13.12.2019

Nominierung zur Sportmannschaft des Jahres

Online-Abstimmung noch bis zum 15. Januar 2020

Der Frauenachter der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und der TH Nürnberg ist für die Sportmannschaft des Jahres nominiert!

Bei den diesjährigen Europäischen Hochschulmeisterschaften in Schweden holten die acht Ruderinnen und ihr Steuermann bereits die Bronzemedaille und wurden zusätzlich mit dem Enno-Harms-Fair-Play-Preis ausgezeichnet. Sie hatten der norwegischen Männermannschaft kurzfristig ihr Boot geliehen, damit diese überhaupt starten konnten.

Nun ist das Team als "Mannschaft des Jahres" in Erlangen nominiert und ist damit nach 2008 und 2013 bereits das dritte Hochschulteam, das für die Wahl vorgeschlagen wurde. Neben den FAU-Studentinnen ist auch eine Studentin der TH Nürnberg Mitglied der Mannschaft: Thea Leube (vordere Reihe, Zweite von links).

Die Wahl wird durch eine Online-Abstimmung, den Leserinnen und Lesern der Erlanger Nachrichten, einer Fachjury sowie den Gästen der Gala des Sports am Samstag, 18. Januar 2020, in Erlangen entschieden.

Hier geht es direkt zur Abstimmung der Erlanger Nachrichten.

 

 

Alle Nachrichten
Anfahrt