Freitag, 31. Januar 2020, 19:30 Uhr – 21:30 Uhr

Klassische Kammermusik zwischen Servomotoren und Elektronik

Beschreibung:

Ein Konzert zwischen klassischer Musik und Maschinenbau: Im Rahmen des hochschulübergreifenden LEONARDO-Projekts „Von der Ästhetik des Vertrauten – ein interdisziplinärer Ansatz in Zeiten digitaler Konstruktion“ von Prof. Peter Gahn (HfM) und Prof. Dr. Alexander Monz (THN) kooperieren Studierende aus dem Maschinenbau mit Kompositionsstudierenden. Ziel ist es, mit vielfältigen interdisziplinären Zugängen die Güte einer Konstruktion akustisch abzubilden. Gemeinsam mit Kammermusikprofessorin Nina Jansen-Deinzer (HfM) werden die Ergebnisse auf die Bühne gebracht.

Art:
Konzert
Ort:
Orchestersaal der Hochschule für Musik Nürnberg
Veilhofstraße 34
90489 Nürnberg
Veranstalter:
LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation
Leitung:
Dr. Sebastian Trump
Information/
Anmeldung:

www.leonardo-zentrum.de


Zurück

Anfahrt