Bitte beachten Sie auch die aktuellen Aushänge an den Büros der Professoren des Schwerpunkts. Bei offenen Fragen stehen wir Ihnen gerne während unserer Sprechstunden zur Verfügung.

Kritik und Anregungen zu dieser Seite bitte direkt an Prof. Dr. Frank Ebinger

Ausbildungsziel

 

Können Sie sich vorstellen, dass unsere Wirtschaft auf Dauer so weiter wachsen kann wie bisher? Wachstum in den Bahnen der alten Konsum- und Produktionsstrukturen? Ohne Rücksicht auf Klimawandel, Vernichtung von Arten, Tierschutz, begrenzten Umweltraum, endliche Rohstoffe, gerechten Welthandel, soziale Verantwortung für heutige und spätere Generationen? Haben Sie nicht oftmals das Gefühl, dass die Wirtschaftswissenschaften keine befriedigenden Antworten auf die drängenden Zukunftsfragen liefern?

 

Wir möchten Sie in die Lage versetzen, sich den Herausforderungen im Unternehmen durch die Anwendung von Methoden und Instrumenten des strategischen wie operativen Managements konstruktiv im Sinne des Unternehmensziels unter Wahrnehmung gesellschaftlicher und ökologischer Verantwortung stellen zu können. Hierzu beleuchten wir zum einen die Umwelteinflüsse und unternehmensinternen Einflussfaktoren, die zu einer Unabdingbarkeit eines aktiven Nachhaltigkeitsmanagements führen.  Zum anderen lernen Sie Ansatzpunkte für ein Nachhaltigkeitsmanagement auf der normativen, strategischen und operativen Ebene kennen.

Anforderungsprofil

Schauen Sie gerne über den Tellerrand hinaus? Sie möchten die zahlreichen Facetten einer nachhaltigen Entwicklung aus verschiedenen Perspektiven betrachten und kritisch reflektieren? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Darüber hinaus werden wir Ihr ganzheitliches und vernetztes Denken sowie Ihre Analyse- und Konzeptionsfähigkeit gemeinsam weiter ausbauen, aber auch in verschiedenen Unterrichtssituationen Ihre Sozialen Kompetenzen weiter entwickeln. In der ein oder anderen Situation greifen wir auch einmal zum Taschenrechner. Hierzu sind die mathematischen Kenntnisse aus den Basismodulen vollkommen ausreichend.

Sie haben weitere Fragen zum Schwerpunkt? Im Rahmen unserer Sprechstunden sind wir gerne für Sie da. Oder schnuppern Sie doch einfach einmal rein und besuchen Sie eine unserer Vorlesungen als Gasthörer.

Sie möchten sich über den Schwerpunkt hinaus „nachhaltig“ engagieren? Hierzu gibt es vielfältige Möglichkeiten, z.B. im Rahmen des studentischen Netzwerks für nachhaltige Entwicklung
Ö-Pro e. V. an unserer Hochschule.

Berufliche Perspektiven

Unsere Absolventen sind heute nicht nur in Nachhaltigkeits- und Umweltabteilungen von Unternehmen, in der Nachhaltigkeitsberatung, bei Verbänden, internationalen Entwicklungsorganisationen und NGOs tätig, sondern arbeiten in erster Linie als Betriebswirtin / Betriebswirte in "klassischen" Unternehmensfunktionen, z.B. Einkauf, Rechnungswesen, Controlling, Supply Chain Management, Marketing und Finanzwirtschaft. 

 

Umfassende Kenntnisse im Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement sehen wir als Grundanforderung für zukünftige Managerinnen und Manager. Mit unserem Lehrangebot bieten wir Ihnen eine in Wirtschaft und Gesellschaft geforderte Qualifikation für fachlich fundiertes, sozial kompetentes und ethisch verantwortungsbewusstes Handeln. 

Lehrangebot

Schwerpunkt
Nr.ModulSWSDozent/in
F10.1Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement4Hümmer
F10.2Operatives Nachhaltigkeitsmanagement4Bogdanski/Ebinger
Fachwissenschaftliche Qualifikationen
Nr.LehrveranstaltungSWSDozent/in
F18Nachaltigkeit als Treiber von Innovationen2Kruckow
F18Zukünftige Energieversorgung2Beierl/Kress/Wild/Krippner

 

 

Lehrende