Prof. Dr. Ramin Tavakoli Kolagari

  • Professor für das Lehr- und Forschungsgebiet Softwareentwicklung für sichere und autonome Fahrzeugsysteme
  • Forschungsprofessur Zentrum Digitalisierung.Bayern
  • Leitung des Automotive Software Labors
  • Experte für EAST-ADL, Mitglied im Change Control Board der EAST-ADL Association
  • Verwendung von AUTOSAR Methoden und Werkzeugen
  • Betreuung mehrerer kooperativer Promotionen
  • Mitglied in der Prüfungskommission des Studiengangs "Master of Applied Research"
  • Nutzung innovativer Lehrformate, z. B. Inverted Classroom, Just-in-Time Teaching
  • Regelmäßige Teilnahme am EMEA NPX Cup

 

Buchen Sie Besprechungstermine bitte nur über den Terminplaner. Fordern Sie bitte keine Termine per E-Mail an!  Im Planer finden Sie auch den Link zum Besprechungsraum in MS Teams.

Doktorandinnen und Doktoranden

Matthias Bergler Matthias Bergler
M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter seit Juni 2020

  • Forschungsschwerpunkt: Safety and Security in Machine Learning
  • Weiterentwicklung des Security Abstraction Model SAM
  • Unterstützung bei der Akquirierung von Fördergeldern zur industrienahen Forschung im Automotive Bereich
  • Ansprechpartner Automotive Software Labor
    Name Kontakt
    Hinnerk Müller Hinnerk Müller
    M.Sc.

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter seit April 2021

    • Mitarbeiter im Projekt Vollautomatische Rangierlok
    • Forschungsschwerpunkt: Anwendung von Techniken der Explainable Artificial Intelligence zum Testen auf Robustheit von autonom fahrenden Systemen

    Master of Applied Research

    Forschungsmaster seit April 2019

    Forschungsprojekt: Optische Sensoren zur Überwachung von Erdstrukturen (SmartOSE)

    Kontakt

    Externe Doktoranden

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter September 2013 bis März 2019

    • Forschungsverbund FORMUS3IC (Multi-/Many-Core)
    • Forschungsschwerpunkt: Architekturbeschreibung in der Automobildomäne
    • Unterstützung der Lehre im Bereich automobiler System-/Softwareentwicklung: fachliche Betreuung von Bachelor-, Master- und Projektarbeiten, Durchführung von Fachpraktika für Masterkurse im Bereich Automotive an der Fak. IN
    • Bis Ende 2017: Administration Automotive Software Labor
    • Seit April 2019: Systemarchitekt bei Continental AG

    Kontakt

    Ehemalige Beschäftigte

    Katja Auernhammer, M.Sc.

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin September 2017 - Dezember 2020

     

     

    Markus Zoppelt, M.Sc.

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter März 2017 - März 2021

    • Titel der Dissertation: Software Security Design for Cyber-Physical Systems
    • IT-Security für das hochautomatisierte, autonome und vernetzte Fahren
    • Anwendbarkeit von (t,m)-Password Hardened Encryption (PHE) Services
    • Unterstützung der Lehre im Bereich autonomer Modellfahrzeuge
    • Seit April 2021: Consultant bei Deloitte GmbH - Risk Advisory (Cyber Risk)

    Webpräsenz: https://zoppelt.net/

    Kontakt