Das Audio- und Videostudio befindet sich am Standort Bahnhofstraße im ersten Stock des BB-Gebäudes (Raum BB.101/101a). Aktuelle Videoarbeiten der Studierenden und Projekte aus den vergangenen Semestern zeigt der Vimeo-Kanal Technikjournalismus. Weitere studentische Videoprojekte sind die youtube-Kanäle Querschrift und Lansyn.

Studioleitung (AMP): Prof. Falko Blask

Laboringenieur AV-Studio: Norbert Weigand


Studioordnung

Das Audio- und Videostudio darf nur nach einer technischen Unterweisung und Einweisung in die AV-Studioordnung genutzt werden.

Technische Richtlinien

Technische und formale Vorgaben für die Erstellung Ihrer Video- und Audiobeiträge finden Sie in den AV-Richtlinien.

Ausleihen von Geräten

Für ausgeliehene Geräte ist eine Kaution zu entrichten. Details zum Ausleihvorgang und was Sie dabei technisch beachten sollten, hält der Infozettel des Audio-/Videostudios bereit.

Auf der Facebook-Seite des Ausleihservice sind aktuelle Hinweise und Informationen zu den Ausleihzeiten hinterlegt.

Audiobeiträge des Studiengangs Technikjournalismus/ Technik-PR

Radio lebt. 247 Minuten pro Tag widmet der Durchschnittshörer der Vielfalt des Hörfunkprogramms. Um sich für Einsätze im immer aktuellen Traditionsmedium zu rüsten, produzieren die Studierenden des Studiengangs Technikjournalismus im Rahmen ihrer Hörfunkausbildung Beiträge über Technikthemen, die sich hören lassen.

Die jeweils aktuellen Produktionen sowie Sendungen und Beiträge vergangener Semester kann man im Soundcloud-Kanal  des  Studiengangs hören: www.soundcloud.com/technikjournalismus

Audioslideshows zeigt der Vimeo-Kanal Technikjournalismus.

Seit 2014 besteht eine Kooperation mit dem digitalen Campusradio bit express der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS Erlangen. In deren Rahmen strahlt bit express Kurzbeiträge, Features und 30 bis 60-minütige moderierte Magazinsendungen zu technikjournalistischen Themen aus. Die Sendungen und Beiträge entstehen im Rahmen von Projekten und Lehrveranstaltungen des Studiengangs TJ.

Aktuelle Ausstrahlungstermine: (folgen)

Technikjournalismus im Hörfunk – Radio als Vorreiter technologischer Innovation

Radiomacher haben als erste Medienvertreter die crossmedialen Potentiale von Internet und Social Media erkannt und nutzen sie immer umfangreicher. Davon profitiert auch die Berichterstattung über Technik und Wissenschaft. Podcasts bieten beispielsweise die Möglichkeit, interessante Themen aus Technologie und Forschung aus den Nischen der Spartenprogramme und ungünstigen Sendezeiten zu befreien. Innovative Formen der Hörerbeteiligung schicken sich an, die Hörfunklandschaft zu revolutionieren.

TJ-Studierende erstellen eine wachsende Sammlung an Informationen über interessante Radio-Formate und crossmediale Projekte sowie über fruchtbare Kombinationen aus Hörfunk und Social Media.

Videobeiträge des Studiengangs Technikjournalismus/Technik-PR

In verschiedenen Lehrveranstaltungen entstehen vielfältige Videobeiträge zu allen Facetten des Technikjournalismus. Interessante Beispiele aus aktuellen und vergangenen Seminaren bietet der Vimeo-Kanal Technikjournalismus des Studiengangs.