Im Labor für Verhaltensforschung und User Experience (EN: Behavioral Studies and User Experience Laboratory - BeLab) erforschen Wissenschaftler, Studierende und Praktiker angewandte Fragestellungen in den Bereichen User Experience (UX) Research, Market Research und Human Resouce Research.

Das Methodenspektrum ist breit angelegt und umfasst dabei sowohl quantitative als auch qualitative Ansätze. Ein besonderer Fokus liegt auf der apparativen und digitalen Verhaltensbeobachung, z.B. mittels Eye-Tracking und Emotionsanalyse.

Lehre

Bachelor VorlesungenMaster VorlesungenBA / MA Arbeiten
  • Integration in Marketing-Kurse
    (z.B. Kommunikation, Marktforschung,...)
  • HRM-Kurse
    (z.B. als ET-Teilnehmer)
  • Integration in MIMA Kurse
    (z.B. UX Research, ...)
  • HR Praxis-Projekt
    (z.B. Personalmarketing, Assessment Center Simulation,...)
  • Empirische Marktforschungs-Projekte
  • Empirische UX Research-Projekte
  • Empirische Evaluations Studien in Personaldiagnostik


Exemplarische Use Cases

UX ForschungMarktforschungHR Forschung
  • Aufmerksamkeits-Forschung zu autonomen Fahrszenarien
  • Kooperation mit TH EFI, AMP & Design in einem LEONARDO Projekt: “Das Auto als Medienzentrum der Zukunft”
  • Untersuchung der Reaktionen auf TV-Werbung
  • Zusammenarbeit mir einem großen deutschen Lebensmittelunternehmen bei einer Forschungsstudie (n ~ 1000)
  • Zusammenarbeit mit einem großen deutschen Getränkehersteller bei einer Forschungsstudie (n ~ 250)
  • Kooperation  mit einem multinationalen Unternehmen für Sport- und Freizeitbekleidung: Optimierung der Strategie für Stellenanzeigen
  • Zusammenarbeit mit einem Entwickler und Hersteller für Gleichstrommotoren (Automobilbranche): Evaluation der Employer Branding Wahrnehmung

Verwandte Forschungsprojekte

“Vorlaufforschung”

  • Hahn, A. (2020): “Digital Empathy im User Experience Research – Entwicklung einer integrierten Affective Computing Messmethode zur digitalen Aufmerksamkeits- und Emotionsforschung”
  • Verstege, R. (2019): „Steigerung der Recruitingkompetenz und -effizienz durch den Einsatz apparativer Diagnostik und (non-)digitaler Qualitätsaudits im HRM“

Exemplary Publications

  • Hahn, A., Bartl, M., (2019), Wie Affective Computing kostengünstig, schnell, zuverlässig, valide und skalierbar Nutzer-Emotionen messen kann um empathische Marktforschung anzureichern, in BVM Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V.: 54. Kongress der Deutschen Marktforschung 2019 -  Kluge Lösungen für den wirtschaftlichen Erfolg: Neue, agile und integrierte Ansätze.
  • Hahn, A., Riedmüller, F., Klug, K. (2020). Empathic Market Research: The added value of Eye Tracking data for Affective Computing UX Research,  in: AfM: Arbeitsgemeinschaft für Mar-keting – PraxisWISSEN, im Erscheinen.
  • Klug, K., Hahn, A., (2019), Digitale Empathie - wie künstliche Intelligenz und Affective Computing die Marktforschung verändern, in Pusler, M. (Hrsg.): Dem Konsumenten auf der Spur - Erfolgreiches Marketing durch zeitgemäße Marktforschung, Haufe, Freiburg im Breisgau, o.S.
  • Verstege, R.; Kopp, A.: (2019), Recruitingqualität von KMU im ländlichen Raum. Tagung des Personalleiterkreises in der Metropolregion Nürnberg



2x Tobii T60 (stationär & Laptop)

1x Tobii Glasses inkl. IR-Marker

2x. Tobii X2-60

3x Tobii Dynavox

Emotion AI Software tawny.ai

Auf der TH E-Learning Plattform Moodle steht der Selbstlernkurs zu EyeTracking zur Verfügung. Dort haben Studierende Möglichkeiten, die Eye-Tracking Software eigenständig auszuüben und sich mit Eye-Tracking Geräten vertraut zu machen.

Postanschrift:

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Fakultät Betriebswirtschaft

BeLab-Behavioral Studies and User Experience Laboratory


Bahnhofstrasse 87
90402 Nürnberg

News der TH-Kommunikationsabteilung:

Forschungserfolg für das BeLab der TH Nürnberg - Behavioural Studies and User Experience Laboratory (Mehr...)

Team

Name Kontakt
Alexander Hahn Alexander Hahn
Prof. Dr.
Florian Riedmüller Florian Riedmüller
Prof. Dr.
Raphael Verstege Raphael Verstege
Prof. Dr.
Thu Van Le Thi Thu Van Le Thi
Dipl.-Kfr. (Univ.)
Andreas Kopp Andreas Kopp
Betriebswirt M.A.