16.02.2022

Zusätzliche Termine: Workshops mit Gamification-Lösungen

Jetzt für EMPAMOS-Weiterbildungsprogramm anmelden

Bereits seit 2016 untersucht Prof. Dr. Thomas Voit von der Fakultät Informatik gemeinsam mit seinem Team verschiedene Brett- und Gesellschaftsspiele. Im Projekt EMPAMOS analysiert das Projektteam durch Unterstützung von Künstlicher Intelligenz motivierende Spielelemente mithilfe von qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden. Hieraus entstehen Gamification-Lösungen, welche auf zahlreiche Handlungsfelder anwendbar sind.

Aus den Ergebnissen des Forschungsprojekts haben die Forschenden nun ein modulares Weiterbildungsprogramm entworfen. Im „MODUL 1: Verstehen“ bekommen Teilnehmende vorab eine Game Design Toolbox zugesendet, welche 25 Spiel-Elemente, 12 Misfits sowie 9 Methoden enthält. Damit können sie kreativ Probleme analysieren und Lösungen für eigene Problemstellungen entwickeln. In den Online-Workshops unterstützen zwei erfahrende EMPAMOS-Trainer bei der Anwendung der Methoden. Zielgruppe des Weiterbildungsprogramms sind Unternehmen, Beschäftigte aus dem Kulturwesen und der Sozialen Arbeit sowie alle Interessierten.

Die nächsten Workshops finden am 26./ 27. April sowie am 24./25. Mai 2022 statt.


Weitere Informationen zum EMPAMOS-Weiterbildungsprogramm und zur Anmeldung stehen auf der Projekt-Website

Alle Nachrichten
Anfahrt