Studierende über Büchern

Das Studienangebot der Fakultät Sozialwissenschaften umfasst zwei Bachelor- und einen konsekutiven Masterstudiengang sowie einen Weiterbildungs-Masterstudiengang.

In den Studiengängen "Soziale Arbeit" werden Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten für die kompetente, verantwortungsvolle Ausübung des Berufs in allen Arbeitsfeldern vermittelt. Die Studiengänge richten sich nach den Erfordernissen des Berufsbilds in einer Umwelt und in sozialen Verhältnissen, die sich in ständigem Wandel befinden.

Ziel des Studiums ist die Vermittlung der Befähigung zu selbständigem beruflichen Handeln auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in den verschiedenen Feldern der Sozialen Arbeit. Das große Angebot an Veranstaltungen bietet breiten Raum für das Einbringen individueller Interessen, Neigungen und Fähigkeiten und möglicher Berufsziele.

Die Gliederung des Studiums in Studienbereiche fördert Interdisziplinarität und Kommunikation. In den praktischen Teilen des Studiums und in Projekten wird neben der Wissensvermittlung größter Wert auf die Aneignung und Anwendung des Gelernten in der Praxis gelegt. Die Reflexion des Handelns ist integraler Bestandteil des Studiums.
Die intensive Kommunikation mit sozialen Trägern, Instituten und Einrichtungen verbürgt Praxisnähe des Studiums. Lehrbeauftragte tragen zu der Praxisnähe des Studiengangs in erheblichem Umfang bei. Durch Kooperationen mit Hochschulen in Europa und vielfältigen Praktikumsangeboten aus dem Ausland wird der internationalen und interkulturellen Sozialen Arbeit gebührender Raum geboten.