Herzlich willkommen
im Labor für Beton- und Baustofftechnologie.

Das Labor dient der Lehre und Forschung bei der Ausbildung von Bauingenieuren. Im Rahmen der Bachelor- und Masterstudiengänge der Fakultät Bauingenieurwesen finden sowohl Pflichtpraktika aller Studierenden als auch freiwillige studentische Forschungsarbeiten und Vorführungen im Rahmen einzelner Vorlesungen statt. Daneben werden Forschungsprojekte aus Drittmitteln und Entwicklungsaufträge für die Baustoffindustrie bearbeitet. Auch praktische Untersuchungen im Rahmen von studentischen Abschlussarbeiten des Bachelor- und Masterstudiums sind Bestandteil der Labortätigkeiten.

Raum: KB.U 04

 

 

Foto: www.baustoffOHM.de / 4-Punkt Biegezugprüfung an einer mit Bambus bewehrten Leichtbetonplatte

Aktuelle Informationen:  

Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton

22. November 2018

Die Richtlinie des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton (DAfStb) ,,Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton" aus dem Jahre 2003 wurde im vergangenen Jahr einer Revision unterzogen. Die aktuelle Fassung liegt nun vor, damit sind die grundlegenden Punkte für eine Konstruktion eines wasser­undurchlässigen Bauwerkes aus Beton neu geregelt und aktualisiert worden.
In unserem Beton-Seminar werden wir Details wie den Ent­wurf und die Betontechnologie aus dieser Richtlinie auf­greifen, ausführlich beleuchten und Neuerungen aus der aktuellen Fassung vorstellen.
Bei WU-Bauwerken übernimmt der Beton neben der tragen­den auch die abdichtende Funktion. Der Beton selbst mit seinen Eigenschaften sowie Einflussfaktoren durch Verarbei­tung und Nachbehandlung werden erläutert.
Eine fehlstellenfreie und qualitativ hochwertige Bauausführung ist zwingend. Die Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen auf der Baustelle werden in einem Praxisbericht dargestellt.
Bauwerke im drückenden Wasser erfordern die Beachtung besonderer Details und die Verwendung entsprechender Bauprodukte.
Das Beton-Seminar richtet sich an Architekten und Inge­nieure, die in der Planung, Konstruktion und Bauleitung tätig sind. Ebenso angesprochen sind lehrende, Sachverständige, Behördenvertreter und fachkundige Bauherren.
Im Anschluss an die Vorträge haben Sie die Möglichkeit, mit den Fachleuten und Referenten zu diskutieren und Ihre Erfah­rungen bei der Planung und beim Bau von „Weißen Wannen" auszutauschen.
Download Flyer mit Anmeldeformular

Praktikumstermine Baustofftechnologie

Vorläufige Termine für das Wintersemester 2018
(Die im Schaukasten vor dem Labor ausgehängten Termine sind maßgebend)