Sie möchten gerne zusammen mit der Technischen Hochschule Nürnberg Ihren Nachwuchs ausbilden und Plätze für ein Verbundstudium oder ein Studium mit vertiefter Praxis anbieten? Wir zeigen Ihnen, welche Schritte hierfür jeweils nötig sind.

Verbundstudium

Wenn Sie Plätze für ein Verbundstudium mit einer klassischen Berufsausbildung anbieten möchten, beachten Sie bitte folgende Schritte und Hinweise:

  • Als Voraussetzung muss zunächst eine Ausbildungsberechtigung Ihres Unternehmens vorliegen.
  • Lassen Sie sich bei der TH Nürnberg als Partnerunternehmen für das Praxissemester registrieren. Dies erfolgt über unseren Ansprechpartner für das duale Studium, Herrn Marko Artz, mit dem Meldebogen für technische und betriebswirtschaftliche Studiengänge.
  • Schließen Sie mit Ihrem bzw. Ihrer Auszubildenen einen Berufsausbildungsvertrag ab (Muster IHK Nürnberg) und lassen Sie sich bei der zuständigen Kammer eintragen.
  • Schließen Sie mit Ihrem bzw. Ihrer Auszubildenden den Rahmenvertrag Hochschule Dual ab (Mustervertrag)

Studium mit vertiefter Praxis

Wenn Sie Plätze für ein Studium mit vertiefter Praxis anbieten möchten, beachten Sie bitte folgende Schritte:

Hinweis zum Mindestlohn

Bitte beachten Sie auch die gesetzlichen Regelungen zum Mindestlohn, die in Bayern gelten und auch die zusätzlichen Praxisphasen der dualen Studienmodelle betreffen. Mehr Informationen