Donnerstag, 10. Januar 2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Interkulturelle Kompetenz für Mitarbeiter/innen in Lehre und Verwaltung

Die Technische Hochschule versteht sich als internationale Hochschule und Hochschule der Vielfalt. Dies wird auf einem Campus mit Studierenden, Mitarbeitenden und Gästen aus über 100 Herkunftsländern erlebbar – als Potential und Bereicherung, aber auch als Herausforderungen in verschiedenen Situationen des akademischen Betriebs.

In diesem Seminar erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Grundlagen der interkulturellen Kommunikation und wenden diese auf den konkreten Hochschulalltag an, wobei Erwartungshaltungen,unterschiedliche Rollenverständnisse und Verständigungsschwierigkeiten im Mittelpunkt stehen. Anhand von praxisnahen Fallstudien und interaktiven Arbeitsformen werden insbesondere für den Hochschulbetrieb relevante kulturelle Aspekte herausgearbeitet und Lösungsstrategien für wiederkehrende Herausforderungen entwickelt. Ebenso dient dieses interkulturelle Grundlagenseminar als Vorbereitung auf einen Auslandsaufenthalt.

Inhalte im Überblick:

  • Grundlagen der Interkulturellen Kommunikation und Kulturstandrads
  • Kulturell bedingte Werte und Verhaltensweisen
  • Verständnis eigener Kulturstandards und Besonderheiten der deutschen Hochschulverwaltung bzw. des Lehr- und Lernsystems
  • Unterschiedliche Erwartungshaltungen und Rollenverständnisse
  • Hintergrundinformationen über die kulturelle Diversität an Hochschulen und die Situation internationaler Studierender
  • Erarbeiten von Handlungsstrategien zum Umgang mit kultureller Diversität

 

Referenten:          Frau Viktoria Kaufmann, M.A., Herr Mike Schwer

Zielgruppe:           Alle Mitarbeiter/-innen und hauptamtlich Lehrende der TH Nürnberg  

Teilnehmerzahl:   min. 8, max. 16

Information:         Interne Fortbildung. Angebote WiSe 2018/2019 


Zurück

Anfahrt