25.08.2020

Prof. Dr. Werner Fees übernimmt Vorsitz im Beirat des Schwabacher Unternehmens Gründerzentrum SCHWUNG

Der Beirat des SCHWUNG wurde in den vergangenen Jahren traditionell vom entsandten Vertreter der TH Nürnberg geleitet. Und mit dieser Tradition geht es auch in die nächste Amtsperiode: Prof. Dr. Werner Fees (rechts im Bild), der in den Gebieten Unternehmensführung und Management in Nürnberg lehrt, übernimmt nun den Vorsitz von Prof. Dr. Konrad Gell, der zwischenzeitlich emeritiert ist.

In der ersten Sitzung der neuen SCHWUNG-Beiratsperiode verabschiedete Oberbürgermeister Peter Reiß den bisherigen Beiratsvorsitzenden. Neun Jahre lang hatte der Professor für Geotechnik, Tunnelbau und Ingenieurmathematik den Vorsitz inne und leitete die Sitzungen kompetent. Prof. Dr. Gell brachte seinen reichen Erfahrungsschatz ein und fungierte als Schnittstelle zwischen Gründerzentrum und Hochschullandschaft. Für die gute Zusammenarbeit bedankten sich OB Peter Reiß und SCHWUNG-Geschäftsführer Michael Geißendörfer (links im Bild), verbunden mit den besten Wünschen für den Ruhestand.

Laut Satzung sind neben den entsandten Mitgliedern der Stadtratsfraktionen, dem Oberbürgermeister, dem Stadtkämmerer und der städtischen Wirtschaftsförderung auch Vertreter von acht regionalen Verbänden und Institutionen Mitglied im Beirat der Gesellschaft. Dazu gehören unter anderem IHK, HWK, DGB wie auch die TH Nürnberg. Werner Fees wurde für die Nachfolge seitens der Hochschule vorgeschlagen und unter der Wahlleitung von Oberbürgermeister Peter Reiß einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Beirats gewählt. „Wir freuen uns, dass die gute Verbindung zur TH Nürnberg in bewährter und konstruktiver Weise auch in Zukunft bestehen bleibt!“, so Reiß.

Neu im Beirat sind außerdem die Vertreter der Stadtratsfraktionen Anna Freyberger (CSU), Magdalena Reiß (SPD), Nadine Neumann (Grüne) und Dr. Markus Hoffmann (Freie Wähler).

„Gerade jetzt in dieser Zeit wollen wir Existenzgründer motivieren, Unterstützung geben und ihnen Beratung und Büroräume anbieten. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Ihnen!“, so Stadtkämmerer und Wirtschaftsförderer Sascha Spahic stellvertretend für das Gremium.

Alle Nachrichten
Anfahrt