Die International Business Studierenden repräsentieren etwa 40 Nationalitäten. Sie kommen aus der ganzen Welt, um den Bachelor in International Business zu studieren, der für etwa 60 Studierende pro Jahr ausgerichtet ist. Die geringen Studierendenzahlen ermöglichen ein Studium in persönlicher Atmosphäre – sowohl mit den Mitstudierenden als auch den Lehrenden und Mitarbeitern der Fakultät. Der enge Kontakt zu anderen Kulturen während des Studiums fördert die Fähigkeit, mit Menschen aus anderen Kulturen zusammenzuarbeiten, wodurch die Studierenden bestmöglich auf eine Arbeit in einem internationalen Umfeld vorbereitet werden.

Der Bachelor International Business ist ein NC-Studiengang (Numerus Clausus). Das bedeutet, dass es mehr Bewerber/-innen gibt als Studienplätze zur Verfügung stehen. Der NC bezeichnet umgangssprachlich den Abi- oder FOS/BOS-Schnitt, den Sie brauchen, um eine Zulassung zu erhalten – unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Studienplätze (für International Business sind das ca. 60 pro Jahr).

Der NC wird nicht vor dem Bewerbungsverfahren festgelegt, sondern ändert sich mit jedem Zulassungsverfahren, unter anderem abhängig von der Anzahl der Bewerber/-innen und deren NC-Noten.

Die Studienplätze für International Business werden auf Basis der NC-Note vergeben (z.B. Durchschnittsnote aus Abitur oder Fachhochschulreife).

Bewerber/-innen mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung können die NC-Note wie folgt verbessern:

  1. Nachweis von sehr guten Englischkenntnissen: mindestens acht zusammenhängende Schuljahre Englischunterricht

    Ihre letzte Englischnote
    liegt zwischen:
               Ihr Schnitt verbessert
    sich um:
    1,0 und 1,50,4
    1,6 und 2,50,3
    2,6 und 3,50,2
    3,6 und 4,00,1
  2. Abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung (kein Praktikum), Ihr Schnitt verbessert sich um:
    • 0,4, bei Nachweis einer einschlägigen Ausbildung
    • 0,2, bei Nachweis von einschlägiger Berufserfahrung von mindestens einem Jahr (Vollzeit)
    Die maximale Notenverbesserung kombiniert aus Berufsausbildung und Berufserfahrung beträgt 0,5!
  • 2. Mai bis 15. Juli für einen Start zum Wintersemester (1. Oktober) für Erstsemesterstudierende und Hochschulwechsler
  • 15. November bis 15. Januar für einen Start zum Sommersemester (15. März) für Hochschulwechsler

Das Online Self-Assessment (OSA) soll Sie dabei unterstützen, herauszufinden, ob unser Bachelorprogramm zu Ihren Interessen passt und Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen würden.

Der Test dauert ca. 60 Minuten und sollte sorgfältig bearbeitet werden. Ihre Ergebnisse werden anschließend in einem pdf-Dokument zusammengefasst, einschließlich einer Einschätzung zu Ihren Stärken und Schwächen. Ihr Testergebnis muss der Bewerbung nicht beigelegt werden und hat auch keinen Einfluss auf diese. Das Online Self-Assessment ist unabhängig von den Bewerbungszeiträumen und steht ganzjährig zur Verfügung.

 

Wichtige Links

Online Self-Assessment

 Das NC-Verfahren für den Studiengang International Business wird über die Serviceplattform Hochschulstart der Stiftung für Hochschulzulassung durchgeführt. Hochschulstart koordiniert die Vergabe von Studienplätzen für grundständige Studiengänge in Deutschland.

 Die folgenden Erklärungen helfen Ihnen dabei, Ihre Bewerbung vorzubereiten:

  1. Registrieren Sie sich bei Hochschulstart, um eine Bewerber-ID (BID) und Bewerber-Authentifizierungs-Nummer (BAN) zu erhalten.
  2. Danach registrieren Sie sich außerdem über das Bewerberportal der TH Nürnberg. Geben Sie die BID und BAN ein. Ihre Kerndaten, z.B. Name und Adresse, werden dann von Hochschulstart in das Bewerberportal der TH Nürnberg übertragen. Nun können Sie die Studienprogramme auswählen, für die Sie sich an der TH Nürnberg bewerben möchten – entweder eines oder mehrere (bis zu zwölf).
  3. Während der Onlinebewerbung werden Sie gefragt, Dokumente hochzuladen. Haben Sie daher Ihren Lebenslauf, Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur) und, falls zutreffend, weitere Dokumente (z.B. Englischnachweis) als digitale Version (pdf oder gif) bereit. Bitte laden Sie nur Abschlusszeugnisse hoch (keine vorläufigen Zeugnisse). Achten Sie auch darauf, dass die Dokumente vollständig sind, sodass wir Ihre Durchschnittsnote sowie das Datum der Hochschulzugangsberechtigung einsehen können. Weitere Informationen zu den einzureichenden Bewerbungsunterlagen finden Sie weiter unten in der Checkliste.
  4. Wenn Sie mehrere Studienprogramme und/oder Hochschulen auswählen, können Sie die Auswahl in Ihrem Hochschulstart-Account priorisieren, also in eine Reihenfolge bringen, die Ihren Wünschen entspricht. Nehmen Sie keine manuelle Priorisierung vor, werden Ihre Bewerbungen chronologisch gelistet.
  5. Ab Mitte Juli wird durch die TH Nürnberg ermittelt, ob Sie Zulassungsangebote für Ihre Bewerbungen erhalten können. Ihren Bewerbungs- und Zulassungsstatus können Sie dann in Ihrem Hochschulstart-Account einsehen.Im Falle einer Zulassung, nehmen Sie den Studienplatz in Hochschulstart an; bei mehreren Zulassungen müssen Sie sich für einen Studienplatz entscheiden.
  6. Sobald Sie einen Studienplatz angenommen haben, werden alle weiteren Angebote gelöscht, damit diese für andere Bewerber/-innen verfügbar werden. Sollten Sie sich bis Mitte August nicht für ein Zulassungsangebot entschieden haben, wird automatisch das bestmögliche Angebot bestimmt, unter Berücksichtigung Ihrer Prioritäten sowie der Ranglisten der Hochschulen. Wir empfehlen daher die Möglichkeit zu nutzen, Ihre Studienwünsche zu priorisieren. Nachdem Sie einen Studienplatz an der TH Nürnberg angenommen haben, finden Sie den Zulassungsbescheid in unserem Bewerberportal.
  7. Haben Sie einen Studienplatz an der TH Nürnberg angenommen, müssen Sie sich offiziell einschreiben. Hierfür drucken Sie den Antrag auf verbindliche Einschreibung aus und senden diesen unterzeichnet mit weiteren Dokumenten postalisch an den Studierendenservice der TH Nürnberg.

Bitte beachten Sie: Die Fristen zur Organisation Ihrer Bewerbungen in Hochschulstart, wie zum Beispiel das Priorisieren der Bewerbungen, sind von Jahr zu Jahr verschieden. Alle Informationen zum jeweils aktuellen Bewerbungsverfahren finden Sie auf der Webseite von Hochschulstart.

 

Wichtige Links

Bewerberportal der TH Nürnberg

Bewerberportal von Hochschulstart

Informationen zur Registrierung und Bewerbung über Hochschulstart

Bitte laden Sie folgende Dokumente bis spätestens 15. Juli im Bewerberportal der TH Nürnberg hoch:

  • Chronologischer, lückenloser Lebenslauf
  • Hochschulzugangsberechtigung, z.B. Abitur, Fachhochschulreife
  • Wenn zutreffend: Nachweis über mindestens acht zusammenhängende Schuljahre Englischunterricht
  • Bitte beachten Sie: Sollte Ihr Abschlusszeugnis keine Informationen darüber enthalten, wie viele Jahre Englischunterricht Sie besucht haben, laden Sie bitte die entsprechenden Jahreszeugnisse hoch
  • Wenn zutreffend: Nachweis einer einschlägigen Ausbildung, z.B. IHK Abschlusszeugnis
  • Wenn zutreffend: Nachweis einer einschlägigen Tätigkeit von mindestens einem Jahr in Vollzeit (kein Praktikum)

 

Wichtige Dokumente

Checkliste Bewerbungsunterlagen zum Download

Für Bewerber/-innen, die bereits an einer anderen Hochschule studiert haben, besteht unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, sich für ein höheres Semester zu bewerben:

  • Eine Anerkennung kann nur erfolgen, wenn die anzuerkennenden Fächer in Englisch unterrichtet wurden
  • Mindestens 45 ECTS aus vorherigen Studienleistungen müssen durch die zuständige Prüfungskommission unserer Fakultät anerkannt werden können
  • Bitte beachten Sie außerdem, dass für Hochschulwechsler nur eine begrenzte Kapazität an Studienplätzen zur Verfügung steht

Wenn Sie die genannten Voraussetzungen erfüllen, reichen Sie bitte folgende Dokumente ein:

  • Bewerbungsdeckblatt mit Ihrer Bewerbernummer, das Sie nach der online Registrierung im Bewerberportal der TH Nürnberg als pdf-Dokument erhalten. Eine Registrierung über Hochschulstart ist für Hochschulwechsler nicht erforderlich
  • Chronologischer, lückenloser Lebenslauf
  • Hochschulzugangsberechtigung, z.B. Abitur, Fachhochschulreife
  • Antrag auf Anerkennung von Leistungen aus vorherigen Studienzeiten
  • Notenspiegel mit Stempel und Unterschrift der zuständigen Hochschule (Beglaubigung oder Original): Der Notenspiegel muss alle Module, Einzelnoten und Leistungspunkte je Modul sowie die Gesamtanzahl der erzielten Leistungspunkte und die (vorläufige) Durchschnittsnote aus dem vorherigen Studium angeben; Notenspiegel, die in einer anderen Sprache als Deutsch oder Englisch ausgestellt sind, müssen im Original und zusätzlich in deutscher oder englischer Übersetzung eingereicht werden
  • Modulhandbuch vorzugsweise als Link zur Webseite der Hochschule; ist das Modulhandbuch nicht online einsehbar, reichen Sie bitte eine von der Hochschule gestempelte und unterzeichnete Version ein

Bitte beachten Sie:

Während der Online Bewerbung werden Sie gebeten, diverse Dokumente hochzuladen. Bitte senden Sie zusätzlich die oben genannten Dokumente postalisch an unsere Hochschule.

Wenn Sie sich für einen Studienstart zum Wintersemester bewerben, empfehlen wir Ihnen, sich außerdem für das erste Semester zu bewerben. Dadurch erhöhen Sie Ihre Chancen, für den Fall, dass eine Zulassung in ein höheres Semester nicht möglich ist.

Ein Jahr im Ausland

Unsere Studierenden absolvieren ein 20-wöchiges Auslandspraktikum und verbringen ein Studiensemester an einer Partnerhochschule außerhalb Deutschlands. Insbesondere ein passendes Auslandspraktikum zu finden, ist sicherlich eine Herausforderung. Sie können aber gewiss sein, dass wir unser Bestes geben, um Sie optimal auf diesen spannenden Abschnitt Ihres Studiums vorzubereiten.

Fundierte mathematische Grundlagen und analytische Fähigkeiten

Sie sollten vertraut sein mit Algebra, Funktionen, Gleichungssystemen und Ungleichungen sowie Differential- und Integralrechnung, wie sie üblicherweise in der Schule gelehrt werden.

Sprachkenntnisse

  • Sehr gute Englischkenntnisse (C1 Niveau):
  • Grundkenntnisse in Spanisch oder Französisch (A1 oder A2 Niveau). Alle deutschen Studierenden müssen als zweite Wirtschaftsfremdsprache entweder Spanisch oder Französisch wählen. Um die Sprachauflagen zu erfüllen und Leistungspunkte (sog. ECTS) für die gewählte Sprache zu erwerben, müssen die Niveaus B1 und B2 absolviert werden - vorzugsweise innerhalb der ersten drei Semester. Studierende ohne Vorkenntnisse können durchaus auf dem Niveau A1 oder A2 einsteigen. Für die Anfängerniveaus werden jedoch keine ECTS vergeben. Verfügen Studienanfänger über keine Vorkenntnisse, können zudem die Auflagen an die zweite Fremdsprache bis zum Ende des dritten Semesters nicht erfüllt werden. In diesem Fall müsste der Fremdsprachenunterricht nach dem Auslandsjahr fortgesetzt werden. Daher empfehlen wir, zu Studienbeginn in einer der genannten Sprachen, mindestens Grundkenntnisse zu besitzen.

Ansprechpartner bei Fragen

Stefanie Bartenstein

Anfragen per E-Mail: ib-bachelor-ib[at]th-nuernberg.de

Anfragen per Telefon: +49 911-5880-2888 (Dienstag 9:30-11:30 Uhr and Donnerstag 13:00-14:00 Uhr)