Mittwoch, 03. November 2021, 18:00 Uhr – 19:30 Uhr

Intersektionalität

Beschreibung:Intersektionalität – Politisches Konzept oder akademisches
Analyseinstrument?

Intersektionalität als eine Perspektive, verschiedene gesellschaftliche
Ungleichheitsstrukturen gleichzeitig und in ihren Wechselwirkungen in
den Blick zu nehmen, ist inzwischen in der akademischen Welt angekommen,
wird aber sehr unterschiedlich mit Inhalt gefüllt. Basierend auf
feministischen Analysen von Schwarzen Frauen und Women of Color wird im
Vortrag das Konzept von Intersektionalität mit seinen Ursprüngen
vorgestellt und anschließend auf einzelne Bewegungen wie z.B. ‚Black
Lives Matter‘ übertragen
Referent/in:Prof. Dr. Nivedita Prasad
Art:
Online Vortrag
Ort:Es handelt sich um eine online-Veranstaltung. Anmeldung über hs-genderdiversityatth-nuernbergPunktde. Die Zugangsdaten zur Veranstaltung werden den Angemeldeten per E-Mail zugeschickt.

Veranstalter:

Kompetenzzentrum Gender & Diversity; Technische Hochschule Nürnberg

Leitung:Prof. Dr. Renate Bitzan, Prof. Dr. Laila Hofmann

Information/
Anmeldung:

hs-genderdiversityatth-nuernbergPunktde


Zurück

Anfahrt