Christian Ghanem

Sprechstunde:
nach Vereinbarung per Email

Christian Ghanem

Prof. Dr.

Beruflicher Werdegang
  • Staatliche anerkannter Heilerziehungspfleger - Johannes-Grande-Schule der Barmherzigen Brüder Straubing
  • Pädagogische Fachkraft bei der Lebenshilfe Passau und Regensburg
  • Soziale Arbeit (B.A.) - Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
  • Medienreferent beim Bezirksjugendring Niederbayern und Oberpfalz
  • Angewandte Wissenschaften in der Sozialen Arbeit (M.A.) - Katholische Stiftungshochschule München
  • Bewährungshelfer beim Landgericht München 1
  • Graduate School 'REASON' (Ph.D.) - Ludwig-Maximilians-Universität München & Katholische Stiftungshochschule München (Titel der Dissertation: Evidence-Based Practice and Scientific Reasoning in Social Work)
  • Vertretungsprofessur für Theorien und Methoden in der Sozialen Arbeit (Katholische Stiftungshochschule München)
Auszeichnungen
  • “ESWRA (European Social Work Research Association) Award for an Outstanding Publication in European Social Work Research Based on a Doctoral Thesis 2017”
  • Auszeichnung des Fördervereins der Katholischen Stiftungshochschule für die Masterthesis (2012)
Mitgliedschaften
  • European Social Work Research Association (Special Interest Group: Decision, Assessment, and Risk)
  • Mitglied der Forschungsethikkommission der DGSA
  • Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit
  • DBH Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik
  • Ver.di Landesfachkommission Bewährungshilfe
  • Peer-Review Tätigkeiten (Fachzeitschriften): International Social Work, Research on Social Work Practice, European Journal of Social Work
Lehrgebiete
  • Resozialisierung
  • Theorien und Methoden der Sozialen Arbeit
  • Wissenschaftliches Arbeiten
Forschungsgebiete
  • Straffälligenhilfe
  • Professionalisierung in der Sozialen Arbeit
  • Digitalisierung und Soziale Arbeit
  • Soziale Netzwerkanalyse
Lehrveranstaltungen
  • Schwerpunkt Resozialisierung
  • Praxisseminar
  • Einführung in wissenschaftliches Arbeiten
  • Beobachtung und Gesprächsführung
  • Theorien der Sozialen Arbeit
Veröffentlichungen

Aufsätze in Fachzeitschriften

 

Aufsätze in Sammelbänden

  • Eckl, M. & Ghanem, C. (2020). Big Data, quantitative Textanalyse und Forschung in der Sozialen Arbeit. In N. Kutscher, T. Ley, U. Seelmeyer, F. Siller, A. Tillmann, & I. Zorn (Hrsg.). Handbuch Soziale Arbeit und Digitalisierung. Weinheim/Basel: Beltz Juventa.
  • Ghanem, C. & Graebsch, C. (2020). ‚Desistance from Crime‘ – Theoretische Perspektiven auf den Ausstieg aus Straffälligkeit. In D. Deimel & T. Köhler (Hrsg.). Delinquenz und Soziale Arbeit: Prävention – Beratung – Resozialisierung. Lehrbuch für Studium und Praxis (S. 61-76). Lengerich: Pabst.

  • Ghanem, C. & Kawamura-Reindl, G. (2019). Lebensbewältigung in der Straffälligenhilfe. In G. Stecklina & J. Wienforth (Hrsg.). Handbuch Lebensbewältigung und Soziale Arbeit. Praxis, Theorie und Empirie (S. 227-236). Weinheim/Basel: Beltz Juventa.

  • Daxenberger, J., Csanadi, A., Ghanem, C., & Gurevych, I. (2018). Domain-Specific Aspects of Scientific Reasoning and Argumentation: Insights from Automatic Coding. In F. Fischer, C. Chinn, K. Engelmann, & J. Osborne (Hrsg.). Interplay of Domain-Specific and Domain-General Aspects of Scientific Reasoning and Argumentation (S. 34-55). London: Routledge.

  • Ghanem, C. & Pankofer, S. (2017). Promotion als psychosoziale Krise – ethnografische Beschreibungen eines Doktoranden und seiner Betreuerin. In G. Ehlert, S. B. Gahleitner, M. Köttig, S. Sauer, G. Riemann, R. Schmitt & B. Völter (Hrsg.) Forschen und Promovieren in der Sozialen Arbeit (S. 175-186). Opladen: Barbara Budrich.

  • Ghanem, C., Schwegele, A., Pankofer, S., Kollar, I., & Fischer, F. (2016). Bewährungshilfe und Wissenschaft - eine Annäherung (?). Bedingungen für eine evidenzbasierte Sozialarbeitspraxis aus Sicht von Bewährungshelfer_innen. In S. Borrman & B. Thiessen (Hrsg.). Wirkungen Sozialer Arbeit. Potentiale und Grenzen der Evidenzbasierung für Profession und Disziplin (S. 374-394). Opladen: Barbara Budrich Verlag.

 

Konferenzbeiträge

  • Eckl, M., Ghanem, C., Löwenstein, H. (2019). Transformationen der akademischen Arbeitsweltet. Zunehmende Ungleichheit in der Wissenschaft der Sozialen Arbeit. Vortrag auf der DGSA Tagung, Stuttgart.
  • Ghanem, C., & Kenkmann, A. (2019). Betreuung von älteren Menschen in Haft. Vortrag auf der Tagung 'Menschenwürdiger Strafvollzug im Alter', München, Deutschland.
  • Spensberger, F., Kollar, I., Gambrill, E., Ghanem, C. & Pankofer, S. (2019). How to teach Evidence-Based Practice: A Systematic Review. Vortrag auf der Tagung 'Aufbruch, Wandel und Kontinuität - 10 Jahre Sozialarbeit' an der Freien Universität Bozen, Brixen, Italien.

  • Kenkmann, A., & Ghanem, C. (2019). Social Care for Older Prisoners: A Systematic Review. Poster presented at International Association of Gerontology and Geriatrics European Region Congress, Gothenburg, Sweden.

  • Ghanem, C. (2018). Risiko, Ressourcen und die Vorstellung eines ‚Guten Lebens‘. Professionalisierung der Sozialen Arbeit in der Straffälligenhilfe. Artikel präsentiert am 2. Bremer Straffälligenhilfetag, Bremen, Deutschland.

  • Ghanem, C. (2018). Die Professionalisierungsfrage in der Straffälligenhilfe. Vortrag auf der Tagung ‚Wissen was wir tun – Haltung und Handeln in der Sozialen Arbeit mit straffällig gewordenen Menschen‘, Hamburg, Deutschland.

  • Ghanem, C., Pankofer, S., Kollar, I., Eckl, M., & Fischer, F. (2018). Does Probation Officers’ Reasoning Change in the Light of Scientific Evidence? Analysing the Quality of Evidence Utilisation in Social Work. Artikel präsentiert auf dem ‚5th International Symposium Decision, Assessment, Risk, and Evidence in Social Work‘, Belfast, Northern Ireland.

  • Ghanem, C. (2018). Die Entwicklung der Sozialen Arbeit von unverbundenen Gruppen zu einer Scientific Community. Artikel präsentiert auf der Tagung „Netzwerke und Soziale Arbeit“ der Deutschen Gesellschaft für Netzwerkforschung, Darmstadt, Deutschland.

  • Spensberger, F., Pankofer, S., Ghanem, C.; Gambrill, E., & Kollar, I. (2018). Educational Interventions to teach Evidence-based Practice to Social Workers and Social Work Students: A Systematic Review. Poster presented at GEIS 2018: Evidence, synthesis and implementation: creating impact for stronger communities around the world, Melbourne, Australia.

  • Ghanem, C. (2017). Soziale Netzwerkanalyse zur Erforschung disziplinärer Sozialer Arbeit. Artikel präsentiert auf der Empirie AG der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften, Bielefeld, Deutschland.

  • Eckl, M., Ghanem, C., & Löwenstein, H. (2017). The “Millennium Effect” – Social Work and its Evolution from Disconnected Schools to a Scientific Community. Artikel präsentiert auf der ‘European Association of Schools of Social Work Conference’, Paris, Frankreich.

  • Ghanem, C., Csanadi, A., Kollar, I., & Fischer, F. (2017). Wissenschaftliches Denken in Professionen. Ein Vergleich des Problemlösens bei angehenden Lehrkräften und SozialarbeiterInnen. In F. Vogel, S. Ufer, & F. Fischer, Domänenspezifische und domänenübergreifende Konzeptualisierungen zur Erfassung von wissenschaftlichem Denken und Argumentieren. Symposium auf der ‚5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung‘, Heidelberg, Germany.

  • Lenzer, B., Ghanem, C., Weidenbusch, M., Fischer, M. R. & Zottmann, J. (2017). Scientific Reasoning in Medical Education: A Novel Approach for the Analysis of Epistemic Activities in Clinical Case Discussions. Artikel präsentiert auf der Conference of the Association for Medical Education in Europe, Helsinki, Finlalnd.

  • Csanadi, A., Daxenberger, J., Ghanem, C., Kollar, I., & Fischer, F. (2017). Automated Assessment of Scientific Reasoning Processes in Verbal Data. Eingeladenes Symposium auf der ‘Thinking, Doing, Learning Conference’, München, Deutschland.

  • Lenzer, B., Ghanem, C., Weidenbusch, M., Fischer, M. R. & Zottmann, J. (2017). Scientific Reasoning in Medical Education: A Novel Approach for the Analysis of Epistemic Activities in Clinical Case Discussions. Poster präsentiert auf der European Conference on Educational Research, Copenhagen, Denmark.

  • Lenzer, B., Ghanem, C., Weidenbusch, M., Fischer, M. R. & Zottmann, J. (2017). Scientific Reasoning in Medical Education: A Novel Approach for the Analysis of Epistemic Activities in Clinical Case Discussions. Artikel präsentiert auf der ‘5th International Conference for Research in Medical Education, Düsseldorf, Germany.

  • Ghanem, C. (2016). About the Need of Intercultural Sensitivity. Artikel präsentiert auf der ‚Joint World Conference on Social Work, Education and Social Development‘, Seoul, Südkorea.

  • Ghanem, C., Kollar, I., Fischer, F., & Pankofer S. (2016). Analysis of the ‘EBP Problem’–A Systematic Review of the Conceptualizations of Evidence-Based Practice in the USA compared to German speaking countries. Artikel präsentiert auf der ‚6th European Conference for Social Work Research‘, Lissabon, Portugal.

  • Ghanem, C., Schwegel, A., Pankofer, S., Kollar, I., & Fischer, F. (2016). Social Worker's View on Science. An Empirical Study about Probation Officer's Perception on Scientific Knowledge. Artikel präsentiert auf der ‚Joint World Conference on Social Work, Education and Social Development‘, Seoul, Südkorea.

  • Lerner, P., Csanadi, A., Daxenberger, J., Flekova, L., Ghanem, C., Kollar, I., Fischer, F., & Gurevych, I. (2016). A User Interface for the Exploration of Manually and Automatically Coded Scientific Reasoning and Argumentation. In C. K. Looi, J. L. Polman, U. Cress, & P. Reimann (Hrsg.) Transforming Learning, Empowering Learners. Proceedings of the International Conference of the Learning Sciences (ICLS), Vol. 2., 938-941.

  • Csanadi, A., Daxenberger, J., Ghanem, C., Kollar, I., Fischer, F., & Gurevych, I. (2016). Automated Text Classification to Capture Scientific Reasoning and Argumentation Processes in Different Professional Problem Solving Contexts. Artikel präsentiert auf dem ‚26th Annual Meeting of the Society for Text & Discourse‘, Kassel, Deutschland.

  • Köttig, M., Unterkofler, U., Ghanem, C., Kasten, A. (2016). Inklusion und Forschung in der Sozialen Arbeit. Workshop gehalten auf der DGSA Tagung "Inklusion ist... - Perspektiven und Positionen der Sozialen Arbeit", Düsseldorf, Deutschland.

  • Ghanem, C., & Pankofer, S. (2016). 'So geht das hier also...' - Promotion als ethnographische Erfahrung. Artikel präsentiert auf der DGSA-Tagung „Forschen und Promovieren in der Sozialen Arbeit“, Berlin, Deutschland.

  • Ghanem, C., Kollar, I., Pankofer, S., & Fischer, F. (2016). Evidence Use and Professional Problem Solving of Social Work Novices and Experts. Poster präsentiert auf dem ‚International Workshop „Interplay of Domain-Specific and Domain-General Aspects of Scientific Reasoning and Argumentation“‘, München, Deutschland.

  • Ghanem, C., Pankofer, S., Fischer, F., Kollar, I. & Lawson, T. R. (2015). The Relation between Social Work Practice and Science - Analysis of Scientific Reasoning of Probation Officers and Social Work Students. Artikel präsentiert auf der ‚European Conference for Social Work Research‘, Ljubljana, Slovenia.

  • Ghanem, C., Pankofer, S., Fischer, F., Kollar, I., & Lawson, T.R. (2015). „Bewährungshelfer*innen auf Bewährung" Ein ‚anderer´ Blick auf Evidenzbasierte Sozialarbeitspraxis am Beispiel einer Mixed-Methods-Studie. Artikel präsentiert auf der DGSA Konferenz, Würzburg, Deutschland.

  • Ghanem, C., Pankofer, S., Fischer, F., Kollar, I., & Lawson, T. R. (2014). Bewährungshelfer_innen auf Bewährung. Analyse und Förderung Wissenschaftlichen Denkens in der Bewährungshilfe. Poster präsentiert auf dem Nachwuchsworkshop zur Methodentriangulation in der empirischen Bildungsforschung, Berlin, Deutschland.