28.05.2019

Antrittsvorlesungen von Prof. Dr. Jan Niessen und Prof. Dr. Sascha Uelpenich

Die neuen Professoren Dr. Jan Niessen und Dr. Sascha Uelpenich hielten ihre Antrittsvorlesungen am 28. Mai 2019 an der Fakultät Betriebswirtschaft der TH Nürnberg. Prof. Dr. Jan Niessen, der neue Professor für das Lehrgebiet Strategische Marktbearbeitung in der Biobranche und Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, stellte das Thema „Bauernhofidylle oder Discountformat? Die Biobranche zwischen Wunsch und Wirklichkeit“ vor. Prof. Dr. Sascha Uelpenich, der neue Professor für das Lehrgebiet Wirtschaftsinformatik und IT-Consulting, referierte zu dem Thema „Wolken, Nebel, Ränder und Dinge in der Industrial IT“.

Dekan Prof. Dr. Frank-Ulrich Fricke begrüßte die rund 50 Zuhörerinnen und Zuhörer. Anschließend machte Prof. Dr. Bernd Hümmer seinen neuen Kollegen Prof. Dr. Jan Niessen dem Publikum bekannt. Im Anschluss an dessen Antrittsvortrag und einer Diskussionsrunde führte Prof. Dr. Christian Langenbach den Vortragenden Prof. Dr. Sascha Uelpenich ein. Bei einem Stehempfang nach dessen Ausführungen wurde mit den beiden Neuen gemeinsam angestoßen.

Seit Oktober 2018 ist Jan Niessen Professor für strategische Marktbearbeitung in der Biobranche und allgemeine BWL an der Fakultät Betriebswirtschaft der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm. Er wurde im Kontext des neuen Bachelor Studiengangs „Management in der Biobranche“ berufen, der am Standort Neumarkt i.d.Opf. und der dortigen Außenstelle der Technischen Hochschule Nürnberg angesiedelt ist. Als gelernter Bio-Landwirt hat Niessen ein Studium der Agrarwissenschaften in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften vertieft. Auf den anschließenden Stationen in Forschung und Lehre befasste er sich insbesondere mit Einstellungen und Verhalten von Endkunden beim Kauf von Bio-Lebensmitteln sowie entsprechender Implikationen für Marktforschung, Marketing und Marktbearbeitung in der Biobranche. Auch forschte er im B2B-Akteursfeld zu Herausforderungen beim Einsatz von Bio-Lebensmitteln in der Außer-Haus-Verpflegung. Zuletzt hat Niessen den Geschäftsbereich Marketing bei einem führenden Bio-Verband aufgebaut und geleitet. Neben klassischem Marketing waren thematische und strategische Markenpositionierung, Zusammenarbeit mit Handelsunternehmen sowie Lizenzierung Schwerpunkte seines Arbeitsfelds. Die langjährigen Erfahrungen aus der Beratung und Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Marktpartnern und Anspruchsgruppen der ökologischen Lebensmittelwirtschaft bringt Niessen in den neuen Studiengang und verbundene Forschungsfelder ein.

Sascha Uelpenich ist seit dem Wintersemester 2018/2019 Professor für Wirtschaftsinformatik und IT Consulting an der Fakultät Betriebswirtschaft der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm. Thematisch stehen in seinen Lehrveranstaltungen Prozesse und Methoden des IT Managements, des IT Consultings und des Managements von IT-Projekten im Fokus. In Verbindung mit einem angemessenen Einsatz von Soft Skills tragen die in den Veranstaltungen vermittelten Methoden und Prozesse dazu bei, IT-Vorhaben in Unternehmen erfolgreich umzusetzen. Vor seiner Ernennung zum Professor arbeitete Herr Uelpenich mehr als zwanzig Jahre in der Beratung und als IT-Projektleiter bei verschiedenen Management- und IT-Beratungsunternehmen in München und Nürnberg. Inhaltlich befassten sich die Projekte mit der Optimierung der Prozesse im Product Lifecycle Management in der Automobil- und Elektroindustrie. Schwerpunkte waren dabei das Produktdatenmanagement variantenreicher Produkte sowie die durchgängige Bereitstellung technischer Produktstammdaten von der Forschung und Entwicklung bis hin zum Endkunden. In diesen Themenbereichen liegt auch der Schwerpunkt seiner Forschung, in der er sich z. B. mit dem Einsatzpotenzial von Semantischen Netzen im Produktdatenmanagement variantenreicher Produkte auseinandersetzt.

Alle Nachrichten
Anfahrt