04.03.2022

KinderUNI begeistert den Nachwuchs

TH Nürnberg mit wissenschaftlichen Beiträgen für Kinder

Die KinderUNI gehört mittlerweile fest zum Veranstaltungskalender der TH Nürnberg. Auch diesmal lockten die Veranstaltungen wieder zahlreiche Kinder während der Faschingsferien an die Hochschule.

Norbert Weigand, Dozent an der Fakultät Angewandte Mathematik, Physik und Allgemeinwissenschaften gab Einblicke in das Sounddesign: Wie unterstützen Geräusche und Musik die Bilder im Film? So können Geräusche und Musik Gefühle erzeugen, dem Film eine Struktur geben und die Aussagen des Films vertiefen.

Stefan Wühr von der Fakultät Design berichtete über den Beruf eines Sound Designers. Er zeigte, was im Tonstudio der TH Nürnberg Hochschule alles möglich ist und ließ die Kinder selbst experimentieren.

Wie ein Computertomograph funktioniert erklärte Tamara Schrammel von der Fakultät Maschinenbau und Versorgungstechnik. Sie beantwortete gemeinsam mit den Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern unter anderem die Fragen, was hat es mit Röntgenstrahlung auf sich hat oder wie ein Scan im Krankenhaus abläuft.

Prof. Dr. Stefan Ströhla von der Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik führte vor, wie Modelle von Gegenständen am Computer entstehen. Im Kurs "3D-CAD" zeigte er, wie zum Beispiel Spielsachen, Handys oder Autos am Computer geplant und entworfen werden. Dabei konnten die Kinder sogar selbstständig Teile konstruieren.

Alle Nachrichten
Anfahrt