21.05.2015

Start der Vortragsreihe "Einwanderungsgesellschaft Deutschland – Fragen und Diskurse"

Prof. Dr. Ahmet Toprak referierte zu "Intergrationsunwillige Muslime?"

Die Fakultät Sozialwissenschaften der TH Nürnberg startete eine neue Vortragsreihe zum Thema „Einwanderungsgesellschaft Deutschland – Fragen und Diskurse". Mit dieser Vortragsreihe möchte die Fakultät zu einer differenzierten Auseinandersetzung mit wichtigen Teilaspekten der Einwanderung einladen. Den Auftakt bildete ein Vortrag von Prof. Dr. Ahmet Toprak, FH Dortmund, zum Thema „Integrationsunwillige Muslime?“. Dekan Prof. Dr Gerhard Frank eröffnete die Vortragsreihe. Anschließend führte Prof. Dr. Sabine Fromm in die Arbeit von Prof. Dr. Ahmet Toprak ein.

In seinem Vortrag stellte Prof. Dr. Ahmet Toprak seine mit dem Forschungspreis der FH Dortmund ausgezeichnete Studie über gesellschaftliche Einstellungen von Muslimen und ihre Perspektiven auf das Thema „Integration“ vor. In der qualitativen Studie, die auf problemzentrierten Interviews basiert, wurden 124 Interviewteilnehmer/innen unter anderem aus der Türkei, Syrien und Irak im Alter von 15 bis 74 Jahren zu den Themen Heiratsformen, Gleichberechtigung, Kopftuch und der Rolle der Kultur- und Moscheevereine befragt.

Alle Nachrichten
Anfahrt