13.05.2015

Tipps für die Bachelorarbeit und den Forschungsantrag

Auch die dritte "Nacht des Schreibens" kam wieder sehr gut an

Von der wissenschaftlichen Arbeit über den Forschungsantrag bis hin zum Roman: Auch bei der dritten "Nacht des Schreibens" gab es wieder viele Tipps und Workshops rund um das Thema Schreiben. Das Team des Schreibzentrums der TH Nürnberg hatte auch in diesem Semester wieder in die Zentralbibliothek eingeladen und bot von 17.00 bis 0.00 Uhr ein spannendes Programm an.

"Sind wir nicht alle ein bisschen Guttenberg?" lautete zum Beispiel der Titel eines Workshops, in dem es um Plagiate, Grenzfälle und wissenschaftlich "saubere" Arbeiten ging. Auch wie man Schreibblockaden löst, konnte man in einem 60-minütigen Workshop erfahren. Und im Schreibcafe tauschten sich die Gäste in entspannter Atmosphäre mit anderen Schreibenden aus und stärkten sich mit Kaffee und Snacks.

 

 

Alle Nachrichten
Anfahrt