02.03.2017

Von der Konstruktion am Computer zum fertigen Werkstück

Kinder übten sich in 3D-CAD

Es gehört heutzutage in vielen Branchen zum Standard, dass Werkstücke am Computer konstruiert und mit einem 3D-Drucker ausgedruckt werden. Wie das in der Praxis funktioniert, lernten 30 Mädchen und Jungen bei zwei KinderUNI-Workshops in der TH Nürnberg. Prof. Dr. Stefan Ströhla aus der Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik stellte die Grundlagen der dreidimensionalen CAD-Modellierung vor und ließ die Acht- bis Zwölfjährigen ein einfaches Teil selbst konstruieren. Zum Schluss der Veranstaltung konnten die Kinder die ausgedruckten Teile mit nach Hause nehmen.

Fotos: Doris Keßler

Alle Nachrichten
Anfahrt