04.07.2019

FORERVER FASTER – Master-Studierende im Projekt mit PUMA

Was sind die Inhalte einer aussagekräftigen Bewerbung? Auf welche Merkmale achten die Bewerberinnen und Bewerber bei Stellenanzeigen? Was ist aus Sicht der Personalverantwortlichen im Zuge von Stellenausschreibungen zu beachten?

Diesen Fragen gingen die Studierenden des Master-Kurses „Praxisprojekte im HR-Management“ im Auftrag des Sportartikel- und Lifestyle-Unternehmens PUMA im Sommersemester 2019 nach. Im Kurs unter der Leitung von Prof. Dr. Raphael Verstege untersuchten die Studiereden dabei aktuelle Stellenausschreibung von PUMA mittels statistischer Verfahren, Eye-Tracking-Analysen und Interviews.

Die Ergebnisse und auch die daraus abgeleiteten Handlungsempfehlungen stellten die Studierenden zum Abschluss des Projektes am 4. Juli 2019 im Headquarter von PUMA in Herzogenaurach vor. Zielgruppe waren die Personalverantwortlichen im Recruiting des global agierenden Unternehmens. Bei der anschließenden Diskussion konnten dabei sowohl die Studierenden als auch die Recruiter vom gemeinsamen Erfahrungsaustausch profitieren. Danach waren alle Teilnehmer*innen des Kurses zum jährlichen PUMA-Sommerfest eingeladen, um den erfolgreichen Projektabschluss zu feiern.

Alle Nachrichten
Anfahrt