Prof. Dr. Ramin Tavakoli Kolagari

  • Professor für das Lehr- und Forschungsgebiet Softwareentwicklung für sichere und autonome Fahrzeugsysteme
  • Forschungsprofessur Zentrum Digitalisierung.Bayern
  • Leitung des Automotive Software Labors
  • Experte für EAST-ADL, Mitglied im Change Control Board der EAST-ADL Association
  • Verwendung von AUTOSAR Methoden und Werkzeugen
  • Betreuung mehrerer kooperativer Promotionen
  • Mitglied in der Prüfungskommission des Studiengangs "Master of Applied Research"
  • Nutzung innovativer Lehrformate, z. B. Inverted Classroom, Just-in-Time Teaching
  • Regelmäßige Teilnahme am EMEA NPX Cup

 

Buchen Sie Besprechungstermine bitte nur über den Terminplaner. Fordern Sie bitte keine Termine per E-Mail an!  Im Planer finden Sie auch den Link zum Besprechungsraum in MS Teams. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Teamassistenz Rebecca Ernesti.

Doktorandinnen und Doktoranden

Matthias Bergler Matthias Bergler
M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter seit Juni 2020

  • Forschungsschwerpunkt: Safety and Security in Machine Learning
  • Weiterentwicklung des Security Abstraction Model SAM
  • Unterstützung bei der Akquirierung von Fördergeldern zur industrienahen Forschung im Automotive Bereich
  • Ansprechpartner Automotive Software Labor
    Name Kontakt
    Hinnerk Müller Hinnerk Müller
    M.Sc.

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter seit April 2021

    • Mitarbeiter im Projekt Vollautomatische Rangierlok
    • Forschungsschwerpunkt: Anwendung von Techniken der Explainable Artificial Intelligence zum Testen auf Robustheit von autonom fahrenden Systemen

    Teamassistenz

    Rebecca Ernesti Rebecca Ernesti

    Bürozeiten: Mo - Do: 10:00 - 14:00 Uhr

    Mitarbeiterin seit September 2017

    • Fremdsprachenassistenz (Englisch)
    • Forschungsprojektassistenz
    • Termin- und Reiseplanung

    Master of Applied Research

    Forschungsmaster seit April 2019

    Forschungsprojekt: Optische Sensoren zur Überwachung von Erdstrukturen (SmartOSE)

    Kontakt

    Externe Doktoranden

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter September 2013 bis März 2019

    • Forschungsverbund FORMUS3IC (Multi-/Many-Core)
    • Forschungsschwerpunkt: Architekturbeschreibung in der Automobildomäne
    • Unterstützung der Lehre im Bereich automobiler System-/Softwareentwicklung: fachliche Betreuung von Bachelor-, Master- und Projektarbeiten, Durchführung von Fachpraktika für Masterkurse im Bereich Automotive an der Fak. IN
    • Bis Ende 2017: Administration Automotive Software Labor
    • Seit April 2019: Systemarchitekt bei Continental AG

    Kontakt

    Ehemalige Beschäftigte

    Katja Auernhammer, M.Sc.

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin September 2017 - Dezember 2020

     

     

    Markus Zoppelt, M.Sc.

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter März 2017 - März 2021

    • Titel der Dissertation: Software Security Design for Cyber-Physical Systems
    • IT-Security für das hochautomatisierte, autonome und vernetzte Fahren
    • Anwendbarkeit von (t,m)-Password Hardened Encryption (PHE) Services
    • Unterstützung der Lehre im Bereich autonomer Modellfahrzeuge
    • Seit April 2021: Consultant bei Deloitte GmbH - Risk Advisory (Cyber Risk)

    Webpräsenz: https://zoppelt.net/

    Kontakt