Michael Hofmann

Sprechstunde:
Freitags zwischen 11.30 und 12.30 Uhr (bitte kurz per E-Mail anmelden) sowie nach meinen Lehrveranstaltungen

Michael Hofmann

Prof. Dr.

Beruflicher Werdegang

Seit Wintersemester 2017/18 Professor für Unternehmensbesteuerung an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Von 2015 bis 2017 Professor für Steuerrecht und Wirtschaftsrecht an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Langjährige Tätigkeit als Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater in internationalen und international tätigen Wirtschaftskanzleien sowie in einer Big Four-Gesellschaft in Frankfurt am Main, Berlin und Auckland (Neuseeland)

Studium der Rechtswissenschaften und Promotion an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Lehrgebiete

Unternehmensbesteuerung | Nationales und internationales Steuerrecht

Forschungsgebiete

Unternehmensbesteuerung | Nationales und internationales Steuerrecht

Lehrveranstaltungen

Bachelor Betriebswirtschaft: Betriebliche Steuern

Bachelor Betriebswirtschaft: Körperschaft-, Gewerbe- und Umsatzsteuer (Schwerpunkt Unternehmensbesteuerung)

Bachelor Betriebswirtschaft: Internationales Steuerrecht (Schwerpunkt Betriebswirtschaftliche Steuerlehre)

Bachelor Betriebswirtschaft: Existenzgründung - Rechtliche und steuerliche Aspekte (Fachspezifisches Wahlpflichtmodul)

Master Steuerberatung: Besteuerung der Kapitalgesellschaften

Master Steuerberatung: Steuerliches Verfahrensrecht

Master Steuerberatung: Internationales Steuerrecht

Master Steuerberatung: Umsatzsteuerrecht

 

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen (Auswahl)

„Kein großer Wurf“ – Anmerkung zum zweiten Entwurf eines Berichts zur Neukonzeption des Investmentsteuerrechts, Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 19. April 2012, Sonderbeilage „Investmentfonds“

Anmerkung zum Urteil des BFH vom 24. August 2011 (I R 46/10) zur Gewerblichkeit von Private Equity Fonds, Platow Recht vom 22. November 2011

„Die Berücksichtigung von Minderheitsaktionären im Rahmen des § 8c KStG bei der Verschmelzung börsennotierter Aktiengesellschaften“, Betriebs-Berater 2011, S. 279 ff.

Kommentierung der §§ 110, 111 und 111a InvG (Rechnungslegung der Investmentaktiengesellschaft) in Berger/Steck/Lübbehüssen, Kommentar zum Investmentgesetz/Investmentsteuergesetz, Verlag C.H. Beck 2010

Anmerkung zum Urteil des BFH vom 3. Februar 2010 (IV R 26/7) zur Anerkennung des sogenannten Treuhandmodells für gewerbesteuerliche Zwecke, BB-Kommentar, Betriebs-Berater 2010, S. 1453 ff.