, die sicherlich viele lehrreiche Erfahrungen mit sich bringen werden.“ so Anja Nachtmann.

Die erste Präsenzphase der Eliteakademie wird im August 2020 sein und sich über 2 Jahre hinziehen. Kamingespräche mit Persönlichkeiten wie dem ehemalige Skirennfahrer Felix Neureuther, DAX-Vorständen, Dirigenten oder Ministern gehören neben Wissensvermittlung in universalen akademischen Disziplinen zum Programm der BEA. Die nächste Bewerbungsrunde für den 23. Jahrgang der BEA beginnt im Herbst 2020. Nähere Informationen können bei Prof. Dr. Kai-Uwe Wellner eingeholt werden.

Alle Nachrichten
Anfahrt