Dienstag, 28. Mai 2019, 17:30 Uhr – 18:30 Uhr

Dienst- und Umlaufoptimierung im ÖPNV mit dem inola AOC

Beschreibung:Die Planung von Diensten und Umläufen im öffentlichen Personennahverkehr ist ein komplexes Optimierungsproblem mit vielen Nebenbedingungen.
Bei der sequentiellen Planung werden erst die Umläufe und anschließend auf Basis der Umläufe die Dienste geplant. Allerdings führt ein optimaler Umlaufplan in der Regel nicht zu einer optimalen Gesamtlösung.
Bei der integrierten Planung erfolgt die Planung der Umläufe und Dienste gemeinsam. Damit sind bessere Gesamtlösungen möglich, die Komplexität steigt jedoch deutlich an. Es müssen alle Rahmenbedingungen aus Umlauf- und Dienstsicht gleichzeitig berücksichtigt werden.
Für realistische Problemgrößen ist eine exakte Lösung im Sinne eines mathematisch beweisbaren Optimums in annehmbarer Zeit nicht möglich, weshalb heuristische Lösungsverfahren eingesetzt werden müssen.
Die inola GmbH setzt für die Lösung dieser und anderer Optimierungsprobleme ein selbst entwickeltes evolutionäres Optimierungsverfahren, den Advanced Optimization Core (AOC), ein.
In diesem Vortrag wird das zugrundeliegende Optimierungsverfahren beschrieben und gezeigt, wie das konkrete Problem der integrierten Dienst- und Umlaufoptimierung damit gelöst werden kann.
Referent/in:Dr. Thomas Scheidl, inola GmbH, Linz
Art:
Kolloquium
Raum:
KA.213
Ort:
K: STANDORT KESSLERPLATZ, Keßlerplatz 12
Veranstalter:
Fakultät AMP
Leitung:
Prof. Dr. Tim Kröger
Information:
https://www.th-nuernberg.de/fakultaeten/amp/fakultaet/veranstaltungen/

Zurück

Anfahrt