06.08.2019

Mit dem E-Scooter durch die Stadt

Prof. Dr.-Ing. Harald Kipke zu Gast beim "Tagesgespräch" auf Bayern 2 und in ARD-alpha

Seit Juni diesen Jahres dürfen E-Roller auf Deutschlands Straßen fahren. Auch in Nürnberg sind die rund 20 km/h schnellen Scooter mittlerweile zu finden. Doch sie sind umstritten. Welche Vorteile bieten sie im Stadtverkehr, welche Nachteiler gibt es?

Prof. Dr.-Ing. Harald Kipke, Leiter des Studiengangs "Urbane Mobilität" an der TH Nürnberg, wurde für das "Tagesgespräch" auf Bayern 2 und ARD-alpha zu diesem Thema interviewt.

Die komplette Sendung ist in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks zu sehen: https://www.br.de/radio/bayern2/was-haben-sie-schon-mit-e-rollern-erlebt-100.html

Alle Nachrichten
Anfahrt