Die Themen der Siedlungswasserwirtschaft: Wasserversorgung, Abwasserentsorgung und Abwasserreinigung, werden im Bachelorstudium behandelt. Unterstützend zur Vorlesung absolvieren die Studierenden praktische Übungen im Labor für Siedlungswasserwirtschaft. Dabei geht es um die Bestimmung von Wasser- und Abwasserparametern, wie sie z. B. auch in Kläranlagen bestimmt werden. Im Vertiefungsstudium des Bachelors werden die Themen Kanalbau und Sanierung sowie Gewässergüte und Altlasten behandelt. Die Masterstudierenden beschäftigen sich mit lokalen, regionalen und globalen Thematiken des Wasserressourcenmanagements anhand aktueller Beispiele.