10.12.2015

Wer möchte elektronisch unterwegs sein?

Studierende für Gerätenachbau gesucht

Die Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik bietet allen Studierenden der TH Nürnberg an, sich an einem spannenden Projekt zu beteiligen: Die Firma iManu aus Nürnberg stellt ihre Produkte zur Verfügung, die nach der Prüfungszeit im Januar auseinander genommen werden und von Studierenden nachgebaut werden können.

Konkret sind das der e-rider, ein elektronisches Longboard mit 1200 Watt, der e-mono, ein elektronisches selbst balancierendes Einrad und der e-drifter, ein elektronisches selbst balancierendes Zweirad von iManu.

Interessierte Studierende können sich ab sofort an Prof. Dr. Georg Sztefka oder den Laboringenieur Thomas Karanatsios wenden und sich vorab Informationen für das Projekt einholen. Aufgerufen sind alle Studierenden: Elektrotechnik- und Maschinenbaustudierende für das Innenleben der Geräte, Designstudierende, um die Geräte zu gestalten oder auch Studierende aus dem Studiengang Technikjournalismus, die über ein interessantes technisches Thema berichten möchten.

Alle Nachrichten
Anfahrt