Dienstag, 17. Mai 2022, 17:30 Uhr – 18:30 Uhr

Modellbildung, Datenanalyse und Simulation - Use Cases in Produktentwicklung und Serienfertigung

Beschreibung:

Die Oechsler AG („OECHSLER“) ist eine der führenden Unternehmensgruppen in der Kunststofftechnik. Mit ihrem Hauptsitz im mittelfränkischen Ansbach agiert das Unternehmen weltweit und beliefert neben der Automobilindustrie auch Branchen wie die Medizintechnik oder Sportartikelindustrie. Im neuartigen Feld der kunststoffbasierten, additiven Großserienfertigung betreibt OECHSLER eine der weltweit größten 3D-Druckerflotten. Für die erfolgreiche Umsetzung innovativer Technologien sind ebenso innovative Ansätze unerlässlich.

Neben der skriptbasierten Analyse sind mathematische Modelle wichtige Werkzeuge, die dabei helfen, die hohen Ansprüchen der Kunden und die Herausforderungen der additiven Serienproduktion zu vereinen. Im Vortrag werden Anwendungsfälle der Datenanalyse und numerischer Simulation aus verschiedenen Unternehmensbereichen vorgestellt.

Referent/in:M.Sc. Simon Dippold und M.Sc. Paul Beck, OECHSLER AG, Ansbach

Information:

Weitere Informationen finden Sie hier

Zurück

Anfahrt