14.12.2017

Studieren kann das Leben verändern

Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte

Weiterkommen, mehr wissen wollen, sich weiterentwickeln – an der TH Nürnberg beginnen bayernweit die meisten Studierenden mit beruflich qualifiziertem Hochschulzugang ohne Abitur.

Für viele Studierende bedeutet das, einen Sprung ins kalte Wasser zu wagen. Die TH Nürnberg unterstützt ihre Studierenden mit passgenauen Angeboten und intensiver Beratung, unter anderem in der Beratungsstelle für beruflich qualifizierte Studierende und dem ‚Service Lehren und Lernen‘. Mehr Informationen bietet ein Infoabend am 15. Februar 2018.

Dass sich Mut und Engagement lohnen, zeigen vier ganz unterschiedliche Erfolgsgeschichten an der TH Nürnberg: Beate Wailersbacher, Susanna Schwartz, Michael Neubauer und Angelika Mößner erzählen, wie ihnen der Sprung vom Berufsleben zum Studium gelungen ist.

Lesen Sie hier ihre Erfolgsgeschichten

 

 

 

Alle Nachrichten
Anfahrt