25.09.2018

Workshop „Angewandte Hochschulforschung“ mit Prof. Dr. Sabine Fromm und Prof. Dr. Robert Jäckle

Am 25. September 2018 fand an der TH Nürnberg der interdisziplinäre Workshop „Angewandte Hochschulforschung“ statt, dabei wurde auch die bevorstehende Gründung des „Kompetenzzentrums Soziale Innovationen, Methoden und Analysen (KoSIMA)“ an der Hochschule bekannt gegeben.

Der im Rahmen des BMBF-Förderschwerpunkts „Studienerfolg und Studienabbruch“ finanzierte Auftaktworkshop wurde von Prof. Dr. Sabine Fromm (Fakultät SW) und Prof. Dr. Robert Jäckle (Fakultät BW) organisiert. Nach Begrüßung durch den Vizepräsidenten der Hochschule, Prof. Dr. Oberbeck, wurden in drei Themenblöcken Forschungsergebnisse zu bildungspolitischen Themen, Rahmenbedingungen des Studiums, Interventionen und Studienleistungen und schließlich zu Studienwahl und Studienerfolg präsentiert. In Kurzvorträgen referierten neben internen auch externe Referenten aus dem ifo Institut, dem IZA, der LMU München, dem DZHW, dem IAB und der FU Berlin. Die etwa 30 Teilnehmer, die sowohl Hochschulangehörige, als auch Interessierte anderer Forschungseinrichtungen waren, hatten im Anschluss an die Vorträge die Möglichkeit, Fragen zu stellen und über die Fachvorträge zu diskutieren. Es entstanden viele angeregte Diskussionen, die sich beim gemeinsamen Abendessen fortsetzten. Alle Teilnehmer zeigten sich von dem fruchtbaren Austausch zwischen Wissenschaftlern auf der einen Seite und Anwendern aus der Hochschulverwaltung auf der anderen Seite begeistert. Aufgrund der positiven Resonanz über den fachlichen Austausch wurde beschlossen, im nächsten Jahr einen weiteren Workshop durchzuführen, dann an der Universität Göttingen.

Alle Nachrichten
Anfahrt