Liebe neue MIFE-Studierende, wir freuen uns sehr, Sie bei uns begrüßen zu dürfen! Vor dem Studium gibt es noch einiges zu organisieren, wie z.B. 

  • Finanzierungsnachweis für Ihren Antrag auf ein Studentenvisum
  • Eröffnung eines Bankkonto bei einer örtlichen Bank   
  • Krankenversicherungsnachweis
  • Anmeldung beim Einwohnermeldeamt
  • Aufenthaltserlaubnis bei der Ausländerbehörde
  • Nutzen Sie die Zeit vor Semesterbeginn, um sich zu orientieren: Erkunden Sie z.B. den Campus samt Bibliothek, Mensa, Computerräume.

Bitte beachten Sie, dass wir NICHT für die Organisation Ihrer Unterkunft verantwortlich sind. Jeder Studierende muss sich selbstständig um eine Wohnung/ ein Zimmer kümmern. Wir haben jedoch eine begrenzte Anzahl von Zimmern in Studentenwohnheimen des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg (Studentenwerk), die wir Studierenden anbieten.

Wenn Sie sich für ein reguläres Zimmer in einem der Studentenwohnheime des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg bewerben möchten, besuchen Sie bitte:

Studentenwerk Erlangen - Nürnberg
Geschäftsstelle Nürnberg Andreij-Sacharow-Platz 1, 1st floor
90403 Nürnberg
www.studentenwerk.uni-erlangen.de

 

Other options:

 

Additionally, you can look for a private apartment or a room in a shared flat (called "Wohngemeinschaft" or short WG):

Private student apartments (which are more expensive than those from the Studentenwerk) are for instance:

In case you do not find a room immediately, you may want to stay in a hostel first or try AirBnB/ Couchsurfing. Or search in surrounding cities such as Fürth (which is well connected to Nürnberg via the metro “U-Bahn”).

Sie benötigen den Nachweis einer Krankenversicherung für die Einschreibung an unserer Hochschule und die Aufenthaltsgenehmigung. Klären Sie die Frage der Krankenversicherung unbedingt noch vor der Abreise.Informationen zur Krankenversicherung finden Sie z.B. hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

In Deutschland muss jeder, der innerhalb des Landes umzieht oder aus dem Ausland nach Deutschland einreist, innerhalb von zwei Wochen seine persönlichen Daten und seine Adresse beim Einwohnermeldeamt anmelden.
Bitte nehmen Sie Ihren Reisepass, die Wohnungsgeberbestätigung Ihres Vermieters und den ausgefüllten Meldeschein mit. Der Sachbearbeiter prüft Ihre Angaben und sendet Ihnen eine Kopie Ihres Meldeformulars zurück.

Bitte bewahren Sie das Anmeldeformular während Ihres gesamten Aufenthaltes an einem sicheren Ort auf, da Sie es vor Ihrer endgültigen Abreise aus Nürnberg für die Abmeldung bei der gleichen Stelle benötigen.

Wichtige Links

Einwohnermeldeamt Nürnberg

Anmeldeformular

 

 

Ausländische Studierende aus einem Nicht-EU-Land oder einem Nicht-EWR-Land müssen anhand dem Finanzierungsnachweis bestätigen, dass sie Ihren Lebensunterhalt in Deutschland für ein Jahr decken können. Nachweis der finanziellen Mittel ist eine der wichtigsten Voraussetzung, um ein Studentenvisum und einen Aufenthaltserlaubnis für Deutschland zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Deutschen Behörden verlangen, dass Ausländer aus Nicht-EU-Ländern rund 10.236 Euro (ab 2020) pro Jahr für ihren Aufenthalt in Deutschland zur Verfügung stehen (Änderungen möglich).

Bevor Sie ein Visum beantragen, müssen Sie mit einem der folgenden Dokumente nachweisen, dass Sie diesen Betrag zur Verfügung haben:     

Sie können auf unterschiedliche Art nachweisen, dass das Studium finanzieren werden kann, z.B.:

  • Einkommens- und Vermögensnachweise durch die Eltern
  • Jemand mit Wohnsitz in Deutschland verpflichtet sich gegenüber der Ausländerbehörde, die Kosten zu übernehmen.    
  • Ein Sicherheitsbetrag wird auf ein gesperrtes Konto eingezahlt (Sperrkonto/ blocked account).    
  • Vorlage einer Bankbürgschaft
  • Stipendiumsleistungen durch einen anerkannten Stipendiengeber.

Erkundigen Sie sich unbedingt bei der deutschen Botschaft in Ihrem Land, welche Form des Finanzierungsnachweises erforderlich ist!

Ob Sie als internationaler Studierender ein Visum benötigen, hängt davon ab, woher Sie kommen und wie lange Sie sich in Deutschland aufhalten möchten. Studierende, die Staatsangehörige von EU- und EWR-Ländern sind, benötigen kein Visum. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes.

Für visumpflichtige Personen: Sobald Sie zu einem Studiengang zugelassen sind, benötigen Sie für die Einreise nach Deutschland ein Studentenvisum. Studentenvisa sind in der Regel drei Monate gültig. Wir empfehlen dringend, nicht mit einem Touristenvisum einzureisen, da dieses nach Ihrer Ankunft nicht in eine Aufenthaltserlaubnis umgewandelt werden kann.

Sobald Sie in Nürnberg sind, können Sie Ihr Visum in eine langfristige Aufenthaltserlaubnis umwandeln lassen. Diese Aufenthaltserlaubnis müssen Sie bei der Nürnberger Ausländerbehörde beantragen.

Für einen persönlichen Besuch bei der Ausländerbehörde kann im Vorfeld ein Online-Termin vereinbart werden.

Bitte achten Sie darauf, die Aufenthaltserlaubnis rechtzeitig (ca. 8 Wochen vor Ablauf des Visums) zu beantragen und rechtzeitig (ca. 8 Wochen vor dessen Ablauf) zu verlängern. Sie müssen der Ausländerbehörde jede Änderung des Aufenthaltszwecks oder des Aufenthaltsortes mitteilen.