Dienstag, 18. Juli 2017, 18:00 Uhr

Wie die Blockchain-Technologie die Zukunft verändern wird

Beschreibung:

Die Digitalisierung hält in allen Geschäftsbereichen Einzug. Sei es das Supply Chain-Management, die Dokumentenverwaltung oder das Qualitätsmanagement. Überall dort, wo Daten anfallen, die revisions- und manipulationssicher gespeichert werden müssen, braucht es eine zukunftssichere Lösung: Blockchain. 

Eine Blockchain ist eine unveränderbare, hochverfügbare, verteilte Datenbank, in der alle Daten, die in sie geschrieben werden, revisionssicher sind und über eine Verschlüsselung vor fremden Zugriff abgeschirmt werden können. 

Der Vorteil bei einer Blockchain ist die dezentrale Speicherung, die garantiert, dass alle Informationen zu jeder Zeit und an jedem Ort verfügbar sind. Automatisierte Vertragswerke - sogenannte Smart Contracts - helfen, dem Unternehmen Prozesse zu optimieren um wirtschaftlich zu bleiben und damit dem enormen Preisdruck in der Branche Stand zu halten.

Da die Blockchain als fälschungssicher gilt, eignet sich diese besonders in den Bereichen:

  • Authenticity Test
  • Log and Trace
  • Document Management
  • Process Control

Das Potential der Blockchain-Technologie ist vielfältig und wird darüber mitentscheiden, wie erfolgreich Unternehmen in der Zukunft sein werden.

Referent/in:Torsten Stein, CEO faizod GmbH & Co. KG
Art:
Gastvortrag
Raum:
BL.001
Ort:
B: STANDORT BAHNHOFSTRASSE, Bahnhofstraße 87
Veranstalter:
Fakultät Betriebswirtschaft in Zusammenarbeit mit der Regionalgruppe Nürnberg/Fürth/Erlangen der Gesellschaft für Informatik e. V.
Leitung:
Prof. Dr. Thomas Bahlinger
Information:
thomas.bahlinger(at)th-nuernberg(dot)de

Zurück