Die Fraunhofer Forschungsgruppe für Partikeltechnologien, Rohstoffinnovationen und Ressourceneffizienz als Teil der TH Nürnberg beschäftigt sich intensiv mit der angewandten wissenschaftlichen Betrachtung umwelt- und produktionsrelevanter Themen, die zu energieeffizienten, klimafreundlichen Prozessen und zum schließen stofflicher Kreisläufe beiträgt. Partikelbasierte Prozesse stehen dabei besonders im Fokus, da diese in vielen Industriezweigen eine bedeutende Rolle spielen.

Im Rahmen zweier Forschungsprojekte suchen wir Verstärkung für unser Team. Die Projekte befassen sich mit dem Schließen von Stoffkreisläufen für sekundäre Rohstoffe. Im Fokus stehen Fragen der Energieeffizienz, der Prozessstabilität und der Entwicklung von Strategien zur Optimierung dieser Prozesse. Die Projekte bieten die Möglichkeit zur Promotion.

Verstärken Sie unser dynamisches Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt als:

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (w/m/d)

Bereich Recycling bzw. Aufbereitung von sekundären Rohstoffen

Ihre Aufgaben

  • Eigenständige Bearbeitung eines Forschungsthemas aus dem Bereich Recycling bzw. Aufbereitung von sekundären Rohstoffen
  • Experimentelle wie simulative Durchführung von Versuchen
  • Entwicklung und Aufbau von neuen Prozessstrategien und Analysemethoden
  • Betreuung von Abschlussarbeiten und Engagement in der Lehre
  • Darstellung der Ergebnisse auf nationalen internationalen Konferenzen, sowie Publikationstätigkeit.
  • Ihr Profil
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Masterstudium in mit verfahrenstechnischer Ausrichtung.
  • Sie haben Kenntnisse im Bereich der Partikeltechnik, vorzugsweise im Bereich der Zerkleinerung, Trennung und Analytik
  • Sie sprechen Deutsch und Englisch verhandlungssicher.
  • Sie begeistern sich für technisch-wissenschaftliche Themen und haben Spaß an der Arbeit in einem interdisziplinären Forschungsteam
  • Sie sind an selbstständiger Forschung interessiert
  • Sie sind teamfähig und haben eine analytisch-strukturierte Arbeitsweise sowie ausgeprägte kommunikative Stärken

 

Wir bieten

  • Ein auf 2 Jahre befristetes Beschäftigungsverhältnis in der Entgeltgruppe 13  TV-L;

bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Bezahlung.

  • die Stelle bietet die Möglichkeit zur Promotion
  • Arbeiten in einem transparenten Forschungsumfeld in einem dynamischen interdisziplinären Team
  • Spannende Forschungsthemen der angewandten Forschung und Entwicklung
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Eigenständige Gestaltungsmöglichkeiten der eigenen Aufgaben und Forschungsschwerpunkte
  • Reisen im In- und Ausland z.B. zu Konferenzen

 

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

 

Interessiert?

Dann unternehmen Sie den nächsten Schritt und verwirklichen Sie Ihre beruflichen Ziele mit uns!

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.10.2023. Diese richten Sie bitte an Frau Prof. Sandra Breitung-Faes (sandra.breitung-faesatth-nuernbergPunktde). Ebenso wie Fragen zu der Stellenausschreibung.