Master International Marketing (M.A.)

Warum sollten Sie den Master in Internationalem Marketing (MIMA) studieren?


Der MIMA-Studiengang vermittelt Ihnen ein solides Fundament in den Prinzipien und der Praxis des internationalen Marketings mit den neuesten Konzepten, Kenntnissen und Fähigkeiten. Das Programm wird auch Ihre Führungsqualitäten sowie Ihre Fähigkeiten zur kreativen Teamarbeit verbessern.

Abschluss:

Master of Arts (M.A.)

Programm- Dauer:

3 Semester (90 ECTS)

Zulassungskriterien:

Die Kandidaten werden auf der Grundlage ihres akademischen Profils, ihrer Leistungen und ihrer Eignung ausgewählt.

Programm-Sprache:

Englisch

Besonderheiten:

Unterrichtssprache Englisch
Vorlesungen und Kursmaterial werden komplett in Englisch angeboten. Sie können das Programm absolvieren, ohne einen Kurs in deutscher Sprache belegen zu müssen. Dennoch empfehlen wir internationalen Studierenden, die Gelegenheit zu nutzen, ihre Deutschkenntnisse zu vertiefen.

Multinationale Studienumgebung
Die Studiengruppen bestehen aus Studierenden aus der ganzen Welt. Dies schafft während des gesamten Programms eine internationale Studienatmosphäre.

Auslandssemester an einer Partneruniversität
Das Programm betont seine internationale Perspektive, indem es Studierende mit geringen internationalen Vorkenntnissen ermutigt, ein Auslandssemester an einer unserer Partneruniversitäten weltweit zu absolvieren. Für Studierende ohne vorherige internationale Erfahrung ist das Auslandssemester obligatorisch. Während des Auslandssemesters werden die Studierenden mit einem anderen Lehrstil konfrontiert und erwerben soziale Kompetenz im Hinblick auf andere Kulturen und Mentalitäten.


 

Daten und Fakten:

Kleine Klassen ermöglichen enge persönliche Kontakte und unterstützen die Studierenden bei ihren individuellen Studienbedürfnissen.

Aufnahmesemester:

Wintersemester oder Sommersemester

Bewerbungszeitraum:

Für das Wintersemester, das am 1. Oktober beginnt: 2. Mai - 15. Juni
Für das Sommersemester, das am 15. März beginnt: 15. November - 15. Januar

Akkreditiert:

Ja

Der Master in Internationalem Marketing umfasst ein breites Fächerspektrum, das den Studierenden ein umfassendes und aktuelles Wissen über das internationale Marketing vermittelt. Dazu gehören wichtige Theorien und Konzepte sowie die Fähigkeit, ein bedeutendes Spektrum professioneller Fähigkeiten, Praktiken und Techniken in Marketing-, Verkaufs- und Planungsabteilungen multinationaler Unternehmen, internationaler Konzerne oder anderer globaler Institutionen anzuwenden.

Der Vortragsstil ist in der Regel partizipativ, und der Unterricht beinhaltet häufig Fallanalysen und Diskussionen. Es wird auch Gruppenarbeitssitzungen und Gelegenheiten für betreute Projektarbeit, Felduntersuchungen und Besuche sowie individuelle Forschung geben.

Der Master-Studiengang ist ein 3-semestriges Vollzeitstudium, das aus zwei Semestern Lehre und einem Semester für die Abfassung der Abschlussarbeit (Masterarbeit) besteht.
42 ECTS in Pflichtmodulen
24 ECTS in Wahlfächern
24 ECTS für die Masterarbeit

Wenn Sie an den Kursinhalten interessiert sind, können Sie das allgemeine Modulhandbuch herunterladen.

Module

International Marketing Research

Lernergebnisse

Die Studierenden können zwischen Management-Entscheidungs- und Marktforschungsproblemen unterscheiden; sie können geeignete und realisierbare Forschungshypothesen formulieren, kennen verschiedene Stichprobenverfahren und deren Grenzen, verstehen verschiedene Forschungsmethoden und -designs und wenden einige davon an, z.B. Fragebogengestaltung und deren enge Verknüpfung mit analytischen Möglichkeiten; sie kennen die Interdependenz zwischen Modellen und Methoden (z.B. quantitative und qualitative Forschungs- und Analysemethoden).
Die Studierenden werden darin geschult, einen Forschungsplan zu entwerfen, einschließlich einer möglichen Zeitachse von Managemententscheidungsproblemen und abgeleiteten Forschungsproblemen bis zur Analyse und Präsentation der Ergebnisse.

Inhalt des Moduls

Der Kurs umfasst die folgenden Themen:

  •     Definition der Marktforschung, des Marktforschungsprozesses und der Entwicklungen   innerhalb der Marktforschungsbranche (Outsourcing und Spezialisierung)
  •     Definition des Forschungsproblems und Festlegung der Forschungsziele
  •     Unterschiedliche Forschungsdesigns
  •     Sekundäre versus primäre Daten
  •     Beobachtungen, Fokusgruppen, Tiefeninterviews und andere qualitative Methoden
  •     Methoden der Datenerhebung
  •     Gestaltung des Fragebogens
  •     Bestimmen und Auswählen einer Probe
  •     Feldarbeit, Nicht-Antworten, Screening
  •     Grundlagen zu Analysemodellen


Cross-Cultural Marketing

Lernergebnisse

Die Studierenden kennen den Unterschied zwischen "kulturellen" und "nationalen" Aspekten.
Die Studierenden kennen Hofstedes und Malinowskis Umgang mit Kulturen und die kulturellen Triebkräfte von Kaufprozessen, Kaufentscheidungen und Verbraucherpräferenzen.
Die Studierenden wissen, wie man verschiedene Schlüsselfaktoren für Kaufentscheidungen in einem bestimmten kulturellen Umfeld recherchiert und evaluiert, sie sind in der Lage, die Marketing-Strategie und den Marketing-Mix an eine bestimmte Situation anzupassen - oder sie wissen, welche Schritte dazu notwendig wären.

Inhalt des Moduls

Der Kurs umfasst die folgenden Themen:

  •     Hofstedes Kulturbegriff
  •     Die Kulturbegriffe von Malinowski, Hall und Schein
  •     Kaufprozesse und Verbraucherpräferenzen, kulturübergreifendes Verbraucherverhalten
  •     Konzepte kulturübergreifend lernen
  •     Lokale Konsumenten und Globalisierung von Konsum und Angeboten
  •     Interkulturelle Marketing-Kommunikation


Business to Business Marketing – Theory

Lernergebnisse

Die Studierenden sind in der Lage, einen Marketingplan für B2B-Marketing- und Vertriebsprojekte zu entwickeln. Sie verstehen die verschiedenen Schritte, den dahinter stehenden iterativen Prozess (Lernschleifen im Marketingplanungsprozess) und wissen um die Notwendigkeit der Informationsverarbeitung und des Marketing-Controllings. Durch das Studium verschiedener Modelle und Prozesse der B2B-Marketingplanung sind die Studierenden in der Lage, einen B2B-Marketingplan zu verstehen, zu strukturieren und zu schreiben, auf dessen Grundlage sie in der Lage sind, ein vorgeschlagenes Marketingprojekt systematisch zu evaluieren und damit die Qualität der Marketing-Entscheidungsfindung zu verbessern. Die Studierenden werden darin geschult, einen vollständigen Marketingplan für ein B2B-Marketingprojekt zu schreiben. Sie sind in der Lage, Fragen zu diesem Thema umfassend zu beantworten.

Inhalt des Moduls

Der Kurs umfasst die folgenden Themen:

  •     Organisatorische / B2B-Beschaffung und Marketing-Entscheidungsfindung (Prozesse)
  •     Marketingforschung und Informationsmanagement in internationalen B2B-Umgebungen
  •     Buying Center und Team-Selling-Ansätze
  •     Innovation und Produktentwicklung im B2B-Umfeld, insbesondere "Outsourcing" und        "Kooperations-" und "Koopetitions"-Strategien
  •     B2B-Marketing-Plan


Business to Business Applied Research Project - Theory

Lernergebnisse

Die Studierenden wenden die bei der Entwicklung eines Marketingplans diskutierten B2B-Konzepte an: Sie wissen, wie man eine vollständige Präsentation eines Marketingplans einschließlich B2B-Marketingstrategien und -aktionen, GuV und Controlling schreibt.
Sie verstehen die verschiedenen Schritte, den dahinter stehenden iterativen Prozess (learging loops with in the marketing planning process) und wissen um die Notwendigkeit der Informationsverarbeitung und des Marketing-Controllings. Sie sind in der Lage, dieses Wissen für das eigene Projekt anzuwenden (Theorie - Praxistransfer Know-how). Durch die Anwendung verschiedener Modelle und Prozesse der B2B-Marketingplanung sind die Studierenden in der Lage, einen B2B-Marketingplan zu verstehen, zu strukturieren und zu verfassen, auf dessen Grundlage sie in der Lage sind, ein vorgeschlagenes Marketingprojekt systematisch zu evaluieren und damit die Qualität der Marketing-Entscheidungsfindung zu verbessern. Die Studierenden werden darin geschult, einen vollständigen Marketingplan für ein B2B-Marketingprojekt zu schreiben. Sie sind in der Lage, Fragen zu diesem Thema umfassend zu beantworten.

Inhalt des Moduls

Der Kurs umfasst die folgenden Themen:

  •     Zweck eines (internationalen) B2B-Marketingplans Marketing, verschiedene Adressaten
  •     Struktur eines Marketingplans
  •     Fokussierung und Ausbalancierung der Schlüsselinhalte und Schlüsselbotschaften eines Marketingplans
  •     Buying-Center- und Team-Selling-Ansätze und ihre Auswirkungen auf Marketing-Aktionen und P+L und Controlling
  •     Zusammenfassung des B2B-Marketingplans

Applied quantitative methods & SPSS

Lernergebnisse

Während des Kurses lernen die Studenten, wie man statistische Softwareprogramme anwendet, um die Ziele der Forschung zu erreichen. Der Kurs konzentriert sich auf das Verständnis der einzelnen Analyseverfahren unter Verwendung von Statistikformeln und Statistiksoftwareprogrammen sowie auf die Interpretation der Ergebnisse von Schätzwert- und Hypothesentests. Dieser Kurs behandelt grundlegende Statistik, Schätzwert- und Hypothesentests unter Verwendung von Crosstabs, Anovas, Korrelationsanalyse und Regression.

Inhalt des Moduls

Der Kurs umfasst die folgenden Themen:

  •     Forschungsprozess und SPSS-Grundlagen
  •     Häufigkeitsverteilung und Streuung
  •     Probenahme und Untersuchung von Annahmen
  •     Analysieren kategorialer Daten
  •     Analysieren von Abweichungen
  •     Korrelation und Regression
  •     Mehrdimensionale Analyse


Applied Business Development Project

Lernergebnisse

Durch die Anwendung verschiedener Modelle und Prozesse des Innovationsmanagements sind die Studierenden in der Lage, einen neuen Produkt-/Marktentwicklungsprozess (national und international) zu verstehen, zu strukturieren und zu durchlaufen, neue Geschäftsvorhaben systematisch zu bewerten und die Qualität von Meilensteinentscheidungen innerhalb von Innovationsprozessen zu verbessern.
Die Studierenden sind ausgebildet, Fälle zu neuen Geschäftsmöglichkeiten mündlich und schriftlich zu bewerten und zu präsentieren. Sie sind in der Lage, Fragen zu diesem Thema umfassend zu beantworten.

Inhalt des Moduls

Der Kurs umfasst die folgenden Themen:

  •     Definition eines jeden Falles eines neuen Geschäftsvorhabens und der damit verbundenen Projekte - insbesondere auf internationaler Ebene
  •     Auswahl und Anpassung geeigneter Modelle, Instrumente, Methoden oder Schemata zur Strukturierung und Analyse einer bestimmten Entwicklungsaufgabe eines Unternehmens (d.h. eines Produkts oder Marktes)
  •     Sammlung von Informationen durch geeignete Mittel der Marktforschung, einschließlich Spezifika für internationale Märkte
  •     Auswertung und Zusammenstellung der Ergebnisse
  •     Ableitung oder Schaffung von Lösungen zur Herangehensweise an die Aufgabe der Unternehmensentwicklung
  •     Systematische Bewertung von Lösungsvorschlägen
  •     Präsentation, Verteidigung und Berichterstattung über ausgewählte Lösungen/Ansätze


Product and Market Development - Theory

Lernergebnisse

Die Studierenden sollen in der Lage sein, zwischen gut und schlecht strukturierten Problemen und ihrem veränderten Bedarf an Informationsverarbeitung zu unterscheiden. Durch das Studium verschiedener Modelle und Prozesse des Innovationsmanagements sind die Studierenden in der Lage, einen neuen Produkt-/Marktentwicklungsprozess zu verstehen, zu strukturieren und zu durchlaufen, neue Geschäftsvorhaben systematisch zu bewerten und die Qualität von Meilensteinentscheidungen innerhalb von Innovationsprozessen zu verbessern.
Die Studierenden werden darin geschult, Fälle zu neuen Geschäftsmöglichkeiten zu bewerten. Sie sind in der Lage, Fragen zu diesem Thema umfassend zu beantworten.

Inhalt des Moduls

Der Kurs umfasst die folgenden Themen:

  •     Definition von Produkt- und Marktentwicklung, Diversifizierung, Innovation und schlecht strukturierten Problemen
  •     Kritische Erfolgsfaktoren in neuen Produkt-/Marktentwicklungsprozessen
  •     Struktur von Innovationsprozessen, wie z.B. das 'Stage-Gate-Modell von Cooper et al.
  •     Organisatorische Bedürfnisse zur Überwindung schlecht strukturierter (Geschäfts-)    Probleme
  •     Techniken zur Schaffung und Bewertung neuer Ideen und Konzepte

Business Ethics

Lernergebnisse

Die Studierenden sind in der Lage, die ethischen Dimensionen von Geschäftsentscheidungen in unserer wettbewerbsorientierten globalen Geschäftswelt zu erkennen und (neu) zu bewerten. Durch die Anwendung verschiedener ethischer Theorien und Prozesse der Entscheidungsfindung sind die Studierenden in der Lage, die Komplexität typischer ethischer Dilemmata bei Geschäftsentscheidungen in unserer globalen und multikulturellen Geschäftswelt zu verstehen, zu strukturieren und zu bewerten. Die Studierenden werden darin geschult, komplexe Themen und anspruchsvolle Theorien in mündlicher und schriftlicher Form darzustellen und zu bewerten. Sie sind in der Lage, Fragen zu diesem Thema umfassend zu beantworten und können relevante Zusammenhänge erklären.

Inhalt des Moduls

Der Kurs umfasst die folgenden Themen:

  • Definition des "Guten" als Grundbegriff aller moralischen Diskussionen (wie von Platon, Aristoteles, Kant, Descartes, Moore diskutiert)


Ethik in der Wirtschaft:

  • Globalisierung und die Rolle der Wirtschaftsethik
  • Soziale Verantwortung von Unternehmen, Unternehmensverantwortung und Corporate Citizenship
  • Ethische Theorien: Teleologische, deontologische, Meta-, deskriptive, normative und andere ethische Theorien; alternative Perspektiven und pragmatischer Gebrauch der ethischen Theorie
  • Ethische Entscheidungsfindung - Beispielmodell
  • Ethisches Modell einer diskursiven und kommunikativen Ethik
  • Management von Unternehmensethik - Ethikkodizes, soziale Buchführung, Organisation für Ethik, Verhaltenskodizes
  • Verwaltung der Beziehungen zu Interessengruppen
  • Korruption und Bestechung


Master’s Thesis

Lernergebnisse

Durch die Strukturierung, Diskussion, Entwicklung und wissenschaftliche Bearbeitung eines Themas zeigen die Studierenden ihre Fähigkeit, ihr im Studium und in der praktischen Projektarbeit erworbenes Verständnis anzuwenden: Dies zeigen sie durch die Abfassung der Masterarbeit.

Inhalt des Moduls

Die Studierenden liefern eine Arbeit, die sich auf Masterniveau befindet und inhaltlich, strukturell und sprachlich angemessen ist.
Die Arbeit wird durch das individuelle Thema bestimmt.

  • Strategic Market Management
  • Advanced Digital Market Research
  • International Communiations
  • Sales and Controlling
  • Consumer Psychology & Pricing

Arbeitsfelder, Job-Profile


Unsere Absolventen erhalten Stellenangebote für attraktive Positionen bei Unternehmen wie Coca Cola, Unilever, Adidas, IBM und Daimler.

 

Akademische Optionen nach Ihrem Master-Abschluss


Dieser Masterstudiengang öffnet den Weg zur Promotion und zum Doktoratsstudium.

Da die Nachfrage nach dem MIMA-Programm das Angebot übersteigt, müssen die Bewerber zunächst ein eher wettbewerbsorientiertes Zulassungsverfahren durchlaufen, bei dem die Kandidaten auf der Grundlage ihres akademischen Profils, ihrer Leistungen und ihrer Eignung ausgewählt werden.

 

Im Hinblick auf ihre akademische Qualifikation für das Programm müssen die Studenten die folgenden Anforderungen erfüllen:

1) Akademische Anforderungen

▪ Ein erster Diplom-/Bachelor-Abschluss aus einem betriebswirtschaftlichen Vollstudium mit Schwerpunkt Marketing und einem Durchschnitt von mindestens 1,5 oder besser (nach dem deutschen Notensystem).

▪ Wenn Ihre Noten im deutschen Notensystem zwischen 1,6 und 2,5 liegen, müssen Sie am General Management Admission Test (GMAT-Score 550) oder am GRE teilnehmen und diesen bestehen, oder Sie werden je nach Status Ihrer anderen Zulassungsvoraussetzungen und der Entscheidung der Zulassungskommission zu unserem eigenen Master Admission Test eingeladen.

▪ Die Teilnahme an unserem hausinternen Master Admission Test ist nur für diejenigen Bewerber möglich, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben und ausdrücklich zum Test eingeladen wurden.

Der Test dauert 90 Minuten (90 erreichbare Punkte). Er umfasst kurze Antwortfragen, Multiple-Choice-Fragen (eine von fünf richtigen Antworten) und einen kurzen Aufsatz. Alle Fragen basieren auf dem folgenden Buch und konzentrieren sich auf die aufgeführten Kapitel/Seiten:

Kotler/Armstrong (2016): Principles of Marketing, 16th edition

1 – Creating Customer Value and Engagement – page 29-56

2 – Company and Market Strategy – page 62-85

3 - Analysing the marketing environment – page 92-120

4 - Managing Marketing Information to Gain Customer Insights – page 128-157

5 - Consumer Markets and buying behaviour – page 164-189

8 - Products, Services, and Brands: Building Customer Value – page 254-285

10 - Price: Understanding and Capturing Customer Value – page 322-341

12 - Marketing Channels: Delivering Customer Value – page 374-402

15 - Advertising and Public Relations – page 472-494



2) Sprachliche Voraussetzungen

▪ Beherrschung der englischen Sprache: Jeder Student muss (unabhängig von seinem Bildungshintergrund, es sei denn, Sie sind Muttersprachler, d.h. U.S.-Amerikaner, Australier oder Brite) ein Testergebnis über seine Englischkenntnisse vorlegen, indem er ein unten erwähntes Sprachzertifikat erhält:
            ▪ TOEFL (papiergestützter Test): Punktzahl 580
            ▪ TOEFL (Computer-Test): Punktzahl 237
            ▪ TOEFL (internetbasierter Test): Punktzahl 92
            ▪ TOEIC (Unser hausinterner TOEIC-Test (Link) findet jeweils im Februar, Juni, September und Dezember eines Jahres statt):
                 Punktzahl 765
            ▪ IELTS 7.0
            ▪ Cambridge CAE Besoldungsgruppe C
            ▪ GMAT-Ergebnis 550 oder besser

▪ Grundkenntnisse der deutschen Sprache, die dem Niveau A1 des Goethe-Instituts entsprechen (mindestens 120 besuchte Unterrichtsstunden).

 
3) Sonstige Voraussetzungen

▪ Ein Praktikum/Praxiserfahrung von mindestens 20 Wochen sollte entweder Teil des Bachelor-Studiums gewesen sein oder vor der Bewerbung für den Studiengang Master in International Marketing erworben worden sein.

▪ Bewerberinnen und Bewerber, die keine vorherige internationale Erfahrung haben, haben die Möglichkeit, ihr drittes Studiensemester (für die Masterarbeit) im Ausland zu verbringen.
Einzureichende Dokumente:

▪ einen Lebenslauf in englischer Sprache (tabellarisch, bitte nicht handschriftlich verfassen)
 ▪ Kopie Ihres Bachelor-Abschlusses in Betriebswirtschaft (Schwerpunkt: Marketing) UND Kopie des Transcript of Records, aus dem die Gesamtnote und der Gesamtbetrag der ECTS oder Studienjahre hervorgeht (mindestens 180 ECTS/3 Studienjahre)

Wenn Zeugnis und Transkript nicht in Deutsch oder Englisch vorliegen, müssen Sie eine beglaubigte Übersetzung und beglaubigte Kopien der Originaldokumente hochladen.

Chinesische, mongolische und vietnamesische Bewerber müssen zusätzlich zu ihren Hochschulabschlüssen und Zeugnisabschriften ein APS-Zertifikat einreichen.

▪ Kopien von Praktika, Berufserfahrungen
▪ Kopien der akademischen Ausbildung außerhalb Deutschlands (falls verfügbar)
▪ bei Bedarf ein Dokument oder ein Transkript mit Angabe Ihres GMAT/GRE-Ergebnisses
▪ Testergebnis eines der oben erwähnten englischen Sprachtests
▪ für Nicht-Muttersprachler zur Zertifizierung ihrer Deutschkenntnisse (erfolgreich abgeschlossenes A1-Niveau des Goethe-Instituts; mindestens 120 besuchte Unterrichtsstunden)
▪ Zwei persönliche Referenzen, die Auskunft über Ihre akademischen Qualifikationen und persönlichen Fähigkeiten geben (z.B. Arbeitszeugnisse, Empfehlungsschreiben) (fakultativ)
▪ Motivationsschreiben

 

Haben Sie Fragen zu Ihrer Bewerbung, Zulassung oder zum Studiengang? Zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten!


Wir beraten Sie bei der Anerkennung von (ausländischen) Studienabschlüssen, Ihrer Bewerbung, dem Zulassungsverfahren oder dem Curriculum des Studiengangs.

Allgemeine Beratung:
Telefon: +49 911/5880-2734
E-Mail: IB-master-ima@th-nuernberg.de
www.th-nuernberg.de/ib

Akademischer Berater:
Prof. Dr. Margo Bienert
Telefon: +49 911/5880-2842
E-Mail: margo.bienert@th-nuernberg.de