Allgemeine Fragen über das MIMA-Programm

Erheben Sie Studiengebühren?

Seit Anfang 2013 gibt es für alle Studiengänge an unserer Hochschule - auch für das MIMA-Programm - keine Studiengebühren mehr, weder für deutsche noch für internationale Studierende. Lediglich eine Verwaltungsgebühr von 118 € pro Semester - die den Grundtarif für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Nürnberg beinhaltet - ist erforderlich.

Wann beginnt das neue Studienjahr?

Das Wintersemester beginnt am 1. Oktober; das Sommersemester beginnt am 15. März.

Was ist die rechtliche Grundlage für das Programm?

Die rechtliche Grundlage ist die Studien- und Prüfungsordnung des Master-Studiengangs Internationales Marketing, die über unsere Website zugänglich ist. 

SPO

 

 

Wie lange wird es dauern, den MIMA-Studiengang zu beenden? Was ist die maximale Studiendauer?

Das MIMA-Studium dauert normalerweise drei Semester Vollzeit, um es abzuschließen. Die maximale Dauer beträgt 5 Semester.  

Ist das MIMA-Programm ein Vollzeit-Programm?

Ja.

Wie viele Unterrichtseinheiten belegt ein Student pro Semester?

In der Regel belegen die Studierenden Kurse im Wert von 30 ECTS pro Semester.

Welche Kurse muss ich belegen?

Das Programm besteht aus den folgenden Modulen:

  •  Analysis of and Access to International Markets
  •  Creation of International Market Offers
  •  International Marketing Tools
  •  Industrial Product and Market Development
  •  General Studies and Thesis
  •  Electives in International Marketing

Das Programm umfasst Pflicht- und Wahlpflichtkurse. Die Fächer konzentrieren sich auf die wichtigsten Theorien und Konzepte sowie auf die Fähigkeit, eine beträchtliche Bandbreite an beruflichen Fähigkeiten, Praktiken und Techniken in Marketing-, Vertriebs- und Planungsabteilungen multinationaler Unternehmen, internationaler Konzerne oder anderer globaler Institutionen anzuwenden. Ein starker Schwerpunkt liegt auch auf den Soft Skills, wie Sprache, Geschäftsethik und interkulturelles Management.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Kurskatalog und dem Modulhandbuch.

Kann ich Masterkurse, die ich an einer anderen Universität belegt hatte und die den Kursen des MIMA-Programms ähnlich sind, übertragen?

Im Falle einer Zulassung zum Programm können Sie die Anerkennung früherer Prüfungsleistungen beantragen, indem Sie innerhalb von vier Wochen nach der Einschreibung einen Antrag an die Prüfungskommission stellen. Die Prüfungskommission entscheidet dann auf der Grundlage von Kursinhalten etc.

Bitte beachten Sie, dass Prüfungsleistungen, die während des für die Zulassung zum MIMA-Programm zugrundeliegenden Bachelor-Programms belegt wurden, nicht anerkannt und angerechnet werden können.

Zulassungskriterien und -verfahren - Allgemeine Fragen zur Bewerbung

Wann und wo kann ich mich bewerben?

Die Bewerbungsfrist für das kommende Wintersemester (Semesterbeginn: 1. Oktober): 2. Mai bis 15. Juni. 

Die Bewerbungsfrist für das kommende Sommersemester (Semesterbeginn: 15. März):  15. November bis 15. Januar. 

Das Online-Bewerbungsformular

Ist es vorteilhaft, sich frühzeitig zu bewerben?

Ja, da mehr Zeit zur Verfügung steht, um eventuell fehlende Unterlagen einzureichen. Bitte stellen Sie sicher, dass alle Dokumente innerhalb der vorgegebenen Fristen hochgeladen werden.

Wie kann ich mich bewerben?

Sie müssen sich online bewerben und auch alle Ihre Bewerbungsunterlagen online hochladen. Wenn Sie angenommen werden, müssen Sie alle Bewerbungsunterlagen als beglaubigte Kopien bei der Einschreibung vorlegen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: Zulassungsverfahren

Gibt es eine Anmeldegebühr?

Nein.

Wo erhalte ich weitere Informationen?

Ihr erster Anhaltspunkt sollte unsere MIMA-Website sein.  Falls Sie Fragen haben, die nach dem Besuch unserer Website nicht beantwortet werden konnten, senden Sie bitte eine E-Mail an unser MIMA-Programm (Details finden Sie unter "Kontakt").

Kann das Verfahren zur Zulassung an der Technischen Universität Nürnberg über UniAssist abgewickelt werden?

Nein, Ihre Bewerbung muss direkt bei der Technischen Universität Nürnberg eingereicht werden.

Was sind die Zulassungsvoraussetzungen für den Studiengang?

Die Zulassungsvoraussetzungen sind auf unserer MIMA-Website angegeben.

Welche der Zulassungskriterien sind am wichtigsten?

Die Zulassungskommission wird die Bewerbungen nach den folgenden Kriterien bewerten und auswählen:    

  • die akademische Qualifikation des Bewerbers
  • die praktische Geschäftserfahrung des Antragstellers   
  •  die Englisch- und Deutschkenntnisse des Antragstellers 

Wann und von wem werden die Zulassungsentscheidungen getroffen?

Die Zulassungskommission besteht aus mehreren Professoren. Sie prüft alle Teile Ihrer Bewerbung, einschließlich Ihres Lebenslaufs, Ihres Motivationsschreibens, Ihrer Empfehlungsschreiben, der Durchschnittsnote des Bachelors und der Testergebnisse im Bereich Sprachen und evtl. GMAT/GRE. Die endgültige Entscheidung wird spätestens acht Wochen nach Ablauf der Bewerbungsfrist getroffen.

Kann ich telefonisch erfahren, ob ich für das Programm angenommen oder abgelehnt wurde?

Nein! Bitte haben Sie etwas Geduld. Wir werden alle Studierenden per E-Mail informieren. Achten Sie darauf, dass Sie während des Zulassungsverfahrens regelmäßig Ihr E-Mail-Konto sowie die Spam-Ordner überprüfen.

Wenn ich in diesem Semester zugelassen werde, kann ich dann meine Einschreibung auf das nächste Semester verschieben?

Nein. Bitte bewerben Sie sich über das Online-Portal erneut für das Semester, in dem Sie beginnen möchten, und laden Sie Ihr "altes" Zulassungsschreiben hoch.

Kann ich mich für ein höheres Semester bewerben?

Nein. Bewerbungen sind nur für einen Einstieg in das erste Semester möglich.

Falls Sie jedoch bereits in einem anderen Master-Studiengang studiert haben, können erfolgreich abgeschlossene Prüfungsleistungen/Credits nach erfolgreicher Bewerbung an den Prüfungsausschuss übertragen werden. Bitte richten Sie den Antrag zu Beginn Ihres MIMA-Studiums an den Prüfungsausschuss.


Welche Dokumente muss ich einreichen?

 

Eine Auflistung der einzureichenden Dokumente finden Sie auf der Seite Zulassungsverfahren auf der MIMA-Website. 

Muss meine Bewerbung vollständig sein?

Ja, Bewerbungen gelten erst dann als vollständig, wenn alle Unterlagen eingegangen sind. Erst dann werden sie berücksichtigt.

Welche Dokumente müssen als beglaubigte Kopien eingereicht werden?

Wenn Sie angenommen werden, müssen Sie verschiedene beglaubigte Dokumente für die Einschreibung einreichen. Alle Dokumente, die als beglaubigte Kopien eingereicht werden müssen, sind auf unserer MIMA-Website aufgeführt.

Muss ich die Originaldokumente für die Einschreibung einreichen?

Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein. Stattdessen senden/geben Sie offiziell beglaubigte Kopien ab. Die Technische Hochschule Nürnberg übernimmt keine Haftung für unaufgefordert eingesandte Originalzertifikate.

Was ist eine beglaubigte Kopie?

Eine Sammelbeglaubigung:  Besteht eine Kopie aus mehreren Einzelseiten, so ist zu prüfen, ob jede Seite vom selben Original stammt. Eine mehrseitige Beglaubigung mehrerer Seiten eines Dokuments ist zulässig, wenn die Seiten mit Schnur oder Siegeln gebunden sind. Eine Mehrblattbeglaubigung wird auch dann erkannt, wenn die Seiten oben eingeklappt und mit einer Heftöse gebunden und so gestempelt werden, dass jede Seite durch den Druck des Siegels einen Abdruck erhält. 

Jede Seite kann auch separat beglaubigt werden.

Die notariell beglaubigte Kopie muss einen Beglaubigungsnachweis enthalten, aus dem hervorgeht, dass die Kopie mit dem Original übereinstimmt. Die notarielle Beglaubigung kann nur akzeptiert werden, wenn diese Erklärung die Unterschrift des Notars und den offiziellen Stempel, der in der Regel ein Emblem besitzt, enthält. Bitte stellen Sie sicher, dass das Dokument nicht nur mit einem Stempel beglaubigt wird. Ein einfacher Tintenstempel reicht nicht aus! 

Eine Kopie einer amtlich beglaubigten Kopie gilt nicht als beglaubigt und muss offiziell neu beglaubigt werden.

Entspricht die Beglaubigung nicht den Anforderungen (z.B. durch das Öffnen der mehrblättrigen Beglaubigung, nachträgliche handschriftliche Eintragungen und ähnliches), wird die beglaubigte Urkunde nicht anerkannt. Eine unvollständige Authentifizierung ist auch dann nicht zulässig, wenn sie von einer autorisierten Stelle durchgeführt wurde.

Wer kann Kopien beglaubigen?

Offizielle Beglaubigungen außerhalb Deutschlands können von

  • Deutsche Botschaft und Konsulat

 

  • Die Schule oder Universität, die das Dokument ausgestellt hat. Die Beglaubigungen müssen vom Schulleiter oder vom Dekan der Universität mit seinem Siegel vorgenommen werden. Eine Beglaubigung durch ein Sekretariat ist nicht ausreichend.    

 

  • Ein Notar, der eine Kopie mit seinem Siegel der Apostille versieht (Notare, die im jeweiligen Land zur amtlichen Beglaubigung befugt sind). 

 

Offizielle Beglaubigungen in Deutschland können von:    

  • Eine offizielle deutsche Stelle, die zur Verwaltung von Siegeln berechtigt ist: Stadtverwaltungen, Kreisverwaltungen und untere Verwaltungsbehörden, z.B. Bürgermeister und Beamte, Stadtverwaltungen (Rathaus), Bezirksämter; außerdem auch Gerichte und Notare.

 

  • Ein Notar   

 

  • Ein in Deutschland für die jeweilige Sprache amtlich vereidigter Übersetzer   

 

  • Ein Konsulat oder eine Botschaft des Heimatlandes in Deutschland  

Wir akzeptieren keine Beurkundungen von Privatpersonen, Rechtsanwälten, Buchhaltern, Krankenkassen, einem Pfarrbüro usw. Schulen oder Universitäten dürfen nur von ihnen ausgestellte Bescheinigungen beglaubigen.

Der Wortlaut von Beglaubigungen durch Verwaltungsbehörden in Deutschland ist im Allgemeinen folgender: "Die Übereinstimmung der vorstehenden/umstehenden Kopie mit dem Original des (Name des Zeugnisses) wird hiermit amtlich beglaubigt". ("Die Übereinstimmung der vorstehenden/umstehenden Kopie mit dem Original des (Name des Zeugnisses) wird hiermit amtlich beglaubigt.&quot

Was ist eine beglaubigte Übersetzung?

Dokumente, die nicht in deutscher oder deutscher/ englischer Sprache ausgestellt sind, müssen von einem gerichtlich vereidigten Übersetzer ins Deutsche oder Englische übersetzt werden. 

Übersetzungen von Unterlagen können nicht von Kopien angefertigt werden. Sie müssen direkt von den Originalen übersetzt werden. Der Übersetzer muss dies in seiner Beglaubigung angeben. Darüber hinaus muss er die Sprache angeben, aus der die Übersetzung angefertigt wurde. Zusätzlich benötigen wir eine notariell beglaubigte Kopie des Originals (Fremdsprache). Bescheinigungen in englischer Sprache müssen nicht übersetzt werden.

Aufzeichnungen, die in einem Land außerhalb Deutschlands übersetzt wurden, können

  • eine Beglaubigung/Legalisierung bei einer Botschaft oder einem Konsulat der Bundesrepublik Deutschland mit dem Vermerk "In der Botschaft (dem Konsulat) der Bundesrepublik Deutschland zur Beglaubigung eingesehen..." oder    

 

  • in diesem Land mit einem Apostillen-Stempel von einem Notar legalisiert werden oder    

 

  • durch das Konsulat dieses Paares legalisiert werden

Auch ein in Deutschland öffentlich bestellter und vereidigter Übersetzer darf die im Ausland angefertigte Übersetzung prüfen und post factum mit seinem Siegel legalisieren. 

In Deutschland angefertigte Übersetzungen müssen von einem gerichtlich vereidigten Übersetzer für die jeweilige Sprache beglaubigt werden. Das Siegel des Übersetzers muss die Aufschrift "Öffentlich bestellter und vereidigter Übersetzer" enthalten. Aus dem Siegel muss auch die Sprache hervorgehen, für die der Übersetzer öffentlich bestellt und vereidigt ist. Darüber hinaus muss die Übersetzung die Adresse des Übersetzers tragen.

Zulassungskriterien und -verfahren - Bachelor/Undergraduate Diplom

Wenn mein Zeugnis keinen Notendurchschnitt enthält, wie kann ich dann meinen GPA berechnen?

In vielen Ländern enthalten die offiziellen akademischen Abschriften einen GPA - eine pro Semester und eine über den gesamten Studiengang berechnete. In einigen Fällen wird ein GPA erst nach Abschluss des Studiums berechnet. Wenn Ihr Zeugnis keinen GPA enthält, wird die Zulassungsstelle einen GPA für Sie berechnen (bayerische Formel).

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre erreichte Note (GPA), die höchstmögliche Note und die niedrigstmögliche Bestehensnote in Ihren Unterlagen vermerkt werden könn

Wie kann ich meine ausländische Note in das deutsche Notensystem umrechnen?

Deutsche Universitäten verwenden eine Skala von 1 bis 5, die von 1 (sehr gut) bis 5 (nicht ausreichend) reicht, wobei 4 die niedrigste durchgehende Note (ausreichend) ist.

Hier finden Sie eine Liste ausgewählter Länder und deren Umrechnung der Noten in das deutsche System! (Diese Liste ist als Orientierungshilfe gedacht und kann sich ändern). 

Wir verwenden die modifizierte bayerische Formel, um Ihren ausländischen GPA in das deutsche Notensystem umzuwandeln. Nehmen Sie die bestmögliche Punktzahl in Ihrem Notensystem (z.B. 4,0 für Amerikaner) und subtrahieren Sie davon Ihre erzielte Punktzahl. Dividieren Sie diese Zahl durch die Differenz zwischen der bestmöglichen und der niedrigsten Punktzahl zum Bestehen (z.B. 2,0 für Amerikaner). Multiplizieren Sie diese Zahl mit 3 und fügen Sie dann 1 hinzu. Dies ergibt die deutsche Note.  Im deutschen Notensystem entspricht z.B. eine amerikanische 4,0 einer 1 und eine amerikanische 3,0 einer 2,5.  Beispielrechnung: [(4-3.5) / (4-2)] x 3 + 1

Sie benötigen einen ersten Diplom-/Bachelor-Abschluss aus einem vollständigen betriebs- oder volkswirtschaftlichen Studiengang mit Schwerpunkt Marketing.

Kann ich mich bewerben, wenn ich ein Bachelorprogramm mit weniger als 210 ECTS abgeschlossen habe?

Ja! Falls Sie mit Ihrem Bachelor-Abschluss nur 180 ECTS (3 Jahre Studium) erreicht haben, müssen Sie möglicherweise zusätzliche Kurse (Pre-Master Bridging-Kurse) an unserer Universität belegen, um Ihre ECTS-Punkte auf 210 zu bringen.

Wird mein Master-Abschluss bei einer Bewerbung in Betracht gezogen?

In der Regel wird nur Ihr Bachelor-Abschluss die Grundlage für die Bewertung sein.

Zulassungskriterien und -verfahren - Master-Zulassungstest und GMAT

Wann findet die Master-Zulassungsprüfung (IBMAT) statt?

Der Master-Aufnahmetest (IBMAT) findet am Ende des Sommersemesters statt. Sie werden per E-Mail über die genaue Zeit und den Ort der Prüfung informiert.

Was sind die Inhalte der Master-Aufnahmeprüfung?

Die Master-Zulassungsprüfung dauert 90 Minuten (90 erreichbare Punkte). Er umfasst kurze Antwortfragen, Multiple-Choice-Fragen (eine von fünf richtigen Antworten) und einen kurzen Aufsatz. Alle Fragen basieren auf dem folgenden Buch und konzentrieren sich auf die aufgeführten Kapitel/Seiten:

Kotler/Armstrong (2016): Principles of Marketing, 16th edition

1 – Creating Customer Value and Engagement – page 29-56

2 – Company and Market Strategy – page 62-85

3 – Analysing the marketing environment – page 92-120

4 – Managing Marketing Information to Gain Customer Insights – page 128-157

5 – Consumer Markets and buying behaviour – page 164-189

8 – Products, Services, and Brands: Building Customer Value – page 254-285

10 – Price: Understanding and Capturing Customer Value – page 322-341

12 – Marketing Channels: Delivering Customer Value – page 374-402

15 – Advertising and Public Relations – page 472-494

Der Test ist ein wichtiger Teil des Bewerbungsprozesses für Bewerber, die sonst aufgrund der (erwarteten) durchschnittlichen Endnote des Bachelor-Abschlusses einen GMAT vorweisen müssten.

Wer kann am Master-Zulassungstest teilnehmen?

Sie erhalten eine Einladung zum Master-Admission-Test, wenn Sie:

  • in Deutschland leben UND    
  • Ihre (erwartete) abschließende Durchschnittsnote des Bachelor-Abschlusses zwischen 1,6 und 2,5 (im deutschen Notensystem) liegt UND Sie kein ausreichendes GMAT/GRE-Ergebnis vorgelegt haben. 

 

 

Was kann ich tun, wenn ich nicht an der Master-Zulassungsprüfung teilnehmen kann?

Wenn Sie nicht teilnehmen können, reichen Sie bitte während der Bewerbungsphase ein GMAT/ GRE-Ergebnis ein.

Brauche ich einen GMAT?

Ob ein GMAT (Mindestpunktzahl 550) erforderlich ist oder nicht, hängt von Ihrer Bachelor-Note ab:

Der Bachelor-Abschluss ist abgeschlossen:

Die abschließende Durchschnittsnote (im deutschen Notensystem) des Bachelor-Abschlusses ist    

  • 1.0 - 1.5: kein GMAT erforderlich   
  • 1.6 - 2.5: GMAT erforderlich   
  • ab 2,6: keine Zulassung möglich    

Alternativ können die Bewerber auch ein entsprechendes GRE-Testergebnis einreich

Wie lautet der institutionelle Code für den GMAT?

Bitte wählen Sie als Ziel "Technische Hochschule Nürnberg (Nürnberg) - Fakultät für Betriebswirtschaft - Master in International Finance and Economics".

https://registration.mba.com/testtaker/asr/SchoolSearch/GMAC

Wie müssen die GMAT-Ergebnisse eingereicht werden?

Bitte laden Sie einen "Offiziellen Ergebnisbericht", oder eine beglaubigte Kopie davon hoch oder stellen Sie sicher, dass unsere Universität Ihr Ergebnis online überprüfen kann.

Was ist, wenn mein offizielles GMAT-Ergebnis nach Ablauf der Frist eintrifft?

Akademische Einrichtungen erhalten die GMAT-Ergebnisse in der Regel innerhalb von 20 Tagen nach dem Test. Wir empfehlen Ihnen, die GMAT-Prüfung mindestens einen Monat vor dem Anmeldeschluss zu planen, um sicherzustellen, dass Ihre Prüfungsergebnisse dem Zulassungsausschuss rechtzeitig vorliegen.   Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung Ihren (in)offiziellen GMAT-Ergebnisbericht bei, da dieser bei der ersten Bewertung Ihrer Bewerbung verwendet werden kann (falls Ihr offizieller Ergebnisbericht verspätet eintrifft). Sie erhalten Ihr inoffizielles GMAT-Ergebnis direkt nach der Prüfung. Bitte reichen Sie das offizielle Ergebnis ein, sobald Sie es erhalten.

Zulassungskriterien und -verfahren - Sprachliche Voraussetzungen

Muss ich eine Deutschprüfung ablegen, auch wenn das Programm auf Englisch ist?

Ja, das MIMA-Programm kann vollständig auf Englisch studiert werden. Wir verlangen jedoch auch Grundkenntnisse der deutschen Sprache, die dem Niveau A1 des Goethe-Instituts entsprechen (ca. 120 Unterrichtsstunden).      

Kann ich das deutsche Zertifikat nach der Bewerbungsfrist einreichen?

In der Regel sind alle erforderlichen Unterlagen während der Bewerbungsfrist einzureichen. Unvollständige Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Sollten jedoch alle anderen Voraussetzungen vollständig erfüllt sein, kann die Zulassungskommission das deutsche Sprachzertifikat zu einem späteren Zeitpunkt akzeptieren. Bitte reichen Sie den Nachweis ein, dass Sie derzeit einen Deutschkurs besuchen.

Warum muss ich eine Englischprüfung ablegen?

Das MIMA-Programm wird vollständig auf Englisch unterrichtet (einige wenige Deutschkurse werden auch angeboten), und es ist wichtig, dass Sie fließend Englisch lesen, schreiben, sprechen und verstehen können.

Jeder Studierende muss (unabhängig von seinem Bildungshintergrund) ein Testergebnis über seine Englischkenntnisse vorlegen, indem er ein auf unserer Website erwähntes Sprachzertifikat vorlegt.

Dies gilt jedoch nicht, wenn Sie ein Muttersprachler aus den USA, Großbritannien, Irland, Neuseeland, Australien oder Kanada sind - bitte reichen Sie einen Nachweis ein. 

Wenn Sie Ihre vollständige Hochschulausbildung (mindestens 3 Jahre) in einem englischsprachigen Studiengang in den USA, Großbritannien, Irland, Neuseeland, Australien oder Kanada absolviert haben, kann die Zulassungskommission Ihre Bewerbung ohne Vorlage eines englischen Testergebnisses akzeptieren - bitte reichen Sie einen Nachweis ein.       

Welche standardisierten Englisch-Prüfungen akzeptieren Sie und wie alt kann mein Testergebnis sein?

Eine Liste der von uns akzeptierten Prüfungen finden Sie auf unserer MIMA-Website. Es werden keine anderen englischsprachigen Prüfungsergebnisse akzeptiert. Die Prüfungsergebnisse dürfen nicht älter als zwei Jahre sein.

Wie lautet der Institutscode für den TOEFL-Testergebnisbericht?

Der TOEFL-Einrichtungscode lautet "4210 TECHNISCHE HOCHSCHULE NURNBERG".

Zulassungskriterien und -verfahren - Praxiserfahrung und Referenzschreiben

Ist Praxiserfahrung erforderlich?

Wir benötigen den Nachweis von mindestens 6 Monaten einschlägiger Praxiserfahrung oder ein einschlägiges Praktikum im Rahmen des Studiums (mindestens 20 Wochen). Falls der Bewerber noch nicht im Marketing tätig war, kann die Immatrikulation unter der Bedingung gewährt werden, dass Sie innerhalb des ersten Semesters ein Praktikum von 20 Wochen absolvieren müssen.

Wer sollte meine Empfehlungsschreiben schreiben?

Ihre Empfehlungsschreiben können von einer Person an der Universität oder in der Wirtschaft verfasst werden (z.B. ein Professor in einem einschlägigen Studiengang oder ein ehemaliger Arbeitgeber).     

Was sind die Richtlinien für Empfehlungsschreiben? 

Empfehlungsschreiben sollten von Personen verfasst werden, die Sie schon länger kennen und Ihre akademischen, beruflichen und/oder persönlichen Qualifikationen kommentieren können. Die Empfehlungsschreiben sollten von Personen stammen, die mit Ihrem Studium oder Ihrer Arbeit am besten vertraut sind. Wenn Sie schon längere Zeit nicht an der Universität waren, kann ein Schreiben eines Arbeitgebers vorgelegt werden. Bitte achten Sie darauf, dass das Empfehlungsschreiben nicht länger als eine DIN A 4 Seite ist.      

Kann ich mehr als zwei Empfehlungsschreiben einreichen? 

Nein. Es wird nicht empfohlen, mehr als zwei Empfehlungsschreiben einzureichen.

Informationen für neue Studenten

Wo befindet sich die Fakultät?

Unsere Fakultät befindet sich in der Nähe des Stadtzentrums und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an der Bahnhofstraße 87 in Nürnberg gut erreichbar.

Wann findet die Einführungsveranstaltung für das MIMA-Programm statt?

Wir halten normalerweise am ersten Tag des neuen Semesters (d.h. am 1. Oktober oder 15. März) eine Einführungsveranstaltung ab.

Sie erhalten viele nützliche Informationen und treffen natürlich auch Ihre neuen Kommilitonen sowie Prof. Dr. Margo Bienert, die Leiterin des MIMA-Programms. Wir werden einige Bilder machen und aktuelle MIMA-Studenten werden Ihnen das Gebäude und seine Einrichtungen zeigen.